Startseite
Sie sind hier: Home >

CD-Kritik

...

CD-Kritik

Neues Album von Nena "Oldschool": Ein Streifzug durch die Jahre 

Neues Album von Nena "Oldschool": Ein Streifzug durch die Jahre

München - Klare Ansage: "Ich werde immer noch singen, auch wenn ich Rente bekomm'" - diese Frau hört noch lange nicht auf. Warum auch? Mit Zeilen wie diesen aus dem Song "Ja das war's" beweist Nena, dass sie noch so überhaupt nicht "oldschool" ist. Obwohl ihr neues Album genau so überschrieben
CD-Kritik: Gang of Four "What Happens Next" 

CD-Kritik: Gang of Four "What Happens Next"

"What Happens Next" ist das erste Album von Gang of Four ohne Sänger Jon King. Deshalb hat sich Andy Gill, letztes verbliebenes Gründungsmitglied und Songschreiber der Band, John Sterry sowie jede Menge Gastsänger an Bord geholt, darunter Alison Mosshart und Herbert Grönemeyer. Das ist für Fans
Musik: Melanie De Biasios "No Deal" im dezenten Remix 

Musik: Melanie De Biasios "No Deal" im dezenten Remix

Berlin - Ein Idee, die nicht so nahe lag, dass man nun unbedingt darauf kommen musste: das tolle Jazz-Noir-Album "No Deal" der Belgierin Melanie De Biasio in einer Remix-Version. Aber es funktioniert. Und das liegt vor allem daran, dass die sieben Songs des 2014er Originals für "No Deal Remixe
Led Zeppelin: "Physical Graffiti" neu aufgelegt 

Led Zeppelin: "Physical Graffiti" neu aufgelegt

Berlin - Digital remastered wird ja vieles, aber die klangliche Auffrischung eines der stärksten Rockalben aller Zeiten passiert nicht alle Tage. Nun ist es so weit: Fast auf den Tag genau 40 Jahre nach der Erstveröffentlichung (24. 02. 1975) ist "Physical Graffiti" (Atlantic Records/Swan Songs
Ibeyi schöpfen aus der Trauer Kraft 

Ibeyi schöpfen aus der Trauer Kraft

Berlin - Ihr schöner, geheimnisvoll klingender Bandname Ibeyi stammt aus Westafrika und bedeutet Zwillinge. Dabei sind Naomi und Lisa-Kainde Diaz in Paris aufgewachsen, ihr Vater Miguel Diaz war Mitglied des Buena Vista Social Club und galt als einer der besten Gonga-Spieler seiner Zeit. Als M

Musik: JD McPherson liebt und lebt Rock'n'Roll

Berlin - Ja, so kann man das auch anno 2015 noch machen mit dem guten alten Rock'n'Roll: Bei JD McPherson riecht dieser inzwischen gut 60 Jahre alte Stil mal so gar nicht ranzig. Auf seinem zweiten

Musik - Carl Barat: Auf den Spuren von The Clash

Berlin - Carl Barat muss zuletzt ganz viel The Clash gehört haben. Anders ist kaum zu erklären, dass die neue Platte des zweiten, vom Lifestyle her solideren Libertines-Frontmannes neben Pete

Charli XCX: Pop-Aufruhr auf dem Dancefloor

Während Lady Gaga sich in letzter Zeit vorzugsweise mit Altmeister Tony Bennett herumtrieb und Madonna sich mit ihren 56 Jahren immer noch in engste Corsagen klemmt, sind längst andere vorbeigezogen,

Musik - Elen: Von der Straßenmusik in die Plattenläden

Berlin - Hätte ein großes Label hinter ihr gestanden, wäre Elen vielleicht eine der nächsten großen deutschen Newcomerinnen auf dem Musikmarkt. Vergleiche mit Alanis Morisette oder Florence von

Musik - The Wave Pictures: Gepflegtes Pop-Spinnertum

Berlin - Schon der Albumtitel lässt vermuten, dass man es hier nicht mit Langweilern zu tun hat: "Great Big Flamingo Burning Moon" steht für all das Unangepasste und Witzige, das den britischen The

Quatro Nuevo entdecken den Tango neu

Berlin - Der Tango ist ja viel mehr als nur eine Musikrichtung oder ein Tanz. Eine ganze Welt steckt in diesen bittersüßen Klängen, und natürlich ist Buenos Aires immer noch die Hauptstadt des

50-jähriges Bandjubiläum der Scorpions - Kein Ende in Sicht

Berlin - Eigentlich sollte im Dezember 2012 Schluss sein. Die angekündigte Abschieds-Tournee hatte die Scorpions noch einmal rund um den Globus geführt. Doch es kam anders: Dieser Tage feiert die

CD-Kritik Loacs In Love "Use Your Illusion 3&4"

Ein Doppel-Album zu veröffentlichen, ist allein schon mutig. Eine Hälfte nur mit Instrumental-Stücken vollzupacken, kann man nur tollkühn nennen. Loacs In Love gehen das Wagnis mit "Use Your

Musik: Natas Loves You beleihen den Pop der 80er

Berlin - Das nennt man wohl eine multinationale Band: Fünf junge Männer mit französischen, spanischen, finnischen und US-amerikanischen Wurzeln. Bei Natas Loves You kommt musikalisch aber kein

CD-Kritik: Scorpions: "Return to forever"

Ach Du liebe Zeit! Seit 50 Jahren gibt es schon die Scorpions. Eine gute Gelegenheit also, dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Und was liegt näher, als eine frische CD unter die Hörer zu bringen.

Musik: Avishai Cohen wieder in Jazz-Trio-Bestform

Berlin - Wer Avishai Cohen jemals live in einem seiner fantastischen Jazz-Trios gesehen hat, könnte neuere Alben des israelischen Bassisten als milde Enttäuschung empfunden haben. Doch nun kehrt er

"Berkeley To Bakersfield": Cracker im Doppelpack

Berlin - Lange Jahre hatten Cracker nichts von sich hören lassen. Die letzte Platte, "Sunrise In The Land Of Milk And Honey", war 2009 erschienen. Nun melden sich David Lowery und Johnny Hickmann

Musik - Vintage war gestern: Charlie Winstons "Curio City"

Hamburg - Charlie Winston scheint ein Alleskönner zu sein: Sänger, Songwriter, Produzent, Muse. Mittlerweile ist er auch unter die Modemacher gegangen. Jetzt steht aber erst einmal "Curio City"

"Fifty Shades of Grey": Der Soundtrack zum Erotik-Film

Berlin  - Schauspielerin Melanie Griffith hat schon angekündigt, dass sie sich den Erotikfilm "Fifty Shades of Grey" mit ihrer Tochter Dakota Johnson in der Hauptrolle nicht ansehen wolle. "Auf

Title Fight - Hyperview: Vom Hardcore zum Shoegaze und zurück

Berlin - Die US-Hardcore-Band Title Fight macht einen 180-Grad-Schwenk: Sie liefert mit "Hyperview" (Anti/Indigo) ein Album ab, das sich noch am ehesten der Kategorie Shoegaze zuordnen lässt. Fans

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Musik: Guster-Popsongs garantieren gute Laune

Berlin - Schön, dass Bands wie Guster in einer kurzlebigen Pop-Welt ihr sicheres Auskommen haben. Sie erfinden das Rad nicht neu (haben es auch gar nicht vor), erfüllen mit ihrer Musik aber eine

Musik: Die pure Pracht der drei Staves-Stimmen

Berlin - Eine Platte, die nicht nur eine, sondern gleich drei tolle Stimmen feiert: Das ist "If I Was", das zweite Album der englischen Schwestern Emily, Jessica und Camilla Stavely-Taylor -

Fraser Anderson: "Little Glass Box" ist späte Folk-Jazz-Offenbarung

Berlin - Fünf Jahre Anlaufzeit musste Fraser Anderson nehmen, um sein Album "Little Glass Box" endlich einem breiteren Publikum zu präsentieren. Zum Glück für jeden Freund schöner Songwriter- Musik

Danko Jones auf "Fire Music": Maximaler Lärm mit minimalen Mitteln

Berlin - Die Musik des kanadischen Hard-Rock-Trios Danko Jones lässt sich in fünf Worten beschreiben: laut, schnell und ohne Schnickschnack. Der Sänger und Gitarrist, dessen Namen die Band trägt,

Father John Misty schafft Durchbruch mit Orchester-Pop

Berlin - Der Auftritt in David Lettermans "Late Show" als Balladen-Sänger vor großem Orchester deutete Ende vorigen Jahres schon an, dass Father John Misty 2015 der Durchbruch gelingen dürfte. Sein

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

CD-Kritik Fiddler's Green verteilen "25 Blarney Roses"

Auf so ein Jubiläum kann man schon mal ein paar Whiskeys oder Guinness kippen! Denn Deutschlands heißester Irish-Speedfolk-Act feiert seinen 25. Geburtstag. Zum Jubiläum legen Fiddler's Green ihren

Echosmith: Vom Baumarkt in die Charts

Berlin - Diese vier sind unzertrennlich: Jamie, Sydney, Noah und Graham sind Echosmith - und sie heißen alle Sierota mit Nachnamen. Die US-Geschwister im Alter zwischen 15 und 21 Jahren, die zum

John Carpenter lockt ins Geisterhaus

Berlin  - Im Rock'n'Roll gibt es kein Verfallsdatum - das haben die verwitterten Stones ganz klar gemacht, als sie vor nicht allzu langer Zeit groß ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert haben. Und auch

CD-Kritik Blank & Jones Present "so80s 9": Abtauchen in die 80er

Manchmal trifft man auf frühere Bekannte und erkennt sie zunächst nicht wieder. Das kann verschiedene Gründe haben. Mal hat man vergessen, wie der Andere aussah. Mal hat sich das Gegenüber

"The Big Picture": Kat Edmonson geht ins Kino

Berlin - Popmusik, Jazz und Film gehörten immer zusammen. Von den Musicals des klassischen Hollywoods über die Filme der Nouvelle Vague bis zu den Musiker-Biopics heutzutage. Von einem Western wie

Hotel Bossa Nova machen die Fenster auf

Berlin - Das ist Musik wie eine sanfte Brise, die alle Wintergefühle wegbläst: Das wunderbare Quartett Hotel Bossa Nova öffnet auf seinem neuen, mittlerweile fünften Studioalbum, die Fenster ganz

Deichkind neues Album: "Niveau Weshalb Warum"

Deichkind ist wieder da. Und keine Angst, liebe kleinen und großen Freunde des Party-Kollektivs: Es hat sich wenig geändert am 2005 eingeschlagenen Tech-Rap-Weg der Hamburger. Wenngleich sich

Neues EAV-Album: "Werwolf-Attacke" - Da scheppert die Luft

"Jetzt dampft die Kacke", verspricht Klaus Eberhartinger im Titelsong zu dem neuen Album "Werwolf-Attacke – Monsterball ist überall". Diese Ankündigung löst der Sänger der Ersten Allgemeinen

Mark Ronson "Uptown Special": Makellose Durchschnittsware

Lily Allen, Christina Aguilera, Adele, Robbie Williams, Paul McCartney: Die illustre Reihe von Sängern, die mit Mark Ronson zusammenarbeiteten, ließe sich problemlos erweitern. Doch es sind vor

Musik: Sons Of Bill beleben den Country-Rock

Berlin - Country-Rock, vor fast 50 Jahren von Leuten wie The Byrds, Gram Parsons oder Buffalo Springfield erfunden, riecht mittlerweile schon etwas streng. Aber es gibt dann doch immer wieder

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Gaz Coombes mit starkem Solo nach Supergrass

Berlin - Vor 20 Jahren wetteiferte seine Band Supergrass mit Blur, Oasis oder Pulp um den Britpop-Thron und hatte dabei vor allem die schärfsten Koteletten und Bärte zu bieten. Inzwischen ist Gaz

Musik - Natalie Prass: Zwischen Soul-Drama und Disney

Berlin - Im provinziellen Richmond/Virginia entsteht etwas Großes: Ein Studio mit eingespielter Musiker-Crew, die fast am Fließband mit unterschiedlichen Sängern feine Alben zwischen Soul, Funk und

"Maximum Entropy": Großer Wurf von Man Without Country

Hamburg  - Das Waliser Elektronik-Duo Man Without Country veröffentlichte in der zweiten Januarhälfte sein neues Album "Maximum Entropy" und qualifiziert sich damit direkt für die Alben-Bestenlisten

Musik - Siskiyou: Hymnischer Indierock als Hommage

Berlin - Seit Arcade Fire mit ihrem vierten Album Richtung Dancefloor unterwegs sind, ist in der Schublade "Hymnischer Indierock" wieder etwas Platz. Darin machen es sich jetzt die kanadischen

Kitty, Daisy & Lewis haben Spaß

Berlin - Die drei sind einfach unwiderstehlich: Die Geschwister Kitty, Daisy und Lewis Durham aus London haben mit ihrer unprätentiösen, jugendlichen Art längst eine Riesen-Fangemeinde um sich

Jeanette Biedermann gibt ihr "Indianerehrenwort"

Jeanette Biedermann konzentriert sich jetzt wieder mehr auf die Musik. Das neue Album ihrer Band "Ewig" ist da ein super Start. Die Berliner liefern ruhige Folk-Pop mit deutschen Texten, die an

Gut für die Seele: "Peace" von Saxofonist Dayna Stephens

Berlin - Egal welches Saxofon er in die Hand nimmt - Tenor, Sopran oder Bariton - Dayna Stephens spielt Balladen so klar und rein, als ob es keine andere musikalische Wahrheit gibt. "Peace" ist

Liam Hayes und Plush machen es sich nicht leicht

Bisher waren die Alben von Liam Hayes und seiner Indiepop-Band Plush in Deutschland nur schwer erhältlich. Seine neue Platte wird auch hierzulande mit größerem Aufwand gepuscht. Leider ist es ein

Bette Midler bringt neue CD heraus: "It's The Girls"

Auf ihrem neuen Album gibt es Bette Midler hoch drei. Als eine Art Eine-Frau-Girlband lächelt die Hollywood-Diva gleich dreifach vom Titel ihrer jüngsten Platte. In den USA war "It's The Girls"

Katzenjammer mit neuem Album "Rockland"

Berlin  - Aus Norwegen kommen blutige Krimi-Grotesken wie "Jackpot". Aus Norwegen kommen skurrile Fernsehserien wie "Lilyhammer". Und aus Norwegen kommt das herrlich durchgeknallte Frauen-Quartett

And the Golden Choir: Elegien vom Soundtüftler

Berlin - Das ist ja mal ein wunderschöner Name für ein Soloprojekt: And the Golden Choir klingt nach Shakespeare, altenglischer Lyrik und Chorgesängen in verwitterten Gemäuern. Vier Jahre lang hat

Musik: Melissa Etheridge packt das Leben bei den Hörnern

Berlin - "Ich habe Blitze in den Augen und ein Feuer unter Deck", singt Melissa Etheridge auf ihrem neuen Album,  "und ein Zittern in den Schenkeln, das ich nicht kontrollieren kann. " Einer

Musik - Boxed In: UK-Indie trifft auf House-Pop

Berlin - Mit einem funky Bum-Tschack-Beat geht's los, es folgt ein House-Piano, darüber legt sich ein Gesang, der dem von Damon Albarm nicht unähnlich ist. Ein starker Einstieg für Boxed In, das

Musik: The Decemberists steuern auf R.E.M.-Erfolgskurs   

Berlin - Die Parallelen zum Siegeszug von R. E. M. sind kaum zu übersehen: Lange Jahre in der Folkrock-Nische, eine wachsende Fangemeinde, dann der Schritt zur Massentauglichkeit - das haben auch

Curtis Harding hat "Soul Power"

Berlin - Es ist wohl die Sehnsucht nach dem Authentischen, dem vermeintlich echten Gefühl, die uns immer wieder zurück zum Soul bringt. "Looking for something real", diese Suche ist gar nicht so

Musik: Mit "Modern Blues" zurück zu den Waterboys-Wurzeln

Berlin - Es gibt gar nicht so wenige Rock-Experten, die dem Bandprojekt The Waterboys vor 30 Jahren einen ähnlichen Erfolgsweg wie den irischen Kollegen U2 zutrauten. Aber in seinem Künstlerleben

Marilyn Manson will mit "The Pale Emperor" an Glanzzeiten anknüpfen

Nach zuletzt eher durchwachsenen Alben meldet sich Marilyn Manson mit "The Pale Emperor" mit einem Werk zurück, das zumindest einen Teil seiner Fans versöhnen dürfte. Der gerne als Schockrocker

"Restriction": Der Soundkosmos von Archive

Berlin  - Das Kollektiv von Archive arbeitet unermüdlich. Es scheint so, als wäre der Vorrat der Londoner an dem so unnachahmlichen Sound aus elektronisch versetztem Indie- und Progressive-Rock

Musik - Rainhard Fendrich: Alte Songs, neue Version

München - Meist läuft es so: Ein erfolgreicher Musiker hat ein Jubiläum und schon wird eine neue Platte herausgebracht: Eine Best-Of-CD, auf der die größten Kracher und Gassenhauer ohne großen

Musik: Panda Bear auf halluzinogenem Trip mit Gevatter Tod

Hamburg - Vor dem Sensenmann muss man keine Angst haben, schon gar nicht als kleiner Pandabär. Ganz im Gegenteil: Für sein neues Album verbrüdert sich US-Indie-Künstler Panda Bear gar mit Gevatter
 
   
 

News zu CD-Kritik abonnieren:

RSS

News zu CD-Kritik teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen