Startseite
Sie sind hier: Home >

Bundeswehr: aktuelle News zur deutschen Bundeswehr

...

Bundeswehr: aktuelle News zur deutschen Bundeswehr

Diese Waffen soll Deutschland in den Irak liefern 

Diese Waffen soll Deutschland in den Irak liefern

Im Streit um deutsche Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak hat Unions-Fraktionschef Volker Kauder mögliche Waffentypen benannt. "Sie brauchen panzerbrechende Waffen, Minenräumgeräte, Nachtsichtgeräte sowie Gewehre und Munition", sagte er dem "Handelsblatt". Dazu gehören laut "Spiegel
Deutsche Soldaten im Irak-  Debatte über Waffenlieferungen 

Deutsche Soldaten im Irak- Debatte über Waffenlieferungen

Berlin - Noch vor dem Entscheid über Waffenlieferungen hat Deutschland Bundeswehrsoldaten zur Koordinierung von Hilfeleistungen in den Nordirak entsandt. Wie die Bundeswehr auf ihrer Internetseite mitteilte, ist seit Mittwoch in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt (AA) "ein militärisches Verbin
Halbe Million Euro Schaden bei Brandanschlag auf Bundeswehr-Gelände 

Halbe Million Euro Schaden bei Brandanschlag auf Bundeswehr-Gelände

Bei einem Brandanschlag auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Altmark nördlich von Magdeburg ist in der Nacht zu Sonntag ein Schaden von rund 450 000 Euro entstanden. Unbekannte setzten einen Bagger in Brand und beschädigten weitere Baufahrzeuge, wie Polizei und Bundeswehr am Sonntag
Unbekannte verüben Brandanschlag auf Bundeswehr-Gelände 

Unbekannte verüben Brandanschlag auf Bundeswehr-Gelände

Am Rande von Protesten gegen die Bundeswehr haben Unbekannte einen Brandanschlag auf den Truppenübungsplatz Altmark nördlich von Magdeburg verübt. Ein Bagger wurde durch einen Brandsatz zerstört, bei zwei weiteren Baufahrzeugen wurden die Scheiben eingeworfen, wie Polizei und Bundeswehr
Luftwaffe: "Eurofighter" und "NH90" nur eingeschränkt nutzbar 

Luftwaffe: "Eurofighter" und "NH90" nur eingeschränkt nutzbar

Wie der "Spiegel" vorab berichtet, kann die Luftwaffe der Bundeswehr von den 109 Kampfflugzeugen vom Typ Eurofighter nur acht uneingeschränkt nutzen. Mängel soll es auch an dem Transporthubschrauber CH-53 geben. Auch hier seien nur sieben von 67 Maschinen einsatzfähig. Weitere Sorgenkinder seien

Deutsche Soldaten im Nordirak - Bundestag stimmt über Waffen ab

Berlin - Der Bundestag stimmt nun doch in seiner Sondersitzung am Montag über die geplanten Waffenlieferungen in den Irak ab. Die Koalitionsspitzen einigten sich auf einen Entschließungsantrag, der

Bundeswehr im Nordirak vor Entscheid über Waffenlieferungen

Berlin - Noch vor dem Entscheid über Waffenlieferungen hat Deutschland Bundeswehrsoldaten zur Koordinierung von Hilfeleistungen in den Nordirak entsandt. Wie die Bundeswehr auf ihrer Internetseite

Deutschland entsendet sechs Soldaten nach Erbil

Berlin - Deutschland hat sechs Soldaten zur Koordinierung der weiteren Hilfe nach Erbil im Nordirak entsandt. Das teilte die Bundeswehr auf ihrer Internetseite mit. Die Bundeswehr unterstütze damit

Bundeswehr entsendet sechs Soldaten nach Erbil

Berlin - Die Bundeswehr hat sechs Soldaten nach Erbil im Nordirak geschickt. Sie sollen dort die weitere deutsche Hilfe koordinieren. Man unterstütze das Auswärtige Amt bei der Abgabe von zivilen

Unbekannte verüben Brandanschlag auf Bundeswehr-Gelände

Letzlingen - Unbekannte haben einen Brandanschlag auf den Truppenübungsplatz Altmark nördlich von Magdeburg verübt. Ein Bagger wurde in der Nacht durch einen Brandsatz zerstört, bei zwei weiteren

Bundeswehr-Gegner demonstrieren auf Truppenübungsplatz

Dutzende Bundeswehrgegner haben am Samstag auf und rund um den Truppenübungsplatz Altmark gegen Kriegseinsätze demonstriert. Rund 50 Menschen betraten das Militärgelände nördlich von Magdeburg,

Luftwaffe stellt sich in Laage vor: Tag der offenen Tür gestartet

Das Taktische Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" hat am Samstag auf dem Flugplatz Rostock-Laage einen großen Besuchertag veranstaltet. Die Veranstalter rechnen mit einem großen Besucheransturm.

Kriegsgegner protestieren auf Bundeswehrgelände

Rund 40 Bundeswehrgegner haben am Samstagmorgen erneut den Truppenübungsplatz Altmark nördlich von Magdeburg besetzt. Die Aktion verlaufe friedlich, sagte ein Sprecher der Polizei in Magdeburg. Die

Bundeswehr-Gegner rufen zu Aktionstag auf: Polizei vorbereitet

Gegner der Bundeswehr rufen heute zu einem Aktionstag gegen den Truppenübungsplatz Altmark nördlich von Magdeburg auf. Man wolle den "militärischen Normalbetrieb" stören, heißt es im Internet. Die

Bundestags-Sondersitzung zu Irak-Waffen am 1. September

Berlin - Zu den geplanten Waffenlieferungen an die Kurden im Irak findet am 1. September eine Sondersitzung des Bundestags statt. Darauf einigten sich am frühen Abend die Fraktionen des

Hersteller: Bundeswehr-Flugzeuge nicht mehr ausreichend gepanzert

Berlin - Die Panzerung der bis zu 50 Jahre alten Bundeswehr-Transportflugzeuge vom Typ Transall bietet nach Angaben des Herstellers keinen ausreichenden Schutz mehr gegen Angriffe. «Leib und Leben

Tag der offenen Tür beim Luftwaffengeschwader Laage

Offene Türen beim Militär: Das Taktische Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" auf dem Flugplatz Rostock-Laage veranstaltet am Samstag einen großen Besuchertag. Erwartet werde ein regelrechter Ansturm

Angehörige feiern Rückkehr der Fregatte "Brandenburg"

Mit Blumen und Transparenten haben zahlreiche Angehörige am Freitag die Besatzung der Fregatte "Brandenburg" in Wilhelmshaven empfangen. Das Marineschiff legte nach fünfmonatigem Einsatz in seinem

Bundeswehr startet weitere Hilfsflüge in Nordirak

Die Bundeswehr hat am Freitagmorgen die Hilfsflüge in den Nordirak fortgesetzt. Nach Angaben der Luftwaffe startete kurz nach 6. 00 Uhr vom Flughafen Halle/Leipzig eine Antonov AN-124 mit rund 60

Bundeswehr startet weitere Hilfsflüge in Nordirak

Leipzig  - Die Bundeswehr hat die Hilfsflüge in den Nordirak fortgesetzt. Nach Angaben der Luftwaffe startete kurz nach 6. 00 Uhr vom Flughafen Halle/Leipzig eine Antonov mit Lebensmitteln und

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Zahl der Verfahren gegen Bundeswehr-Gegner steigt

Nach zwei Besetzungsversuchen von Gegnern der Bundeswehr auf dem Truppenübungsplatz Altmark ist es am Donnerstag bis zum Nachmittag zu keinen weiteren Störungen gekommen. Die Polizei ist während der

Steinmeier: Deutschland bereit für Waffenlieferungen an Kurden

Deutschland ist grundsätzlich zur Lieferung von Waffen an die Kurden im Norden des Irak bereit, um den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu unterstützen. Darauf habe sich nach der

31 Ordnungswidrigkeitsverfahren nach Besetzungsaktion

Nach der Besetzungsaktion von Bundeswehr-Gegnern auf dem Truppenübungsplatz in der Altmark hat die Polizei 31 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Das sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Am

Ursula von der Leyen reißt Witz über "schießendes Personal"

Verteidigungsministerin Ursula von der   Leyen  (CDU) hat auch in den vielen außenpolitischen Krisen ihren Sinn für Humor nicht verloren - wenngleich er ziemlich gewagt wirkt. Die Wochenzeitung "Die

Irak: Rüstungsgüter nicht verfügbar - Lieferung gestoppt

Die Bundeswehr kann die kurdische Armee im Kampf gegen die IS-Terrormilizen nicht wie zugesagt auszurüsten. Grund ist die zum Teil völlig veraltete und defekt Ausrüstung. Das gehe aus einen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Bundeswehr kann kurdischer Armee im Nordirak nur teilweise ausrüsten

Berlin  - Die Bundeswehr kann die Zusage, die kurdische Armee im Kampf gegen die IS-Terrormilizen auszurüsten, laut «Bild»-Zeitung nur teilweise erfüllen. Das gehe aus einem vertraulichen Papier

Polizei räumt besetzten Truppenübungsplatz

Bereitschaftspolizei hat nach mehreren Stunden eine Besetzungsaktion von Bundeswehr-Gegnern auf dem Truppenübungsplatz in der Altmark beendet. Der größte Teil der Besetzer verließ das Gelände am

Sigmar Gabriel will Rüstungsexporte einschränken - Streit in Koalition

Der Streit in der Großen Koalition um die von Wirtschaftsminister Gabriel ( SPD) geplanten Einschränkung von Rüstungsexporten spitzt sich zu: "Was Gabriel macht, ist aus meiner Sicht eine Gefährdung

Irak: Die fünf Gefahren deutscher Waffenlieferungen an die Kurden

Soll Deutschland den Kurden Waffen liefern, um den Vormarsch des radikalislamischen "Islamischen Staates" ( IS) zu stoppen? Die Bundesregierung plant für den Mittwoch eine Grundsatzentscheidung,

Bundeswehr-Gegner dringen auf Truppenübungsplatz vor

Bundeswehr-Gegner sind auf den Truppenübungsplatz in der Altmark vorgedrungen. Polizei und Bundeswehr bestätigten eine entsprechende Mitteilung einer Gruppe von Aktivisten am Dienstag. Die

Vorpommern: Brandschutz-Großübung auf Militär-Übungsplatz Jägerbrück

Einer der größten Militärübungsplätze Nord- und Ostdeutschlands - der Übungsplatz Jägerbrück in Vorpommern - wird Ende September Schauplatz einer groß angelegten Brand- und Katastrophenschutzübung.

Nordirak: Kurden setzen Offensive gegen IS fort

Nach ihrem erfolgreichen Vorstoß bis zum strategisch wichtigen Mossul-Staudamm im Nord irak setzen die Kurden ihre Angriffe auf die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) fort. Einheiten der Peschmerga

80 neue Spitzenathleten für Hamburg

Hamburg darf sich über 80 neue Spitzensportler freuen. Gemeinsam mit der Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst enthüllte Innensenator Michael Neumann am Montag in der Marseille-Kaserne in Appen (Kreis

Rüstungslieferungen in den Irak sollen nächste Woche beginnen

Berlin - Die Lieferung militärischer Ausrüstung aus Deutschland in den Nordirak soll in der kommenden Woche beginnen. Das sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Jens Flosdorff. Waffen

Erste Bundeswehr-Gegner in Colbitz-Letzlinger Heide eingetroffen

In der Colbitz-Letzlinger Heide sind am Sonntag die ersten Bundeswehr-Gegner zu einem rund einwöchigen Zeltlager eingetroffen. Bis zum Abend waren etwa 80 Teilnehmer angereist, wie die Polizei in

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Irak: EU und Frank-Walter Steinmeier für Rüstungshilfen an Kurden

Erbil/Brüssel - Die EU-Außenminister haben sich für Rüstungslieferungen an irakische Kurden im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgesprochen. Außenminister Frank-Walter Steinmeier

Deutsche Hilfe im Irak: Steinmeier auf Besuch in Bagdad

Ein Transportflugzeug der   Bundeswehr  hat die ersten deutschen Hilfsgüter in den Nordirak geflogen. Die Transall landete am Samstagmorgen um 02. 14 Uhr deutscher Zeit auf dem Flughafen in Erbil im

Irak: Bundeswehr startet ersten Hilfsflug in Krisengebiet

Der erste Hilfsflug der Bundeswehr in das nordirakische Krisengebiet ist gestartet. Die erste von vier Maschinen des Typs Transall C-160 hob am Freitagmorgen um 6. 55 Uhr mit acht Tonnen Hilfsgütern

Irak: Deutsche Bundeswehr startet Hilfslieferungen für Kurden

Berlin - Bisher hat Deutschland nur mit Hilfszahlungen zur Krisenbewältigung im Irak beigetragen. Jetzt wird die Bundeswehr aktiv. Vier Transportflugzeuge werden Hilfsgüter ins Kurdengebiet bringen

Irak: Erster Hilfsflug der Bundeswehr gestartet

Der erste Hilfsflug der Bundeswehr in das nordirakische Krisengebiet ist gestartet. Die erste von vier Maschinen hob am Freitagmorgen um 06. 55 Uhr mit acht Tonnen Hilfsgütern im

Polizei erwartet bis zu 400 Leute zu Anti-Bundeswehr-Camp

Zu dem rund einwöchigen Camp von Bundeswehrgegnern in der Colbitz-Letzlinger Heide erwartet die Polizei in der Spitze 400 Teilnehmer. Es gebe Hinweise, dass im Gegensatz zu den Vorjahren auch

Entwicklungsminister fordert Nutzung von Kasernen für Flüchtlinge

Berlin - Leerstehende Bundeswehrkasernen sollten nach Auffassung von Bundesentwicklungsminister Müller zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern genutzt werden. Das

Merkel verteidigt mögliche Rüstungshilfe für den Irak

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die geplanten Rüstungslieferungen in den Irak verteidigt und die Luftangriffe der USA gegen die Terrormiliz IS unterstützt. Sie halte den von Präsident

40 Millionen Euro deutsche Flüchtlingshilfe für Irak und Gaza

Berlin – Die Bundesregierung stellt jeweils 20 Millionen Euro zusätzlich für die Flüchtlingshilfe im Nordirak und im Gaza-Streifen zur Verfügung. Das sagte eine Sprecherin von Entwicklungsminister

Irak: Berlin prüft Richtlinien zum Rüstungsexport

Angesichts der Irak-Krise prüft die Bundesregierung eine großzügigere Auslegung ihrer Richtlinien zum Rüstungsexport. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sprach sich in der "Frankfurter

Leyen: Militärtechnik wird direkt an Kurden geliefert

Köln – Die Bundesregierung arbeitet mit Hochdruck daran, militärtechnische Ausrüstungen für den Kampf gegen die Terrormiliz IS direkt an die Kurden zu liefern. «Das kommt in den Nordirak genau zu

Bundeswehr soll in Israel Tunnelkampf lernen

Bis zu 250 Bundeswehrsoldaten sollen in Israel im Häuser- und Tunnelkampf ausgebildet werden. Die Truppe wolle sich so für den Kampf gegen Aufständische in Auslandseinsätzen rüsten. Es gehe um den

Bundeswehr-Studie: Afghanistan-Einsatz verändert die Soldaten

Potsdam - Einsätze in Afghanistan haben für deutsche Soldaten gravierende Auswirkungen auf ihr weiteres Leben. Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie der Bundeswehr über Rückkehrer aus dem

Bundeswehr-Studie: Afghanistan-Einsatz verändert Soldaten

Einsätze in Afghanistan haben für deutsche Soldaten gravierende Auswirkungen auf ihr weiteres Leben. Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie der Bundeswehr über Rückkehrer aus dem Konfliktgebiet am

Rheinmetall bekommt Bundeswehr-Auftrag

BERLIN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Nach dem gestoppten Auftrag in Russland kann der Rüstungskonzern Rheinmetall <RHM. ETR> in der Heimat einen Erfolg vermelden. Von der Bundeswehr bekam das Unternehmen

Kabul: Bundeswehr-General verletzt und US-General getötet

Kabul - Bei einem Anschlag auf eine Delegation der internationalen Schutztruppe Isaf in Kabul sind ein US-General getötet und ein deutscher General verletzt worden. Pentagonsprecher John Kirby sagte

Attentäter von Kabul war afghanischer Soldat

Berlin - Der Anschlag auf eine hochrangige Delegation der internationalen Afghanistan-Schutztruppe Isaf ist von einem afghanischen Soldaten verübt worden. Der Mann habe zwei Jahre lang den

US-General bei Anschlag in Kabul getötet - deutscher General verletzt

Kabul - Bei einem Anschlag auf eine Delegation der internationalen Schutztruppe Isaf in Kabul sind ein US-General getötet und ein deutscher General verletzt worden. Ein Pentagonsprecher sagte CNN,

TV enthüllt Namen des getöteten US-Generals in Afghanistan  

Washington - Bei dem in Afghanistan getöteten Amerikaner handelt es sich nach Angaben von US-Medien um Generalmajor Harold Greene. Wie der TV-Sender ABC berichtet, war er seit Januar in Afghanistan

Afghanistan: US-General stirbt in Kabul bei Insider-Angriff

Erneut werden die Isaf-Truppen in Afghanistan Opfer eines sogenannten Innentäterangriffs. Dieses Mal stirbt in Kabul ein US-General, ein deutscher General wird verletzt. Der Amerikaner ist
 
   
 

News zu Bundeswehr abonnieren:

RSS

News zu Bundeswehr teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen