Startseite
Sie sind hier: Home >

 

...

 

Bußgeldfalle Innenstadt: Autofahrt in Italiens Städte kann teuer werden

Wer mit dem Auto in den Italien-Urlaub fährt, muss nicht nur auf die Maut auf den Fernstraßen achten. Auch eine unbedachte Fahrt ins Stadtzentrum kann schnell teuer werden. Denn viele Innenstädte

Bußgeldgefahr in der Autobahn-Baustelle: Viele Autos sind zu breit für die linke Spur

In Autobahn-Baustellen drohen vielen Autofahrern Bußgelder: Denn ihre Autos sind schlichtweg zu breit. Derzeit dürfen nur Fahrzeuge mit einer Breite von bis zu zwei Metern die linke Fahrspur

OLG Hamm entscheidet: Parkverbot für normale Autos an der Ladesäule ist gültig

Auf einem laut Beschilderung allein für Elektroautos vorgesehenen Parkplatz dürften keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor abgestellt werden. Das gilt auch, wenn das Straßenverkehrsrecht die

Warnwestenpflicht in Deutschland: Unwissenheit kann teuer werden

Ab 1. Juli gilt auch in Deutschland eine Warnwestenpflicht, dann muss in jedem Fahrzeug eine Sicherheitsweste vorhanden sein. Autofahrer sollten für jeden Insassen eine Weste zur Verfügung haben,

SMS am Steuer: Lebensgefahr durch Kurznachrichten

Mal eben beim Autofahren eine SMS schreiben - das ist Alltag für viele. Doch die Kurznachrichten lenken so stark ab, dass schnell die Kontrolle über den Wagen verloren geht. Erst vor Kurzem hat

Punkte in Flensburg: Verwirrung nach der Umstellung

Zum 1. Mai wurde das Punktesystem umgestellt, doch nun sorgen Bescheide des Fahreignungsregisters in Flensburg bei den Verkehrssündern für Verwirrung. Laut ADAC Nordrhein häufen sich derzeit

Wichtig für Eigentümer und Vermieter: Ab Mai neue Energie-Regeln für Immobilien

Hausbesitzer müssen seit dem 1. Mai neue Regeln beachten. Die neue Fassung der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) ist in Kraft, mit der die Bundesregierung die Energieeffizienz von Eigenheimen

Punktereform in Flensburg: ACE kritisiert neues System der Verkehrssünderdatei

Am 1. Mai startet die Reform der deutschen Verkehrssünderkartei in Flensburg. Der Autoclub ACE sieht im neuen System einen grundlegenden Fehler: "Es fehlt der echte Warnschuss", sagte

Führerschein: So viele Autofahrer verlieren ab 1. Mai ihre Punkte

Fast neun Millionen Autofahrer haben Punkte in Flensburg, etwa 141. 000 von ihnen können am Donnerstag aufatmen. Sie werden "am 1. Mai ihre Punkte komplett verlieren, weil ihre Verkehrsverstöße

Abschleppen ohne Behinderung: Parken auf dem Taxi-Stand kann teuer werden

Wer sein Auto auf einem Taxi-Stand abstellt, weil kein anderer Parkplatz verfügbar ist, der geht ein großen Risiko ein: Auch wenn kein Taxi weit und breit zu sehen ist, rückt der Abschleppdienst
 
   
 
Anzeigen