Startseite
Sie sind hier: Home >

CD-Kritik

...

CD-Kritik

Frischzellenkur tut Jethro Tulls "Warchild" gut 

Frischzellenkur tut Jethro Tulls "Warchild" gut

Berlin - Starproduzent und Tausendsassa Steven Wilson arbeitet sich fleißig durch den Backkatalog von Jethro Tull - und nun ist das siebte Studioalbum "Warchild" (1974) an der Reihe. Behutsam remastert und klangtechnisch auf höchstem Niveau sprüht das eklektische Werk von musikalischem Können
Weihnachten mit The Living Sisters: Versprechen eingelöst 

Weihnachten mit The Living Sisters: Versprechen eingelöst

Berlin - Küsse unter dem Mistelzweig, leuchtende Kinderaugen, leise rieselnder Schnee, süßes Gebäck und raschelndes Geschenkpapier - wer das rührselige und sentimentale Weihnachtsfest liebt, der kommt an den Living Sisters nicht vorbei. Mit ihrem seeligen Harmonie-Gesang bringen Eleni Mandell,
Mina Tindle: Zwischen New York und Paris 

Mina Tindle: Zwischen New York und Paris

Berlin - Mina Tindle ist eine Wanderin zwischen den Welten und den Zeiten: New York und Paris, Pop und Chanson. Eng verbandelt ist sie auch mit Bryce Dessner von den großen Melancholikern The National, der den Songs der Pariserin einen Schuss Indie-Rock verpasst hat. "Parades" heißt ihr zweite
Musik: Unheilig erklimmt den Gipfel und sagt Tschüss 

Musik: Unheilig erklimmt den Gipfel und sagt Tschüss

Berlin - Höher kann man die Erwartungen kaum schrauben. "Für mich sind die neuen Stücke dieses Albums die besten Songs, die ich je geschrieben habe. Das sagt mir mein Herz", kündigt der Graf schon an, bevor das neue Album "Gipfelstürmer" veröffentlicht wurde. Drei Jahre mussten die Fans auf
Heino will mit "Schwarz blüht der Enzian" an alte Platte anknüpfen 

Heino will mit "Schwarz blüht der Enzian" an alte Platte anknüpfen

München - Heino hat ganz klar Gefallen daran gefunden, dass er nicht mehr nur vor Rentnern auftritt. "Ich habe im vergangenen Jahr mein Publikum bestimmt um 40 Jahre verjüngt", sagt er nicht ohne Stolz im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Und damit das so bleibt, legt er jetzt nach. Mit

Musik - Lisa Simone: Auf den Spuren der berühmten Mutter

Berlin - Man fragt sich, warum die Tochter der berühmten Blues- und Jazz-Sängerin Nina Simone 52 Jahre alt werden musste, um auch hierzulande ein Soloalbum herausbringen zu dürfen. Bei Lisa

CD-Kritik Heino "Schwarz blüht der Enzian": Spätlese in Schwarz

Wer ist Heino? Was lange geklärt schien, entwickelt sich zum Hütchenspiel zurück. Weil Heino entweder in senile Verhaltensmuster verfällt oder aber plötzlich zur coolen Socke avanciert ist. Oder

CD-Kritik Unheilig "Gipfelstürmer": Auf dem Gipfel angekommen

In einem offenen Brief an die Fans verkündete der Graf, Sänger der Band Unheilig, das Ende des Musikprojektes. Mit dem Song "Geboren um zu leben" hatten sie einen ungeahnten Erfolg errungen. Das

CD-Kritik Nicki Minaj "The Pinkprint": Lasst uns froh und rosa sein

Nicki Minaj schämt sich nicht. Wofür auch? Man kann zu allen Vorlieben stehen. Deshalb huldigt auch ihr neues Album "The Pinkprint" ganz ungehemmt und wie seine Vorgänger der intensiv-schrillen

New Wave der 80er im Orchesterformat

So manch eine Band, von der in diesen Zeiten neue CDs auf den Markt kommen, glaubt man gar nicht zu kennen. Bis man einen uralten Top-Hit wiederentdeckt. Bei Visage hieß dieser "Fade To Grey" und

Musik - Field Report: Ein spätes Indiefolk-Highlight

Berlin - Auch dieses Jahr gab es keinen Mangel an feinem Indiefolk - obwohl man feststellen musste, dass dieser Trend nun fast ausgereizt scheint. Eines der schönsten 2014er Alben des Genres stammt

Musik - Handsome Jack: Boogie-Bluesrock aus Buffalo

Berlin - Man kann den Blues im 21. Jahrhundert so spielen wie Jack White, also in einer nach vielen Seiten offenen, modern aufgebrezelten Version. Oder man kann es so machen wie Handsome Jack -

Elvis Presley: Compilation zum 80. Geburtstag

Berlin  - Auch Legenden und Ikonen haben in der Regel ein Verfallsdatum - und rutschen irgendwann langsam ins Vergessen. Nicht so Elvis Presley. Der King lebt! Und wenn schon nicht in einem

Musik - Karen Souza: Lounge-Jazz mit Popsongs

Berlin - Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Karen Souza auf dem Cover ihres neuen Albums der viel berühmteren Kollegin Diana Krall verblüffend ähnlich sieht. Mit ihrer eleganten

Musik - Capra und Dickens: Das etwas andere Weihnachtsalbum

Berlin - Aus der Flut von Weihnachtsalben mit den immer gleichen abgenudelten Liedern ragt ein neues Werk der Folkpop-Band The Retrospective Soundtrack Players hervor. Es basiert auf zwei

Musik - Sasha ist zurück: Schluss mit melancholischen Balladen

München - Ab wann gilt jemand eigentlich als "feste Größe im Showgeschäft": Wenn er sich mehr als ein Jahrzehnt mit seiner Musik in den Charts gehalten hat? Wenn ihn nicht nur die 50-Jährigen kennen

AC/DC - Rock Or Bust: Rock'n'Roll in unruhigen Zeiten

Berlin - Wenn ein fast 60-Jähriger noch in Schuluniform auftritt, mag man vielleicht irritiert mit den Schultern zucken. Aber Angus Young darf das. Der Frontmann von AC/DC ist anders auch gar

"Meisterwerke – Lieder meines Lebens": Nino de Angelo covert deutsche Pop- und Schlagerklassiker

Jenseits von Eden - weit weg vom Paradies: Dieses Gefühl kennt Nino de Angelo aus seiner langen Karriere nur zu gut. Seinem kometenhafter Aufstieg mit dem Schlager-Klassiker "Jenseits von Eden"

CD-Kritik Sasha "The One": Viel zu cool - das neue Album von Sasha

"The One" ist das erste Sasha-Album seit 2009. Erst hatte der Sänger überlegt, wieder als Dick Brave ins Studio zu gehen, sich dann aber doch anders entschieden. Balladen sind noch immer Sashas

Musik: Rapper Haftbefehl und der Kampf mit dem Bösen

Berlin - Früher Dealer, heute gefeierter Rap-Star - für Aykut Anhan liegen die Extreme weit auseinander. Mit seinem vierten Album "Russisch Roulette" unter dem Künstlernamen Haftbefehl beschreibt

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Max Raabe feiert und besingt "Eine Nacht in Berlin"

Berlin - Keiner fährt so elegant mit dem Rad durch Berlin wie Max Raabe. Im schwarzen Frack mit Fliege und Einstecktuch sitzt er auf seinem Fahrrad - die Frisur mit reichlich Pomade fixiert - und

Musik: Take That versuchen sich als Trio

London - Als Robbie Williams vor fast 20 Jahren bei Take That das Handtuch warf, war das für viele damalige Teenager weltweit ein Drama von kaum vorstellbarem Ausmaß. Kurz danach löste sich die

Neues AC/DC-Studioalbum "Rock Or Bust": Der Neffe von "Back In Black"

AC/DC hätten fast aufgehört. Als die Demenz-Erkrankung von Malcolm Young bekannt wurde, mussten die Fans das Schlimmste befürchten. Stattdessen erscheint nun mit "Rock Or Bust" das erste

Musik - Mary J. Blige: "London Sessions" einer New Yorkerin

London/New York - Mit blondierter Tolle, einer riesigen schwarzen Hornbrille und einem Glas Erdnüsse auf dem Schoß sitzt Mary J. Blige (43) in einem Londoner Hotel. In der schwarzen Kombination

Take That können es auch zu dritt

Da waren es nur noch drei: Im September verkündete Jason Orange seinen Ausstieg von Take That und Robbie Williams scheint sich - nach seinem Wiedereinstieg im Jahr 2011 - in diesem Jahr doch lieber

Paul Weller greift Olly Murs unter die Arme

Berlin - Olly Murs kickt nicht nur gerne mit seinem Kumpel Robbie Williams, er kann auch gut mit Paul Weller. Die Kollaboration des "Modfathers" mit dem Castingshow-Teilnehmer ist mit Abstand die

Musik: Schöne Herbstmusik vom neuen Eckman-Trio

Berlin - Das Gesamtwerk des Chris Eckman wird noch ein wenig unübersichtlicher: Nach The Walkabouts sowie etlichen Solo- und Nebenprojekten hat der US-Sänger, Multiinstrumentalist und Produzent

CD-Kritik David Guetta "Listen"

David Guetta , der Star-DJ oder DJ-Star, will die Welt zum Tanzen bringen. Was bei anderen größenwahnsinnig wirken würde, kann eigentlich nur er schaffen. Doch warum nennt er sein neues Album

CD-Kritik Herbert Grönemeyer "Dauernd Jetzt"

Sich weiter entwickeln, nicht still stehen bleiben - das ist für Herbert Grönemeyer wichtig. Nicht nur als Mensch, sondern auch als Künstler. Auf seinem neuen Album "Dauernd Jetzt" geht er seinen

Musik - Streets Of Laredo: Neofolk-Malen nach Zahlen

Berlin - Eine Band, die nach einem uralten Folk-Traditional benannt ist und überwiegend aus Bartträgern besteht - wie mag die wohl klingen? Richtig: Streets Of Laredo machen einen modischen Neofolk,

Musik - Smith & Brewis: Jenseits von Pop

Berlin - Mit Pop hat es nicht mehr viel zu tun, was Paul Smith (Maximo Park) und Peter Brewis (Field Music) auf ihrem gemeinsamen Album "Frozen By Sight" abliefern. Es ist Musik von Freigeistern

Musik: Grönemeyer im Glück

Berlin - Sein Erfolg kam spät, aber mit voller Wucht: Kaum ein Künstler berührt diese Nation so sehr wie Herbert Grönemeyer. In den vergangenen 30 Jahren landete jedes seiner deutschsprachigen

Musik - Scott Matthews: Große Vorbilder fest im Blick

Berlin - Als Jeff Buckley 1997 in einem Fluss bei Memphis ertrank, starb mit ihm eines der wichtigsten Rock-Talente der 90er. Wer den großen Emotionen-Sänger bis heute vermisst (und das sind

Musik - Anthony d'Amato: Einfach schöne Lieder

Berlin - Gar nicht so leicht, in der unaufhörlich rollenden Neo-Folk-Welle noch ein Alleinstellungsmerkmal zu finden. Anthony d'Amato versucht es erst gar nicht - und macht einfach eine schöne

Musik: Soul-Veteran Sonny Knight startet spät durch

Berlin - Es scheint zu einem Karrieremuster für wahre Soul-Männer und -Frauen zu werden: In den 60ern eine Karriere beginnen, dann ewig nichts von sich hören lassen, erst Jahrzehnte später neu

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Sam Amidon schwärmt von "Lily-O"

Berlin - Er ist gerade mal gute dreißig, und hat doch schon fast ein halbes Dutzend reguläre Alben veröffentlicht. Der aus Vermont in den USA stammende Singer/Songwriter Sam Amidon strahlt immer

Emigrate - "Silent So Long": Raus aus dem Rammstein-Kosmos

Berlin - Richard Kruspe (47) spielt bei Rammstein, einer der erfolgreichsten deutschen Rock-Exporte. Mit viel Herzblut pflegt er aber auch sein Nebenprojekt Emigrate. Nach dem Debüt vor sieben

Musik: Zaz huldigt Paris mit Promi-Gästen und Gören-Charme

Berlin - Die Quetschkommode kommt erst im zweiten Lied der Platte zum Einsatz - ein chansontypisches Akkordeon verziert das berühmte "Sous le ciel de Paris". Zaz fällt also nicht gleich mit der Tür

Leute - Alle Jahre wieder: One Direction mit neuem Album

Berlin - Die Backstreet Boys waren gestern, die Beatles vorgestern. Wer heute Mädchen weinen, kreischen und umkippen sehen will, geht in ein Konzert von One Direction. Die fünf Jungs der

One Direction bringen neues Album "Four": Geboren, um Herzen zu brechen

Die Ära der Boybands ist noch lange nicht vorbei und bei "Wetten, dass. . ?" im November sorgten die Jungs von One Direction für Kreischalarm: Jetzt veröffentlichen sie ihr viertes, passenderweise

CD-Kritik Nickelback "No Fixed Address"

Öfter, als ihm lieb sein konnte, stand Chad Kroeger in den letzten Monaten im Fokus der Öffentlichkeit. Der Boulevard zerriss sich über die angebliche Trennung des Nickelback-Sängers von seiner

Musik - Kool Savas: Märtyrer wider Willen

Berlin - Selbst für einen polarisierenden Rapper gibt es gewiss günstigere Zeitpunkte, ein Album mit dem Titel "Märtyrer" zu versehen. Und so schiebt Kool Savas jede denkbare Verbindung seiner

Musik - Superfood: Britpop mit Schmackes

Berlin - Es verwundert nicht, dass der britische "New Musical Express" diese Band klasse findet: Was Superfood aus Birmingham auf ihrem Debüt abliefern, passt perfekt in das Beuteschema dieser

Musik - Lola Colt: Songs mit Schmuddel-Charme

Berlin - Dass Lola Colt aus London stammen, merkt man nun wirklich nicht. Schon mit den ersten Töne ihres Debütalbums verortet sich diese sechsköpfige Band eher in einer Spelunke des amerikanischen

Musik: Stars irritieren nur ein wenig

Berlin - Zunächst irritiert der neue Disco-lastige Sound, mit dem die kanadische Band Stars im wahrsten Sinne des Wortes auf ihr Umfeld reagiert hat. Aber irgendwann wird aus "No One Is Lost" dann

Musik - Foo Fighters: Reise durch Amerika

Stuttgart - Wenn Dave Grohl über das neue Album der Foo Fighters spricht, verfällt er in Superlative. "Es ist das Größte, was wir je gemacht haben", sagt der Frontmann und Ex-Nirvana-Drummer über

Geschichte - "Mauerfall": 89er Konzert mit Ost- und West-Stars

Als in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 die Berliner Mauer fällt, ist einigen Redakteuren des Senders Freies Berlin (SFB) sofort klar: Dieses historische Ereignis braucht eine besondere

Pink Floyd "The Endless River" CD-Kritik

Mit der Nachricht von einem neuen Studio-Album sorgten Pink Floyd für eine Sensation. "The Endless River" ist ein letzter Gruß an den 2008 verstorbenen Keyboarder Rick Wright und als beinah reines

Musik: Temples erweitern ihr tolles Debüt

Berlin - Wenn Ende des Jahres die Lieblingsplatten gelistet werden, dürfte sie bei etlichen Kritikern weit oben stehen: die britische Youngster-Band Temples. Mit einer erweiterten Version des

Musik - Reine Harmonie: Die Schwestern Lily & Madeleine

Berlin - Dass Harmoniegesang selten schöner klingt als vor familiärem Hintergrund, beweist erneut das Schwestern-Duo Lily & Madeleine. Dessen zweites Album "Fumes" ist ein kleines

Musik: Holly Johnson feiert "Europa" und das Leben

Berlin - Das Cover-Artwork des neuen Albums von Holly Johnson ist toll: ein mit weißer Farbe besprenkelter Union Jack. Der Mann ist halt Brite und auch anerkannter Bildender Künstler. Und die neue

Calvin Harris: Immer in Bewegung bleiben

Berlin - Wer letztes Wochenende in London, Manchester und Glasgow mit dem Taxi unterwegs war, hatte gute Chancen, das neue Album von Calvin Harris mit dem Titel "Motion" zu hören - Listening

CD-Kritik Stefanie Hertel "Dezembergefühl"

Was Kitsch betrifft, gibt es rund um das Weihnachtsfest keine Limits. So sieht das offenbar auch Stefanie Hertel und läutet die Glühwein-Saison mit ihrem Album "Dezembergefühl" ein. Obwohl sich die

CD-Kritik Lordi "Scare Force One": Melodiöse Hymnen und eingängige Refrains

Mit ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest 2006  in Angst einflößenden, skurrilen Kostümen sorgte die finnische Hardrock-Band Lordi für Aufsehen – und gewann den Wettbewerb souverän. Nun

Musik: Blake Mills verdient sich das göttliche Lob

Berlin - Gewissermaßen Gott persönlich lobt Blake Mills als "phänomenalen Gitarristen": Eric Clapton, den Rockfans seit den 70er Jahren als Genie an den sechs Saiten als höheres Wesen in den Himmel
 
   
 

News zu CD-Kritik abonnieren:

RSS

News zu CD-Kritik teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen