Startseite
Sie sind hier: Home >

Berlinale

...

Berlinale

Schiller und "Die geliebten Schwestern" im Rennen um den Oscar 

Schiller und "Die geliebten Schwestern" im Rennen um den Oscar

Berlin - Diese Liebe bricht alle Konventionen. Der aufsässige, "Räuber"-Autor Friedrich Schiller liebt die adeligen Geschwister Caroline von Beulwitz und Charlotte von Lengefeld. Und "Die geliebten Schwestern" beschließen, ihre Zuneigung zu dem Dichter auszuleben und beginnen eine gefährliche
Goldenen Ehrenbär für Wim Wenders bei 65. Berlinale 

Goldenen Ehrenbär für Wim Wenders bei 65. Berlinale

Berlin - Filmemacher Wim Wenders (69) wird mit dem Goldenen Ehrenbären der 65. Berlinale (5. bis 15. Februar 2015) ausgezeichnet. Damit werde einer der renommiertesten zeitgenössischen Autorenfilmer geehrt, erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Donnerstag. "Sein genreübergreifendes und
Wim Wenders erhält Goldenen Ehrenbären der 65. Berlinale 

Wim Wenders erhält Goldenen Ehrenbären der 65. Berlinale

Filmemacher Wim Wenders (69) wird mit dem Goldenen Ehrenbären der 65. Berlinale (5. bis 15. Februar 2015) ausgezeichnet. Damit werde einer der renommiertesten zeitgenössischen Autorenfilmer geehrt, erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Donnerstag. "Sein genreübergreifendes und
Berlinale zeigt Kinderfilmprogramm im japanischen Sendai 

Berlinale zeigt Kinderfilmprogramm im japanischen Sendai

Die Berliner Filmfestspiele zeigen am 26. und 27. Juli ausgewählte Festivalfilme für Kinder und Jugendliche in der japanischen Stadt Sendai. Mit der Aktion "Berlinale in Sendai" wolle das Festival erneut die Stadt unterstützen, die im März 2011 von den schweren Erdbeben und dem Tsunami stark
Berlinale-Gewinner Mujic nach Bosnien zurückgekehrt 

Berlinale-Gewinner Mujic nach Bosnien zurückgekehrt

Berlin - Der Berlinale-Gewinner Nazif Mujic, der in Deutschland lang um Asyl gekämpft hat, ist in seine Heimat Bosnien zurückgekehrt. Mujic habe Deutschland auf eigene Initiative zusammen mit seiner Familie verlassen, teilte die Berlinale am Donnerstag mit. Das lange Warten und die Ungewisshei

10 Jahre World Cinema Fund: Berlinale startet neues Projekt

Filme wie der peruanische Berlinale-Gewinner "Eine Perle Ewigkeit" und das mit dem Golden Globe prämierte Drama "Paradise Now" über zwei palästinensische Selbstmordattentäter entstanden mit Hilfe des

Film: 10 Jahre WCF - Berlinale startet neues Projekt

Berlin - Filme wie der peruanische Berlinale-Gewinner "Eine Perle Ewigkeit" und das mit dem Golden Globe prämierte Drama "Paradise Now" entstanden mit Hilfe des World Cinema Fund (WCF) - jetzt feiert

Chinesischer Berlinale-Sieger kommt im Sommer ins Kino

Der chinesische Gewinnerfilm der 64. Berlinale kommt im Sommer unter dem Titel "Feuerwerk am helllichten Tage" ins Kino. Bundesweiter Start des Kriminalfilms von Yinan Diao ist der 24. Juli, wie

Chinesischer Berlinale-Sieger kommt im Sommer ins Kino

Berlin - Der chinesische Gewinnerfilm der 64. Berlinale kommt im Sommer unter dem Titel "Feuerwerk am helllichten Tage" ins Kino. Bundesweiter Start des Kriminalfilms von Yinan Diao ist der 24.

China räumt bei Berlinale ab

Berlin - Das asiatische Kino ist der große Gewinner der 64. Berlinale. Den Goldenen Bären der Berliner Filmfestspiele holte am Samstagabend der brutale chinesische Krimi "Bai Ri Yan Huo" (Schwarze

Regisseur Brüggemann: Subtile Gewalt in Familien ist ein Tabu

Berlin - Die Geschwister Anna und Dietrich Brüggemann arbeiten bereits seit Jahren zusammen und schufen so mehrere Kinofilme. Ein Doppel-Interview zu ihrem Berlinale-Beitrag "Kreuzweg", für den sie

Bären-Gewinner Yinan Diao: "Ich war wie vom Donner gerührt"

Berlin - Mit seinem Film noir "Bai Ri Yan Huo" (Schwarze Kohle, dünnes Eis) gewinnt der Chinese Yinan Diao den Goldenen Bären. Der 45-jährige Regisseur erzählt, warum er bei der Preisverleihung

Überraschung bei Berlinale: Chinesischer Krimi gewinnt den Goldenen Bären

Bei der diesjährigen Berlinale hat nicht der erklärte Lieblingsfilm des Publikums, Richard Linklaters Drama "Boyhood", den Hauptpreis abgeräumt, sondern ein Film aus China. Die Jury um Stars wie

Berlinale endet mit Publikumstag

Berlin - Nach der Verleihung der Trophäen geht die Berlinale heute mit einem Publikumstag zu Ende. Dabei wird noch einmal eine Auswahl der Filme gezeigt. Bei der 64. Berlinale waren in elf Tagen

Chinesischer Krimi gewinnt Goldenen Bären

Berlin - Der Goldene Bär geht nach China: Der Krimi «Schwarze Kohle, dünnes Eis» von Yinan Diao wurde bei der Berlinale mit dem Höchstpreis ausgezeichnet. Auch die Deutschen ging nicht leer aus: In

Die Preise der 64. Berlinale

Berlin - Die Internationale Jury der 64. Berlinale unter Vorsitz von James Schamus und mehrere Nebenjurys haben entschieden. GOLDENER BÄR: "Bai Ri Yan Huo" (Schwarze Kohle, dünnes Eis) von Yinan

Goldener Bär für Film aus China: Drehbuchpreis geht nach Deutschland

Der Goldene Bär der 64. Berlinale geht nach China. Die Jury der Internationalen Filmfestspiele Berlin zeichnete am Samstagabend den Krimi "Bai Ri Yan Huo" (Schwarze Kohle, dünnes Eis) von Yinan

Deutsche Bären-Gewinner: Die Geschwister Brüggemann

Berlin - Das Drama "Kreuzweg" erzählt die tragische Geschichte der 14-jährigen Maria, die an einer streng-katholischen Erziehung zerbricht. Regisseur Dietrich Brüggemann (37) schrieb das Drehbuch

Goldener Bär für Film aus China - Drehbuchpreis geht nach Deutschland

Berlin - Der Goldene Bär der 64. Berlinale geht nach China. Die Jury der Internationalen Filmfestspiele Berlin zeichnete am Abend den Krimi «Bai Ri Yan Huo» (Schwarze Kohle, dünnes Eis) von Yinan

Goldener Bär geht nach China

Berlin - Der Goldene Bär der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin geht nach China. Den Hauptpreis der Berlinale gewann am Abend der Krimi «Bai Ri Yan Huo» (Schwarze Kohle, dünnes Eis) von

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Berlinale: Großer Preis der Jury für Wes Andersons Film

Berlin - Der Große Preis der Berlinale-Jury geht an Wes Andersons "Grand Budapest Hotel". Der US-Regisseur erhielt am Samstagabend in Abwesenheit den Silbernen Bären für seine mit Stars wie Ralph

Alfred-Bauer-Preis geht an Alain Resnais

Der französische Regisseur Alain Resnais ist am Samstag bei der Berlinale mit dem Alfred-Bauer-Preis geehrt worden. Der 91-Jährige erhielt in Abwesenheit die Trophäe, die nach dem ersten Leiter der

Alfred-Bauer-Preis geht an Alain Resnais

Berlin - Der französische Regisseur Alain Resnais ist am Samstag bei der Berlinale mit dem Alfred-Bauer-Preis geehrt worden. Der 91-Jährige erhielt in Abwesenheit die Trophäe, die nach dem ersten

Regie-Preis für US-Amerikaner Richard Linklater

Berlin - Der US-Filmemacher Richard Linklater ist für sein Drama "Boyhood" mit dem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet worden. Die Berlinale-Jury sprach Linklater den Regie-Preis am

Silberner Bär für Deutschland

Die Geschwister Anna und Dietrich Brüggemann sind am Samstag bei der Berlinale mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch geehrt worden. Ihr Drama "Kreuzweg" erzählt von einem 14-jährigen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Fan Liao erhält Silbernen Bären als bester Schauspieler

Berlin - Der chinesische Schauspieler Fan Liao ist bei der Berlinale mit dem Silbernen Bären als bester Darsteller geehrt worden. Der 40-Jährige erhielt die Trophäe bei der Verleihung am

Japanerin Haru Kuroki gewinnt Silbernen Bären

Berlin - Die japanische Schauspielerin Haru Kuroki ist bei der Berlinale mit dem Silbernen Bären geehrt worden. Die 23-Jährige erhielt die Trophäe bei der Verleihung am Samstagabend in Berlin für

Silberner Bär für Anna und Dietrich Brüggemann

Berlin - Die Geschwister Anna und Dietrich Brüggemann sind am Samstag bei der Berlinale mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch geehrt worden. Ihr Drama "Kreuzweg" erzählt von einem

Silberner Bär für chinesischen Kameramann Jian Zeng

Berlin - Der Silberne Bär für die beste Kamera geht an den Chinesen Jian Zeng. Er erhielt den Preis am Samstagabend im Berlinale-Palast für seine Bilder zu dem Drama "Tui Na" (Blinde Massage) von Ye

Berlinale: Silberner Bär für chinesischen Kameramann Jian Zeng

Der Silberne Bär für die beste Kamera geht an den Chinesen Jian Zeng. Er erhielt den Preis am Samstagabend im Berlinale-Palast für seine Bilder zu dem Drama "Tui Na" (Blinde Massage) von Ye Lou.

Verleihung der Berlinale-Bären hat begonnen

Berlin - Im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz hat die Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären begonnen. Zu der Preiszeremonie zum Abschluss der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin

Verleihung der Berlinale-Bären hat begonnen

Im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz hat am Samstagabend die Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären begonnen. Zu der Preiszeremonie zum Abschluss der 64. Internationalen Filmfestspiele

Verleihung der Berlinale-Bären hat begonnen

Berlin - Im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz hat am Samstagabend die Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären begonnen. Zu der Preiszeremonie zum Abschluss der 64. Internationalen

Extra-Preise der 64. Berlinale

Berlin - Neben den begehrten Bären gibt es bei der Berlinale traditionell zahlreiche weitere Preise der Nebenjurys - diese wurden am Freitag und Samstag mitgeteilt. PREIS DER ÖKUMENISCHEN JURY:

Unabhängige Jurys ehren "Kreuzweg" und "Al Midan"

Berlin - Vor der Verleihung der begehrten Berlinale-Bären haben die unabhängigen Jurys ihre Preise verkündet. Die Ökumenische Jury ehrte den Wettbewerbsfilm "Kreuzweg" des deutschen Regisseurs

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Überblick Berlinale-Wettbewerb: Top oder Flop?

Berlin - Bei der 64. Berlinale sind 20 Filme aus aller Welt im Rennen um den Goldenen Bären. Die Nachrichtenagentur dpa schätzt die Wettbewerbsfilme mit Pro und Contra ein. "Grand Budapest Hotel"

Jury verkündet die Gewinner der Berlinale

Auf der Berlinale werden heute die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären verkündet. Bei den 64. Internationalen Filmfestspielen in Berlin liefen 400 Produktionen aus aller Welt. 20 Filme

Jury verkündet die Gewinner der Berlinale

Berlin - Bei der Berlinale wird es spannend: Am Abend werden die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären verkündet. Bei den 64. Internationalen Filmfestspielen Berlin liefen 400 Produktionen

Jury verkündet Gewinner der Berlinale

Berlin - Auf der Berlinale werden heute die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären verkündet. Bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin liefen 400 Produktionen aus aller Welt. 20

Berlinale: Scorsese zeigt Doku über Literaturzeitschrift

Berlin - Als eine seiner wichtigste intellektuellen Inspirationsquellen hat US-Regisseur Martin Scorsese ("Wolf of Wall Street") das Kulturmagazin "New York Review of Books" genannt. "Ich bin im

"Boyhood": Film von Richard Linklater ist klarer Favorit auf einen Bären

Berlin - Jetzt hat die Jury die Qual der Wahl. Am Samstagabend vergibt sie im Berlinale-Palast den Goldenen und die Silbernen Bären der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Festivalpublikum

"Der Hundertjährige" musste beim Dreh leiden

Berlin - Der Hauptdarsteller aus der Bestellerverfilmung "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" hat bei den Dreharbeiten einiges auf sich genommen. Der schwedische

Richard Linklater im Interview zu "Boyhood" auf der Berlinale 2014

Berlin - 1995 gewann Richard Linklater mit "Before Sunrise" den Silbernen Bären für die beste Regie. Nun ist der US-Regisseur wieder im Berlinale-Wettbewerb vertreten und stellt sein aktuelles Werk

Berlinale-Wettbewerb: Top oder Flop?

Berlin - Bei der 64. Berlinale konkurrieren 20 Filme aus aller Welt um den Goldenen Bären. Die Nachrichtenagentur dpa schätzt die Wettbewerbsfilme mit Pro und Contra ein. - "Grand Budapest Hotel"

Valentinstag ist für Anna Loos irgendwie jeden Tag

Berlin - Schauspielerin und Sängerin Anna Loos (43) hält nicht viel vom Valentinstag. "Das ist so ein amerikanischer Feiertag, der super ist für die Wirtschaft", sagte die Ehefrau von "

Ken Loach mit Goldenem Ehrenbären ausgezeichnet

Berlin - Die Berlinale hat den britischen Filmemacher Ken Loach (77) mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Laudatio hielt der tschechische Regisseur Jiri Menzel. "Seine

Berlinale-Endspurt: Deutsche Filme unter Favoriten

Berlin - Vor der Verleihung des Goldenen Bären fällt die Bilanz der 64. Berlinale durchwachsen aus: Es gab zwar reichlich Glamour mit Stars wie George Clooney, Matt Damon, Bradley Cooper und

Berlinale verleiht Goldenen Bären an Ken Loach

Berlin - Vorhang auf für das britische Kino: Die Berlinale feiert den Filmemacher Ken Loach (77) mit dem Goldenen Bären für sein Lebenswerk. Loach, der als Fürsprecher der Arbeiterklasse gilt, ist

Berlinale ehrt Filmemacher Ken Loach

Die Berlinale zeichnet heute den britischen Filmemacher Ken Loach mit dem Goldenen Bären für sein Lebenswerk aus. Der 77 Jahre alte Regisseur ist für Filme wie "The Wind That Shakes the Barley",

Wim Wenders erzählt von "Kathedralen der Kultur"

Berlin - Meisterregisseur Wim Wenders hat bei der Berlinale ein ungewöhnliches 3D-Projekt vorgestellt. Für "Kathedralen der Kultur" gewann er fünf andere namhafte Filmemacher, die wie er von der

Mit der Kamera im KZ: Erschütternde Doku bei Berlinale

Berlin -  Als am 15. April 1945 die britischen Truppen das Konzentrationslager Bergen-Belsen befreien, breitet sich vor den Soldaten ein Bild des Grauens aus. Tausende Leichen liegen über das

Berlinale ehrt Ken Loach mit dem Goldenen Bären

Berlin - Die Berlinale feiert den britischen Filmemacher Ken Loach (77) mit dem Goldenen Bären für sein Lebenswerk. "Wir verehren ihn als einen Menschen, der in seinen Filmen oft humorvoll

Kampf um Paris als Psychopoker: Schlöndorffs "Diplomatie"

Berlin - Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff gilt als Experte für die Auseinandersetzung mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Vor allem mit der Verfilmung von Günter Grass' Roman

Berlinale 2014: "Zwischen Welten" zeigt Afghanistan-Einsatz authentisch

Berlin - Sie wollte unbedingt in Afghanistan drehen. In Feo Aladags Drama "Zwischen Welten" über die schwierige Mission der Bundeswehrsoldaten in dem Krisenland sollte alles so echt wie möglich

"The Monuments Men": George Clooney schneidet Goslar aus fertigem Film

Was hatte es 2013 für einen Wirbel im Harz gegeben, als sich George Clooney zu Dreharbeiten in und um Goslar ankündigte. Tausende bewarben sich als Komparsen. Ein Jahr später ist die Freude
 
   
 

News zu Berlinale abonnieren:

RSS

News zu Berlinale teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen