Startseite
Sie sind hier: Home >

Bußgeld

...

Bußgeld

Abschleppen ohne Behinderung: Parken auf dem Taxi-Stand kann teuer werden 

Abschleppen ohne Behinderung: Parken auf dem Taxi-Stand kann teuer werden

Wer sein Auto auf einem Taxi-Stand abstellt, weil kein anderer Parkplatz verfügbar ist, der geht ein großen Risiko ein: Auch wenn kein Taxi weit und breit zu sehen ist, rückt der Abschleppdienst meistens unverzüglich an - mit Recht. Taxi-Stand-Parker müssen die vollen Kosten tragen - auch wenn
Punktesystem in Flensburg: Das passiert ab Mai 2014 mit alten Punkten 

Punktesystem in Flensburg: Das passiert ab Mai 2014 mit alten Punkten

Ab 1. Mai gilt das neue Punktesystem in Flensburg - dann ist der Führerschein schon mit acht Punkten weg. Doch was passiert eigentlich mit den alten Punkten? Nach Schätzungen des Bundesverkehrsministeriums sind derzeit rund neun Millionen Personen im aktiven Bestand des Verkehrszentralregisters

 

 

Umweltzonen-Bilanz: Knapp 300.000 Verstöße seit 2008 

Umweltzonen-Bilanz: Knapp 300.000 Verstöße seit 2008

Seit 2008 bestehen die Einfahrtsverbote für Autos ohne Umweltplakette. Nun hat das Verkehrszentralregister alle Umweltzonen-Verstöße zusammengezählt. Das Einfahren in eine Umweltzone ohne gültige Schadstoff-Plakette stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Insgesamt 288. 320 Verstöße gegen diese
Euro-Kennzeichen: Bußgeld für fehlenden Bindestrich? 

Euro-Kennzeichen: Bußgeld für fehlenden Bindestrich?

Im Unterschied zum aktuellen Euro-Kennzeichen wurde bis 1994 das Stadtkürzel von den übrigen Buchstaben und Zahlen durch einen Bindestrich getrennt – und auch so im Fahrzeugschein vermerkt. Haben Sie Ihren Fahrzeugschein nicht entsprechend umschreiben lassen, könnte das im Ausland teuer werden.
Umweltzonen: Feinstaubplakette auch für parkendes Fahrzeug Pflicht 

Umweltzonen: Feinstaubplakette auch für parkendes Fahrzeug Pflicht

Seit 2008 gibt es die Umweltzonen, in der Autos nur mit der richtigen Plakette am Verkehr teilnehmen dürfen. Pfiffige Fahrer von Modellen ohne Einfahrtgenehmigung hatten vielleicht darauf gehofft, dass das Parken in einer solchen Zone ja keine Verkehrsteilnahme darstellt. Dem hat das OLG Hamm

Bußgeld: Bundesrat für höheres Bußgeld für Radler

Wer mit dem Rad eine rote Ampel überfährt und dabei erwischt wird, soll nach dem Willen der Länder künftig 60 statt 45 Euro   Bußgeld  bezahlen. Das gäbe dann einen Punkt in Flensburg. Unter

Autofahrer in NRW: Bußgeld wegen roter Parkscheibe

Gefangen im deutschen Paragrafendschungel: Ein Autofahrer im westfälischen Schwerte muss ein Bußgeld zahlen, weil seine Parkscheibe nicht die richtige Farbe hatte. Er hatte statt einer blauen eine

Handyverbot im Auto: Das gilt

Die Zahl der Verstöße gegen das Handyverbot im Auto wächst stetig. Ob dies vielleicht an einigen Irrtümern liegt, die sich hartnäckig halten? Einen kleinen Knigge für Autofahrer mit Mobilfunktelefon

Höhere Bußgelder ab Mai 2014: Verkehrsverstöße sollen teurer werden

Verstöße am Steuer sollen bald teurer werden. Beim Autofahren mit dem Handy telefoniert oder gegen die Pflicht zum Winterreifen verstoßen? Bisher kam man in Deutschland mit 40 Euro davon. Höhere

Verkehrsrecht: Gericht definiert Drängeln auf der Autobahn

Drängeln zählt im Straßenverkehr zu den größten Ärgernissen. Autofahrer müssen sich nach einem Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm nun auf schärfere Grenzen für bußgeldpflichtiges Drängeln

Ex-Lehrer schmuggelt 1,5 Millionen Euro - Bußgeld

Mit mehr als 1, 5 Millionen Euro im Rucksack war ein pensionierter Lehrer an der Grenze zwischen Luxemburg und Deutschland erwischt worden - jetzt muss der 69-Jährige ein Bußgeld von 380. 000 Euro

E-Mail falsch verschickt: Bußgeld droht

Eine E-Mail-Panne hat einer Mitarbeiterin eines Handelsunternehmens in Bayern ein Bußgeld eingebracht. Die Frau hatte eine E-Mail an eine Vielzahl an Kunden verschickt, deren Mail-Adressen offen zu

Radfahren wird teurer: Höhere Strafen für Verkehrsverstöße

Radfahrer müssen bei Verkehrsverstößen bald mit härteren Strafen rechnen. Am 01. Februar soll ein vom Verkehrsministerium neu aufgelegter Bußgeldkatalog durch den Bundesrat beschlossen werden.

Kartellstrafe: Mehlkartell muss Millionen Euro zahlen

Hohe Strafen wegen illegaler Mauscheleien in der Mehlbranche: Das Bundeskartellamt hat gegen ein Mehlkartell in Deutschland Geldbußen in einer Gesamthöhe von mehr als 65 Millionen Euro verhängt.

Sachsen: Bald keine Punkte mehr für Einsatz von Blitzerwarnern?

Für den Einsatz sogenannter Blitzerwarner sollen Deutschlands Autofahrer nach dem Willen des Landes Sachsen nur noch ein Bußgeld in Höhe von 75 Euro zahlen. Selbst einen Strafpunkt solle es nicht

 

Tausende Euro Bußgeld für Füttern von Tauben

Weil sie immer wieder Tauben in Darmstadt füttert, soll eine Frau mehrere tausend Euro Bußgeld zahlen. Nach Polizeiangaben verteilt die 50-Jährige kiloweise Futter an die Vögel - trotz eines

Schulverweigerung: Streng religiöse Eltern müssen Bußgeld zahlen

Religiöse oder moralische Bedenken gegen den Lehrplan einer staatlichen Schule rechtfertigen keine Schulverweigerung. Das Oberlandesgericht Köln bestätigte in einem am 5. Dezember veröffentlichten

Bußgeld: Punkte in Flensburg sollen gestrichen werden

Das ist doch mal eine gute Nachricht für Verkehrssünder und Autofahrer: In Flensburg sollen offenbar Tausende Strafpunkte gestrichen werden. Das neue Fahreignungs-Bewertungssystem soll ab dem

Bußgelder sollen drastisch steigen

Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will die Bußgelder bei Verkehrsverstößen drastisch erhöhen. "Wir sind in der Ressortabstimmung", sagte eine Sprecherin des Ministeriums und bestätigte damit

Bußgelder: große regionale Unterschiede

Ein Knöllchen bekommen - wer ärgert sich nicht darüber? Aber wussten Sie: Bußgelder für Verkehrsdelikte können je nach Region unterschiedlich hoch ausfallen -und bis zu 150 Prozent voneinander

Richtig parken - Die häufigsten Fragen

Sie sollten richtig parken, um hohe Bußgelder zu vermeiden oder gar abgeschleppt zu werden. In einigen Situationen ist Ihnen vielleicht nicht ganz klar, wie Sie sich ordnungsgemäß verhalten

Führerschein: Raser wenige Minuten vor Ende der Probezeit geblitzt

Das ist wirklich Pech: Ein junger Autofahrer ist in Hagen (Nordrhein-Westfalen) 30 Minuten vor dem Ablauf seiner Probezeit geblitzt worden. Raser 31 km/h zu schnell Der Mann war im Stadtgebiet mit 81

Zu Unrecht geblitzt: Einspruch gegen Bußgeld kann sich lohnen

Ein Bußgeldbescheid im Briefkasten bedeutet immer Ärger. Nicht nur, dass Autofahrer blechen müssen - unter Umständen kassieren sie auch noch Punkte in Flensburg. Noch ärgerlicher aber ist es, wenn

Strafzettel bezahlen: Gibt es eine Frist?

Wenn ein Knöllchen an der Windschutzscheibe steckt, fragen sich Autofahrer häufig: Wie schnell müssen sie den Strafzettel bezahlen? Die Antwort ist recht einfach: Beachten Sie die gesetzliche

Kennen Sie die wichtigsten Regeln auf der Autobahn?

Jeder Autofahrer benutzt irgendwann einmal die Autobahn - schert ein, überholt oder steht im Stau. Dabei können schwierige Situationen entstehen, denen nicht jeder Verkehrsteilnehmer gewachsen ist.

Verkehrsrecht: Das Handy-Fahrverbot wird vielfach nicht beachtet

In einer neuen Studie kommt die Direct Line Versicherung AG zu einem besorgniserregenden Ergebnis. Demnach fahren fast Dreiviertel der Deutschen trotz Handy-Fahrverbot mit einem Mobiltelefon am Ohr,

Härtere Strafen für Raser und Drängler geplant

Dichtes Auffahren, Lichthupe, aggressives Drängeln, rechts Überholen, Ausbremsen, Blockieren - Alltag auf deutschen Autobahnen. Damit Raser und Rüpel künftig wirksamer abgeschreckt werden, will
 
 
 

News zu Bußgeld abonnieren:

RSS

News zu Bußgeld teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 


Anzeigen