Startseite
Sie sind hier: Home >

Barack Obama

...

Barack Obama

Ukrainisches Militär geht gegen Separatisten vor 

Ukrainisches Militär geht gegen Separatisten vor

Kiew/Moskau - Mit einem Sondereinsatz gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes hat die Ukraine vor internationalen Krisengesprächen in Genf den Zorn Moskaus auf sich gezogen. Der russische Präsident Wladimir Putin kritisierte in einem Telefonat mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon das
Ukraine-Konflikt: Putin testet Obamas Grenzen aus 

Ukraine-Konflikt: Putin testet Obamas Grenzen aus

Gibt es für Obama im Ukraine-Konflikt eine rote Linie, die Russland nicht überschreiten sollte? Oder ist der US-Präsident eher ein zahnloser Tiger? Das scheint Russland mit seinem Vorgehen im Osten der Ukraine testen zu wollen. Im Sommer 2012 zog Barack Obama eine rote Linie für die Machthaber in

 

 

Ukraine-Krise: Wladimir Putin bestreitet gegenüber Obama Einmischung 

Ukraine-Krise: Wladimir Putin bestreitet gegenüber Obama Einmischung

Der heiße Draht glüht wieder: Russlands Präsident Wladimir  Putin  und sein US-Kollege Barack Obama haben am Telefon über den Konflikt in der Ukraine beraten. Nach US-Angaben äußerte sich Obama sehr besorgt darüber, dass die Regierung in Moskau die pro-russischen Separatisten im Osten der Ukraine
Kiew: Viele Lügen im Ukraine-Konflikt 

Kiew: Viele Lügen im Ukraine-Konflikt

Erstmals geht die Übergangsregierung in Kiew mit massiver Gewalt gegen prorussische Separatisten vor. Aber auch in den Medien liefern sich die Gegner im Ukraine-Konflikt eine harte Auseinandersetzung. US-Präsident Brack Obama muss sich nach einem Schnitzer beißenden Spott von einem Moskauer
Mann erschießt drei Menschen in jüdischen Einrichtungen in Kansas 

Mann erschießt drei Menschen in jüdischen Einrichtungen in Kansas

Am Vorabend des Passah-Festes in den USA hat sich eine Tragödie ereignet: Ein 73 Jahre alter Mann schoss in einem jüdischen Gemeindezentrum und in einem Seniorenheim im US-Bundesstaat Kansas um sich, drei Menschen starben. Der Polizei ist er wegen rassistischer Aktivitäten bekannt. Nach Angaben

Obamas Sprecher dekoriert sein Zuhause mit Sowjet-Propaganda

Berufliches und Privates soll man besser trennen. Das musste nun auch US-Präsident Barack Obamas Sprecher Jay Carney erfahren, der ausgerechnet mit Propaganda-Plakaten aus Sowjet-Zeiten Schlagzeilen

Gegenseitige Schuldzuweisungen: Opfer bei angeblichem Giftgasangriff in Syrien

Die guten Nachrichten aus Syrien berichten von Fortschritten bei der Beseitigung des syrischen Chemiewaffen-Arsenals. Einer erschreckenden Nachricht zufolge soll es in dem Bürgerkriegsland trotzdem

US-Präsident Obama verdient immer weniger

US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle haben im vergangenen Jahr rund 480. 000 Dollar (345 500 Euro) verdient. Das waren rund 120. 000 Dollar weniger als im Vorjahr und sogar 310. 000

USA verweigern designiertem iranischen UN-Botschafter Visum

Die USA gehen im Streit um den designierten iranischen UN-Botschafter weiter auf Konfrontation. Die US-Regierung habe Teheran darüber informiert, das Hamid Abutalebi kein Visum für die Einreise in

Obama droht Russland wegen Ukraine mit schärferen Sanktionen

Nach der russischen Drohung, die Gaslieferungen an die Ukraine zu stoppen, hat US-Präsident Barack Obama mit einer Verschärfung der Sanktionen gegen Moskau gedroht. Die USA, die EU und andere

Barack Obama tauscht "Obamacare"-Ministerin Sebelius aus

Nach einer peinlichen Pannenserie bei der Umsetzung der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama tritt US-Gesundministerin Kathleen Sebelius zurück. Wie die "New York Times" berichtete, will

US-Gesundheitsministerin Kathleen Sebelius tritt zurück

Washington - Nach einer peinlichen Pannenserien bei der Umsetzung der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama tritt US-Gesundministerin Kathleen Sebelius zurück. Wie die «New York Times»

Bush Senior holt Obama vom Flughafen ab

Zum Auftakt eines Besuchs im texanischen Houston ist US-Präsident Barack Obama von einem unerwarteten Gast begrüßt worden: George H. Bush. Im Rollstuhl wartete der frühere US-Präsident vor den

Secret Service erlässt strenge Trinkvorschriften

An der Zuverlässigkeit des Secret Service, der unter anderem für die Sicherheit des US-Präsidenten verantwortlich ist, darf kein Zweifel bestehen: Darum hat der Dienst nach einer Reihe von Vorfällen

Barack Obama trauert um seine Tante

Eine aus Kenia stammende Tante von US- Präsident Barack Obama, die Asyl in den Vereinigten Staaten erhalten hatte, ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Zeituni Onyango sei im Schlaf in Boston

 

Secret Service: Neue Trinkvorschriften für Schützer von Barack Obama

Washington - Nach einer Reihe von Vorfällen mit trinkfreudigen Personenschützern von US-Präsident Obama hat der US- Secret Service laut "Washington Post" weitere personelle Konsequenzen gezogen. Ein

NATO-Generalsekretär warnt Russland vor Einmarsch in der Ost-Ukraine

Die angespannte Situation im Südosten der Ukraine zieht weitere Kreise. Die Nato hält die Situation angesichts der Auseinandersetzungen zwischen pro-russischen und nationalistischen ukrainischen

Ukraine-Krise: Moskau warnt vor einem Bürgerkrieg

Während sich das Ringen um die Ost- Ukraine immer bedrohlicher zuspitzt, versucht Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), die Gemüter zu kühlen. Es gelte, die "Nerven zu bewahren und jetzt

Barack Obama gedenkt der Opfer des Völkermordes in Ruanda

Washington - Zwanzig Jahre nach dem Völkermord in Ruanda hat US-Präsident Barack Obama der Opfer gedacht. Mehr als 800 000 Männer, Frauen und Kinder seien in dem afrikanischen Land sinnlos

USA schicken zwei weitere Zerstörer nach Japan

Die USA reagieren auf den jüngsten Raketentest in Nordkorea und stationieren zwei zusätzliche Zerstörer mit Raketenabwehrsystemen in Japan. Dies teilte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel bei einem

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

NSA-Affäre: De Maizière kritisiert USA als maßlos

Innenminister Thomas de Maizière hat den USA vorgeworfen, die Bundesregierung weiterhin unzureichend mit Informationen zur NSA-Affäre zu versorgen. In einem "Spiegel"-Interview beklagt der

CIA muss Foltermethoden offenlegen

Die weltweit kritisierten Folterungen des US-Geheimdienstes CIA unter der Regierung des damaligen Präsidenten George W. Bush kommen demnächst ans Tageslicht. Ein entsprechender Geheimbericht des

US-Senat will Foltermethoden des CIA veröffentlichen

Washington - Der US-Senat hat für eine teilweise Veröffentlichung von Geheimberichten über Foltermethoden des Geheimdienstes CIA gestimmt. Mit elf zu vier Stimmen votierte der Geheimdienstausschuss

US-Krankenversicherung "Obamacare" übertrifft jegliche Erwartungen

Allen technischen Problemen zum Trotz: Die in den USA hoch umstrittene Gesundheitsreform verkauft sich wie geschnitten Brot: Kurz vor dem Ende der Anmeldefrist für die neue Krankenversicherung - auch

Krim-Krise: USA erwägen Kriegsschiff-Einsatz, Finanzhilfe gebilligt

Wegen der Krim-Krise erwägen die USA, ein Kriegsschiff in das Schwarze Meer zu schicken. Ein solcher Vorschlag sei im Gespräch, sagte ein hoher Vertreter des US-Verteidigungsministers Chuck Hagel.

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Urteil: 25 Jahre Haft für Schüsse auf das Weiße Haus

Ein 23-jähriger US-Amerikaner, der im November 2011 mehrmals auf das Weiße Haus geschossen hatte, ist von einem Bundesgericht in Washington zu 25 Jahren Haft und 94. 000 Dollar (gut 68. 000 Euro)

Lösung der Ukraine-Krise? Russland will der Ukraine die NATO verbieten

Russland ist ganz offensichtlich zu einer politischen Lösung der Ukraine-Krise bereit - und das erstmals auch unter Einbeziehung der Übergangsregierung in Kiew. Die hat Moskau bislang als nicht

NSA speicherte mehr als 300 Berichte über Merkel

Der US-Geheimdienst NSA hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Spiegel" in einer Sonderdatenbank mehr als 100 Staats- und Regierungschefs offiziell als Spionageziele erfasst, darunter

Ukraine-Krise: Putin ruft Obama an

US-Präsident Barack Obama und der russische Präsident Wladimir Putin haben über Möglichkeiten einer diplomatischen Lösung der Ukraine-Krise gesprochen. Das teilte das Weiße Haus in Washington mit.

Barack Obama und Papst Franziskus sprechen 50 Minuten lang

Rom - US-Präsident Barack Obama und Papst Franziskus haben sich bei ihrem ersten persönlichen Treffen über internationale Konflikte und soziale Themen ausgetauscht. Die gut 50 Minuten lange

Barack Obama würdigt das Engagement von Papst Franziskus

US-Präsident Barack Obama und Papst Franziskus sind zu ihrer ersten persönlichen Begegnung zusammengekommen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche empfing den Präsidenten zu einer Privataudienz im

Russland will Krim schneller integrieren

In Moskau beraten die Mitglieder des Föderationsrates am Donnerstag mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin über weitere Schritte zur Integration der Krim. Die Halbinsel wird nach der Annexion

Barack Obama rät Europa zum Fracking - Unabhängigkeit von Russland

BRÜSSEL (dpa-AFX) - US-Präsident Barack Obama hat die Europäer aufgefordert, neue Energiequellen zu erschließen und sich damit unabhängiger von Russland zu machen. "Ich denke, es ist nützlich für

Putin eint USA und Europa: Obama verspricht Partnern militärischen Schutz

Im Konflikt um die Ukraine und die Halbinsel Krim zieht US-Präsident Barack Obama gegenüber Wladimir Putin die Zügel an. Den NATO-Mitgliedern, die Sorge vor weiteren russischen Expansionsgelüsten

Nordkorea feuert Raketen während Gipfeltreffen ab

Seoul - Unmittelbar nach einem Treffen des US-Präsidenten mit der südkoreanischen Staatschefin und dem japanischen Ministerpräsidenten hat Nordkorea zwei Mittelstreckenraketen in Richtung offenes

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Edward Snowden begrüßt Barack Obamas geplante NSA-Reformen

Washington - NSA-Enthüller Edward Snowden hat die Bemühungen von US-Präsident Barack Obama begrüßt, dem US- Geheimdienst engere Zügel anzulegen. Dass Obama die Überwachungsvollmachten der NSA

Bodyguard von Barack Obama lag betrunken in Hotellobby

Der US- Geheimdienst Secret Service hat drei Agenten, die US- Präsident Barack Obama auf seiner Europa-Reise beschützen sollten, vorzeitig aus den Niederlanden abberufen. Die "Washington Post"

Krim-Krise: Barack Obama verhöhnt Russland als "Regionalmacht"

US-Präsident Barack Obama hat die Beistandsgarantie der NATO für die Bündnismitglieder in unmittelbarer Nähe zu Russland bekräftigt. Zudem bezeichnete er Russland als eine "Regionalmacht".

Barack Obama will NSA-Überwachungsmacht beschneiden

US-Präsident Barack Obama will die Massenspeicherung von Daten über Telefongespräche durch den Geheimdienst NSA beenden. Folgt der Kongress Obamas Vorschlag, würde die Regierung die bislang

USA schicken Kriegsflugzeuge zur Jagd auf Warlord Joseph Kony

Seit Jahren terrorisiert der ugandische Rebellenführer und Kriegsverbrecher Joseph Kony mit seinen Schergen die Region. Tausende Kinder ließ er als Soldaten rekrutieren, Mädchen als Sexsklavinnen

Barack Obama über Krim-Annexion: "Russland muss bezahlen"

Nach der russischen Annexion der Krim sucht die internationale Gemeinschaft den Schulterschluss. "Wir sind einig darin, dass Russland für sein bisheriges Handeln bezahlen muss", sagte US-Präsident

Weißes Haus testet Blackberry-Alternativen: iPhone keine Option

Noch zählt das Weiße Haus zu prestigeträchtigsten Kunden des Smartphone-Pioniers Blackberry. Doch das könnte sich bald ändern. Das US-Präsidialamt testet derzeit Smartphones der südkoreanischen

Krim-Krise: Russland verhängt Einreiseverbote gegen führende US-Politiker

Als Vergeltung für neue Sanktionen der Vereinigten Staaten wegen der Krim-Krise hat Russland ein Einreiseverbot gegen führende US-Abgeordnete und Regierungsvertreter verhängt. Davon betroffen ist

Putin holt die Krim nach Russland

Moskau - Allen Protesten und Strafmaßnahmen des Westens zum Trotz verleibt sich Russland die Krim ein. Präsident Wladimir Putin unterzeichnete am Dienstag den Vertrag über die Aufnahme der

Tote bei Schießerei auf ukrainischem Krim-Stützpunkt

Bei einer Schießerei in einer ukrainischen Einrichtung auf der Krim sind ein Soldat und ein Mitglied einer örtlichen "Selbstverteidigungseinheit" getötet worden. Zwei weitere Menschen wurden

Wladimir Putin stimmt Vertrag über Anschluss der Krim zu

Präsident Wladimir Putin trotzt den Sanktionen des Westens und hält unbeirrt an seinem Kurs fest. Er stimmte einem Vertrag über die Aufnahme der zur Ukraine gehörenden Schwarzmeerhalbinsel Krim zu.

Ukraine: Warum die Krim-Krise den Kalten Krieg nicht wiederbelebt

Nato-Flugzeuge überfliegen die Grenze der Ukraine, auf der anderen Seite halten russische Truppen Manöver ab, der Osten und Westen ringen um Einfluss und warnen sich gegenseitig. Vieles in der

EU und USA beschließen Sanktionen gegen Russland

Als Reaktion auf das Krim-Referendum haben sowohl die EU als auch die USA Sanktionen gegen Russland beschlossen. Die EU-Außenminister einigten sich auf eine Liste von 21 Personen, für die nun

Krim-Referendum: Deutschland und USA erkennen Abstimmung nicht an

Die Bundesregierung hat die Abstimmung auf der ukrainischen Halbinsel Krim zur Angliederung an Russland als unrechtmäßig verurteilt. Kanzlerin Angela Merkel habe dem russischen Präsidenten Wladimir

Nach Krim-Referendum: Ukraine beschließt Teilmobilisierung der Armee

Das ukrainisches Parlament in Kiew hat als Reaktion auf den Ausgang des Referendums auf der Krim die Teilmobilisierung der Armee beschlossen. Der ukrainische Übergangspräsident Alexander Turtschinow

Mode im Weißen Haus: Obama findet sich "sehr scharf in Jeans"

Barack Obama ist es offenbar so ein bisschen leid, dass er bis heute wegen vermeintlich schlecht sitzender Jeans bespöttelt wird. "Die Wahrheit ist, dass ich grundsätzlich sehr scharf in Jeans

Mark Zuckerberg protestiert bei Barack Obama wegen NSA-Affäre

Die NSA-Affäre gefährdet die Geschäfte im Internet - daher herrscht zwischen dem Silicon Valley und der amerikanischen Regierung momentan Eiszeit. Keiner spricht sich den Frust so von der Seele wie

Mark Zuckerberg beschwert sich bei Barack Obama über NSA-Spionage

Menlo Park - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat aus Ärger über die US- Internetspionage Präsident Barack Obama angerufen. "Die US-Regierung sollte ein Verteidiger des Internets sein und keine

Kiew verliert die Halbinsel Krim

Es wirkt wie ein Kampf gegen Windmühlen. In der Krim-Krise reist der ukrainische Regierungschef Jazenjuk durch die Welt und holt sich die Unterstützung der Mächtigen. Aber die pro-russische Führung

Krim-Krise: Arseni Jazenjuk bereit zu "landesweitem Dialog"

In der Krim-Krise zeichnet sich möglicherweise eine Wendung ab: Wenige Tage vor dem Russland-Referendum auf der Krim stellte der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk der abtrünnigen Halbinsel
 
   
 

News zu Barack Obama abonnieren:

RSS

News zu Barack Obama teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

 

Mehr zu Barack Obama 


Anzeigen