Startseite
Sie sind hier: Home >

CD-Kritik

...

CD-Kritik

Phönix aus der Asche: Jethro Tulls "Passion Play" 

Phönix aus der Asche: Jethro Tulls "Passion Play"

Berlin - Die Loyalität der Jethro-Tull-Fans zu ihren englischen Progrock-Helden der ersten Stunde kennt normalerweise keine Grenzen. Nur wenn es um das Album "A Passion Play" (1973) geht - das siebte Werk der Band und zugleich das sechste Studioalbum -, wird sie auf eine harte Probe gestellt.
CD-Kritik: Klangkarussell mit "Netzwerk" 

CD-Kritik: Klangkarussell mit "Netzwerk"

Dass Österreich in musikalischer Hinsicht mehr zu bieten hat als DJ Ötzi und Falco dürften wir Dank des Produzenten-Duos Klangkarussell nun wissen. Tobias Rieser und Adrian Held versorgen Hörer elektronischer Musik seit 2012 mit ihren ausgelassenen, gefälligen und verspielten Songs. Der Track
La Roux mit starkem Dance-Pop-Comeback 

La Roux mit starkem Dance-Pop-Comeback

Berlin - Mit ihrem Debütalbum brach die britische Sängerin La Roux 2009 alle Rekorde. Über zwei Millionen Mal ging die Scheibe der damals erst knapp 20-Jährigen über die Ladentheken, und bei der Grammy-Verleihung wurde ihr Album, das sie zusammen mit ihrem musikalischen Partner Ben Langmaid au
CD-Kritik: Staubkind mit "Alles was ich bin" 

CD-Kritik: Staubkind mit "Alles was ich bin"

Zehn Jahre ist es her, dass Louis Manke Staubkind zunächst als Soloprojekt gründete. Erst 2012 gelang der erste bedeutende Schritt in die breite Aufmerksamkeit, als Unheilig die Band als Tour-Support auswählte. Staubkinds neues Album "Alles was ich bin" erinnert nun auch verdächtig an die Band
King Creosote besingt seine Heimat Schottland 

King Creosote besingt seine Heimat Schottland

Berlin - Die Schönheit Schottlands in Songs einzufangen - das kann leicht im Kitsch enden. Kenny Anderson alias King Creosote hat jedoch alle Klischee-Klippen umschifft und legt mit seinem neuen Album ein kleines Meisterwerk vor. "From Scotland With Love" - der Titel orientiert sich offenkundi

CD-Kritik: Andrea Berg mit "Atlantis: Live"

Mehr als 850 Mal landete Schlagerkönigin Andrea Berg bislang in den deutschen Charts, ihr "Best Of" ist das erfolgreichste Album des Jahrzehnts. Anfang des Jahres machte sich die Sängerin auf

Country plus Punk gleich Old 97's

Berlin - Erinnert sich noch jemand an Cowpunk? Die Verbindung von Country, Folk und Rock mit der Energie des Punk funktionierte in den 80er Jahren in den USA ganz gut. Jetzt erinnert das Quartett

CD-Kritik: La Roux mit dem Album "Trouble in Paradise"

Elly Jackson alias La Roux bringt nicht nur die schönste Frisur zurück in den Pop: Für das warme, tropisch angehauchte "Trouble In Paradise" lässt sie den kühlen Elektro-Pop ihres Debütalbums hinter

Lewis Watson: Trauriger Singer-Songwriter mit Pop-Appeal

Berlin - Früh übt sich, wer ein Meister werden will? Geschenkt! Lewis Watson startete erst mit 16 Jahren, als er zum Geburtstag eine Gitarre geschenkt bekam. Seitdem aber entlockt der britische

Larsito bringt südamerikanische Rhythmen an die Spree

Berlin - Deutsche Texte und lateinamerikanische Rhythmen - für sein Solodebüt hat der Berliner Musiker Larsito seine beiden Wurzeln verknüpft. Heraus kam "Etwas bleibt", ein ungewöhnliches Album

Wilder/Kardon beleben das Genre Rockoper

Berlin - Ogottogott, 'ne Rockoper. Eigentlich eine No-Go-Area für heutige Indiemusiker, denn die Zeiten von "Tommy" (The Who) oder "The Wall" (Pink Floyd) sind nun wirklich lange vorbei - zum

5 Seconds Of Summer: Teenie-Power aus Australien

Berlin - Nein, es ist kein Zufall, dass 5 Seconds Of Summer sich ausgerechnet "American Idiot" von Green Day als Cover für eine CD-Beilage des Musik-Magazins "Kerrang!" ausgesucht haben. Klingen

CD-Kritik: Judas Priest "Redeemer of Souls"

Priest sind zurück. Mit Rob Halford (bereits zum dritten Mal nach der Reunion), aber ohne KK Downing. Und obwohl der neue Gitarrist Richie Faulkner der Sohn seiner Band-Kollegen sein könnte: Ein

CD-Kritik: Jethro Tull "A Passion Play - An Extended Performance"

Mehr als 40 Jahre ist es her, dass Jethro Tull mit ihrem Konzeptalbum "A Passion Play" den Progressive-Rock-Sound definierten. Nun erscheint das Erfolgsalbum in einer Neuauflage mit verbessertem

CD-Kritik: Marry "1000 Nächte"

Den Gästen von Bierkönig und Oberbayern auf Mallorca ist sie schon jetzt ein vertrautes Gesicht, nun soll die Sängerin auch hierzulande durchstarten. Die Rede ist von Marry, die nun ihr erstes

Sound einer Kindheit: Die "Boyhood"-Filmmusik

Berlin - Für viele Kinofans ist "Boyhood" von Richard Linklater schon jetzt der Film des Jahres. Und der Soundtrack zu dieser tief berührenden Entwicklungsgeschichte eines ganz normalen

Pink Floyd: "The Division Bell" in der Super-Box

Berlin - Es muss schon eine ziemliche Viecherei gewesen sein, die riesigen Metall-Köpfe auf das Feld zu schleppen, um sie für das Cover des letzten Pink-Floyd-Studioalbums "The Division Bell" zu

Glasperlenspiel "Grenzenlos in diesem Moment": Neuauflage ohne musikalische und inhaltliche Substanz

Der Trend, schlagerähnliche Texte mit Elektro-Pop zu kombinieren, besteht nicht erst seit 2Raumwohnung. Glasperlenspiel sprangen wunderbar auf diesen Zug auf und schaffen es nun sogar in das

CD-Kritik: "Fragile" von Midge Ure klingt zerbrechlich und ruhig

Einen passenderen Titel als "Fragile" hätte Midge Ure für sein neues Album nicht wählen können. Seine erste Platte seit zehn Jahren überrascht durch weitgehend ruhige Töne, dezentem Gesang und

Brian Eno und Karl Hyde im Schaffensrausch

Berlin - Erst vor wenigen Wochen veröffentlichten Brian Eno und Karl Hyde ein hochklassiges Popalbum. Der Kreativrausch der beiden Briten kulminiert nun überraschend in einem weiteren Werk - mit

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Jarrett und Haden: Kammerjazz auf höchstem Niveau

Berlin - Freundschaften können jahrzehntelang halten, egal wie oft oder selten man sich sieht. Auch musikalisch kann das funktionieren. Pianist Keith Jarrett und Bassist Charlie Haden sind dafür

Bon Jovi: "New Jersey" als Super Deluxe Edition

Berlin - Die Frisuren schauerlich, das Styling fragwürdig, der Erfolg gigantisch: Mit ihrem dritten Album "Slippery When Wet" und zahlreichen Hit-Singles hatten Bon Jovi 1986 ihren großen

Episch: Walkabouts-Klassiker neu aufgelegt

Berlin - Zehn Jahre waren The Walkabouts als die etwas andere Band aus der Grunge-Metropole Seattle unterwegs, da kulminierte ihr formidabler Folkrock in zwei Meisterwerken. Nun erscheinen "Devil's

Liam Finn: Scheitern auf hohem Niveau

Berlin - Angeblich 67 Instrumente hat Liam Finn für sein neues Album gespielt. Das erinnert doch sehr an die Grenzenlos-Begabung des genialen kleinen Prinzen aus Minneapolis. Und wie eine

Retro-Geraspel: St. Paul & The Broken Bones

Berlin - Retro-Soul aus den US-Südstaaten und Retro-Blues à la Black Keys - beides zusammen müsste doch eigentlich das ganz große nächste Retro-Ding ergeben. . . Bei St. Paul & The Broken Bones

George Ezras Debütalbum ist ein musikalischer Roadtrip

George Ezra gilt als einer der Newcomer des Jahres. Mit seiner souligen Stimme und den eingängigen Gitarrensounds stehen alle Vorzeichen für den Singer/Songwriter auf Erfolg. Jetzt kommt sein

Bob Marley and the Wailers: "Legend 30th Anniversary Edition"

Es gibt sie, diese Compilations, die scheinbar alles zusammenfassen, was einen Künstler ausmacht, um dann doch zum Startpunkt für eine längere Entdeckungsreise zu werden. "Legend" ist so eins.

Paloma Faith: Retro-Soul für die Party

Berlin - Mit ihrem Vintage-Look hat es Paloma Faith in kürzester Zeit zur Stil-Ikone und Expertin für ausgeflipptes Styling gebracht. Marilyn Monroe, Marlene Dietrich, Grace Jones, Björk und Dita

Traum oder Alptraum? Camper Van Beethovens Kalifornien

Berlin - 28. Dezember 1983: Ein Mann ertrinkt im kalifornischen Küstenörtchen Marina del Rey - bei weitem nicht nüchtern und beim Versuch, nach Gegenständen zu tauchen, die ihm Jahre zuvor ins

Morrisseys Meisterwerk von 1994 neu gewürdigt

Berlin - Die Solo-Karriere von Morrissey dauert nun auch schon gut 25 Jahre. Und sie ist längst ebenso reich an Höhepunkten wie die legendäre kurze Band-Phase mit The Smiths. "Vauxhall And I", das

The Antlers: Schwermut aus tiefster Seele

Berlin - Nein, eine Frohnatur wird aus Peter Silberman in diesem Leben wohl nicht mehr. Auch das neue Album seiner Band The Antlers schwelgt in Schwermut und Tristesse. Aber wunderschön ist's doch

Ingrid Michaelson: Drama, Pop und Traurigkeit

Berlin - Erinnert sich noch jemand an MySpace? Das war einmal vor YouTube für einige Musiker das Sprungbrett zur Karriere. Eine von ihnen war auch Ingrid Michaelson, die mit "Lights Out" jetzt ihr

Bob Mould kehrt voller Energie zurück

Berlin - Eine legendäre Figur der US-Alternative-Szene kehrt eindrucksvoll zurück: Bob Mould, Gründer einflussreicher Underground-Bands wie Hüsker Dü oder Sugar, präsentiert sich auf "Beauty &

Luther Dickinson: Blues auf Punk-Basis

Berlin - "Acoustic Punk Country Blues" schlägt Luther Dickinsons Label als Stilbezeichnung für das dritte Soloalbum des Frontmannes der Südstaaten-Band North Mississippi Allstars vor. Das trifft's

Sérgio Mendes lässt mit "Magic" den Ball rollen

Berlin - Er ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Musiker Brasiliens, der Pianist, Sänger und Komponist Sérgio Mendes muss niemanden mehr etwas beweisen. Seit seinem Super-Samba-Hit "Mas

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

CD-Kritik: Ed Sheeran mit dem Album "X"

Dass Ed Sheeran 2011 mit seinem Hit "The A-Team" über eine drogensüchtige Jungprostituierte berühmt wurde, zeigt, dass er nicht so recht in die seichte Teenpop-Schiene passt, in die ihn Kritiker

Taylor McFerrin zeigt's dem Vater

Berlin - Taylor McFerrin hat einen sehr berühmten Vater. Doch auf seinem Debütalbum macht der Produzent, Pianist und DJ sein ganz eigenes Ding - er verschraubt Neo-Soul, Jazz, Dubstep und

Soundgarden: 20 Jahre "Superunknown"

Berlin - "Wir haben nirgendwo reingepasst", sagt Chris Cornell, charismatischer Frontmann der Grunge-Ikonen Soundgarden. "Für die Punk-Kids waren wir Heavy Metal und die Heavy-Metal-Kids dachten,

"The Lagos Music Salon": Somi bleibt neugierig

Berlin - Authentische Musik ist immer eine Grenzüberschreitung, ein vielleicht auch schmerzlicher Aufbruch ins Unbekannte. Mit einem Stimmengewirr von Zollbeamten, vielleicht auf einem Flughafen,

J.Lo ist zurück: "A.K.A." Jennifer Lopez

New York - "Habt ihr etwas dagegen, wenn wir uns zurück in die J. Lo-Tage versetzen?", rief die US-Sängerin Jennifer Lopez jüngst Tausenden Fans bei einem Konzert in ihrer Heimat, dem New Yorker

Lana del Rey: Eine weitere faszinierende Inszenierung

Innerhalb von kürzester Zeit avancierte Lana Del Rey vom Youtube-Hit zu einem der außergewöhnlichsten Popstars der letzten Jahre. Nun veröffentlicht sie mit "Ultraviolence" ein zweites Album voller

Solide statt genial: Echo And The Bunnymen

Berlin - Mit hoch gesteckten Vergleichen ist das so eine Sache. Vielleicht sollte man Ian McCulloch, dem Frontmann der vor 35 Jahren gegründeten Band Echo And The Bunnymen, daher einfach

CD-Kritik: Linkin Park: Zurück zu alter Wut

Die Linkin Park-Fans sind sich einig: "The Hunting Party" könnte das Album sein, das nach der 2003er-Platte "Meteora" hätte kommen sollen. Nach den vergleichsweise ruhig gehaltenen Studioalben der

CD-Kritik: Jennifer Lopez: Ein Weg zurück auf die Straße

Jennifer Lopez erinnert sich ihrer Wurzeln: Mit ihrem neuen Album „A. K. A. “ bezieht sie sich auf ihre Anfangstage, als sie als „J. Lo“ die R&B-Welt dominierte. Die neue Platte ist weniger Pop,

"Brain Salad Surgery": ELPs Meisterwerk neu aufgelegt

Berlin - Das düstere Cover von "Brain Salad Surgery", dem vierten Album von Emerson, Lake & Palmer (1973), gehört zu den bekanntesten der Rockgeschichte. Und die Musik wird zu Recht als

Cooles Debüt von Courtney Barnett

Berlin - Was für eine cool-charmante Stimme, was für ein selbstbewusstes Debüt! Die Australierin Courtney Barnett hat ihre beiden ersten EP's zu einem 56-Minuten-Album zusammengefasst und erobert

Arch Enemy bringen "War Eternal" mit Alissa White-Gluz raus

Berlin - Arch Enemy sind derzeit der heißeste Act in der Welt des Heavy Metals. Diverse Titelstorys und Album-des-Monats-Besprechungen in den einschlägigen Fachmagazinen haben die Erwartungen auf

Vier starke Stimmen: "Love Within - Beyond"

Berlin - Aus drei starken Sängerinnen sind vier geworden: Mit "Love Within - Beyond" liegt zum dritten Mal ein Album mit Gesang und Musik von einzigartiger Schönheit und großer spiritueller

Passenger: Leise Poesie von der Straße

Schwerin - Mike Rosenberg ist der vielleicht unwahrscheinlichste Popstar der letzten Jahre. Jahrelang zog der 30-Jährige unerkannt als Straßenmusiker um die Welt; seine Bühne waren die

Lee Fields: Soul mit Stil und Stimmgewalt

Berlin - Eine schöne Begleiterscheinung der aktuellen Retro-Soul-Welle mit jungen Sängern ist, dass deren Vorbilder wiederentdeckt werden. Zum Teil alte Haudegen, die jetzt mit über 60 endlich den

Cro hat überwiegend gute Laune

Berlin - Auch zwei Jahre nach seinem märchenhaften Aufstieg geht bei Cro nichts ohne seine Pandamaske - zumindest sobald sich eine Kamera nähert. Mit einem schnellen Handgriff zieht der Musiker das

Von und für Fans: "Voice"-Kandidat Max Giesinger

Berlin - Es klingt nach einer skurrilen Idee. Ein Bäcker bittet seine Kundschaft, ihm Geld zu geben, damit er Brötchen backen kann. Anschließend zahlen die gleichen Kunden 30 Cent für die von

Collectif Tricolette mit geheimnisvoller Sängerin

Berlin - Der Berg ruft: 3901 Meter - na klar, das ist der Piz Palü, der in den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts erstmals bestiegen wurde. Jetzt hat ihn das Collectif Tricolette erklommen, die

Fucked Up: Wilde und schöne Ekstase

Berlin - Damian Abraham, Frontmann der kanadischen Hardcore-Band Fucked Up, ist eine durch und durch imposante Erscheinung. 150 Kilo soll er auf die Waage bringen, und die bringt er bei Konzerten

CD-Kritik: Cro mit "Melodie"

"Melodie", so heißt der Nachfolger des Doppel-Platin-Albums "ROAP". Cro bleibt bei seinem Mix aus Indie, Pop und Rap und schüttelt damit scheinbar mühelos die nächsten Sommerhits aus dem Ärmel.
 
   
 

News zu CD-Kritik abonnieren:

RSS

News zu CD-Kritik teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook