Startseite
Sie sind hier: Home >

Barack Obama

...

Barack Obama

Senatswahlkampf in den USA: Barack Obama unerwünscht 

Senatswahlkampf in den USA: Barack Obama unerwünscht

Vom Hoffnungsträger zur Belastung: Barack Obama soll sich beim US-Senatswahlkampf nach Meinung vieler Demokraten am besten heraushalten. Spitzenkandidaten in einzelnen Bundesstaaten gehen sogar offen auf Distanz. Welche Themen die Wahl entscheiden werden, haben wir in der Foto-Serie
Kampf gegen Ebola: USA überwacht Einreisende aus Ebola-Ländern 

Kampf gegen Ebola: USA überwacht Einreisende aus Ebola-Ländern

Atlanta - Die USA verschärfen abermals ihre Ebola-Vorschriften. Flugreisende aus den hauptsächlich von der Krankheit betroffenen Ländern sollen künftig nach ihrer Ankunft in den Vereinigten Staaten drei Wochen lang beobachtet werden, kündigte die US-Seuchenbehörde CDC am Mittwoch an. Ebola gra
Ottawa: Tödlicher Anschlag auf Regierungsviertel 

Ottawa: Tödlicher Anschlag auf Regierungsviertel

Ottawa - Ein oder mehrere Täter haben im kanadischen Regierungsviertel in Ottawa einen Soldaten getötet und einen Wachmann im Parlament angeschossen. Im Parlamentsgebäude selbst fielen am Mittwoch Dutzende Schüsse. Ein Täter kam nach Angaben der Polizei um. Die Hintergründe der Anschläge blieb
Legendärer "Washington Post"-Chefredakteur Ben Bradlee gestorben 

Legendärer "Washington Post"-Chefredakteur Ben Bradlee gestorben

Ben Bradlee führte die " Washington Post" mehr als zwei Jahrzehnte lang und war mitverantwortlich für das Aufdecken des Watergate-Skandals. Nun ist der Ex-Chefredakteur des US-Qualitätsblatts im Alter von 93 Jahren gestorben. Der enge Freund von John F. Kennedy gilt als einer der wichtigsten
Erdogans Kriegsspiele: Spaltet der türkische Präsident die Kurden? 

Erdogans Kriegsspiele: Spaltet der türkische Präsident die Kurden?

Die neuen Waffen für die Kurden in Syrien kommen von den Kurden im Irak - und die Amerikaner erledigen den Kurierdienst. Die erste Waffenlieferung für die Volksschutzeinheiten in Kobane ist zwar eine gute Nachricht für die Verteidiger der nordsyrischen Grenzstadt gegen die Terrormiliz Islamischer

Dank für Luftangriffe: Flüchtlingspaar nennt Baby Obama

Ein Flüchtlingspaar aus Kobane hat seinen Sohn aus Dankbarkeit für die US-Luftangriffe auf IS-Stellungen nach US-Präsident Barack Obama benannt. "Wir haben ihn Mohammed Obama Muslim genannt", sagte

Konflikte: USA und Türkei unterstützen Kurden

Washington/Istanbul - Überraschende Hilfe im Kampf um Kobane: US-Transportflugzeuge haben erstmals Waffen für die Verteidiger der nordsyrischen Stadt abgeworfen. Und die Türkei gestattet, dass

Islamischer Staat: US wirft Waffen für Kurden bei Kobane ab

US-Flugzeuge haben erstmals Waffen für kurdische Kämpfer gegen die Terrormiliz IS in Nordsyrien abgeworfen. Wie das US-Zentralkommando in Tampa (Florida) mitteilte, versorgten

Kreditkarte von Barack Obama in Restaurant in New York abgelehnt

New York - Dass selbst der mächtigste Mann der Welt in Zahlungsschwierigkeiten kommen kann, hat US-Präsident Barack Obama erfahren müssen. Während seines Besuchs bei der UN-Vollversammlung in New

Barack Obama überrascht: Restaurant lehnt Kreditkarte ab

Dass selbst der mächtigste Mann der Welt in Zahlungsschwierigkeiten kommen kann, hat US-Präsident Barack Obama erfahren müssen. Während seines Besuchs bei der UN-Vollversammlung in New York habe ein

"Inherent Resolve": Hohn und Spott für Obamas Kriegs-Slogan

US-Präsident Barack Obama wirbt derzeit im eigenen Land für Unterstützung für seinen Kurs im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Damit sich das "Produkt" besser verkaufen lässt,

Ebola in USA: Barack Obama fordert aggressiveres Vorgehen

Die Angst in den USA vor Ebola wächst. Nun wurde bekannt, dass die zweite infizierte US-Krankenschwester bereits leichtes Fieber hatte, als sie am Montagabend ins Flugzeug stieg, um von Cleveland

Islamischer Staat: Ziele nach Kobane stehen bereits fest

Gerade war Kobane noch eine vergessene syrische Grenzstadt mit Blick in die Türkei, in gewissem Sinne Verkehrsknotenpunkt, aber doch von geringer Bedeutung. Doch innerhalb weniger Wochen wurde die

Ebola in den USA: Krankenschwester in Texas infiziert

In den USA hat sich erstmals ein Mensch mit Ebola angesteckt. Wie Gesundheitsbehörden im Staat Texas mitteilten, wurde eine Krankenschwester positiv auf Ebola getestet, nachdem sie den inzwischen

Kampf gegen IS: Türkei dementiert Einigung auf Nutzung von Incirlik

Die Türkei hat eine von den USA bekannt gegebene Vereinbarung dementiert, wonach die internationale Militärkoalition im Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) den türkischen

Barack Obama mahnt nach Ebola-Übertragung in den USA Aufklärung an

Dallas - Nach der Ansteckung einer Krankenschwester bei einem Ebola-Patienten in den USA hat Präsident Barack Obama eine rasche Aufklärung der Umstände gefordert. Die Gesundheitsbehörde CDC müsse

Gwyneth Paltrow organisiert Spendengala für Barack Obama

Los Angeles - Schauspielerin Gwyneth Paltrow (42) hat es bei einer Spendengala für US-Präsident Barack Obama (53) Medienberichten zufolge fast die Sprache verschlagen.   "Sie sind so attraktiv, dass

Kampf um Kobane tobt: USA fliegen neue Luftangriffe gegen IS

Die USA haben neue Luftangriffe gegen Stellungen der IS-Terrormiliz nahe der umkämpften Kurden-Stadt Kobane im Norden von Syrien geflogen. Dennoch rückten Kämpfer des Islamischen Staats, die die

IS nicht zu stoppen? Panetta erwartet "30-jährigen Krieg"

Als US-Außenamtssprecherin Jen Psaki zuletzt gefragt wurde, wo genau die USA im Krieg gegen den Islamischen Staat eigentlich Geländegewinne verbucht haben, geriet sie ins Stottern. "Einen Moment.

Schlacht um Kurdenstadt: "IS besitzt Kobane derzeit nicht"

Die kurdischen Milizen kontrollieren nach Einschätzung des US-Zentralkommandos in Tampa ( Florida) weiter den größten Teil der an der syrisch-türkischen Grenze gelegenen Kurden-Bastion Kobane. Sie

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Hawaii soll einen Obama-Strand bekommen

Ein beliebter Strand auf Hawaii soll bald den Namen von US-Präsident Barack Obama tragen. Dieses Vorhaben hätten zwei Ratsmitglieder bereits vor einigen Tagen in Honolulu ins Gespräch gebracht,

Nach Pannen-Serie: Secret-Service-Chefin Julia Pierson tritt zurück

Wegen gefährlicher Lücken beim Schutz von US-Präsident Barack Obama tritt die Chefin seiner Sicherheitsbeamten zurück. Dies gab Heimatschutzminister Jeh Johnson in Washington bekannt. Zuvor waren

Nach Pannen beim Secret Service: Julia Pierson tritt als Chefin zurück

Washington - Die Chefin der Leibwache von US-Präsident Barack Obama ist nach einer Pannenserie zurückgetreten. Julia Pierson, Chefin des Secret Service, habe den Rücktritt angeboten und das

Neue Secret-Service-Panne : Obama fuhr mit bewaffneten Mann Aufzug

Neue Panne beim Wachschutz von US-Präsident Barack   Obama: Unbehelligt fuhr ein bewaffneter, vorbestrafter Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes kürzlich mit dem Staatschef in einem Aufzug,

Krieg gegen Islamischer Staat: Die fünf Probleme des Barack Obama

Die Mehrheit der Amerikaner macht sich keine Illusion: Ihr Land ist wieder im Krieg. US-Präsident Barack Obama hat deshalb jetzt Probleme, die er eigentlich immer vermeiden wollte. 1. Die Angst

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Weißes Haus: US-Veteran bis in East Room eingedrungen

Der Irak-Veteran, der jüngst ins Weiße Hause eingedrungen war, ist nach einem Bericht der " Washington Post" bis in die Empfangsräume gelangt. Der mit einem Messer bewaffnete Mann sei damit weitaus

Daniel Bahr: Ex-Gesundheitsminister wird Allianz-Vorstand

Der langjährige FDP-Politiker Daniel Bahr hat beim Versicherungskonzern Allianz einen neuen Job gefunden. Der ehemalige Bundesgesundheitsminister wird Vorstand bei der Privaten Krankenversicherungs

Islamischer Staat: Barack Obama soll Warnung ignoriert haben

Abgeordnete, Insider und ehemalige Mitarbeiter haben die US-Geheimdienste vor dem Vorwurf von Präsident Barack Obama in Schutz genommen, das Erstarken der Extremistenmiliz IS nicht vorhergesagt zu

Studenten müssen vor Sex Zustimmung einholen

Studenten an Universitäten im US-Bundesstaat Kalifornien müssen den Partner vor dem Sex künftig ausdrücklich um Zustimmung bitten. Mit dem "Yes means Yes"-Gesetz (Ja bedeutet Ja), das der

Konflikte: IS-Fanatiker rücken näher an Kurdenstadt Kobane heran

Damaskus - Die Terrormiliz IS rückt immer näher an die kurdische Stadt Kobane (Arabisch: Ain al-Arab) im Norden Syriens heran. Die Extremisten seien nur noch vier bis sieben Kilometer von dem Ort

IS-Angriff auf Ain al-Arab: "Gotteskrieger" kommen Kurden-Enklave näher

Die Terrormiliz Islamischer Staat rückt immer näher an die kurdische Stadt Ain al-Arab im Norden Syriens heran. Die IS-Extremisten seien nur noch vier bis sieben Kilometer von dem Ort entfernt,

Barack Obama gesteht ein: USA haben Islamischer Staat unterschätzt

Während die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien immer mehr Land gewinnt, räumte US-Präsident Barack Obama ein, dass die USA die Gefahr unterschätzt hätten. Um den IS in Syrien zu besiegen,

Kampf gegen Ebola-Epidemie: Bundeswehr startet ersten Hilfsflug

Die Bundeswehr hat ihren ersten Ebola- Hilfsflug nach Westafrika gestartet. Rund zehn Tonnen Material soll eine Frachtmaschine vom Flughafen Köln/Bonn nach Dakar bringen, teilte ein Sprecher der

Rede vor UN: Obama will unnachgiebig gegen IS vorgehen

US-Präsident Barack Obama hat vor der UN-Vollversammlung ein unnachgiebiges Vorgehen gegen den Islamischen Staat ankündigt. Wer sich den Islamisten angeschlossen habe, solle "das Schlachtfeld

Kampf gegen IS: USA setzen Angriffe in Syrien und Irak fort

Das US-Militär hat in Syrien und dem Irak erneut Luft angriffe  gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geflogen. Bei zwei Schlägen kam es zu hohen Verlusten auf Seiten der Terroristen. Die USA

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Barack Obama bietet Chelsea Clinton Autokolonne an

New York - US-Präsident Barack Obama (53) hat Chelsea Clinton (34) seine Limousine mitsamt Begleitung für die Fahrt ins Krankenhaus zur Geburt ihres Kindes angeboten. Auf einer Veranstaltung der

UN-Vollversammlung mit Obama, Hollande und Cameron beginnt

New York - Mit Reden der Präsidenten der USA und Frankreichs, Barack Obama und François Hollande, beginnt heute die einwöchige Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Bis zum kommenden Dienstag

UN-Klimagipfel in New York: "Unsere Zeit zum Handeln läuft aus"

Mehr als 100 Staats- und Regierungschefs haben beim Gipfel der Vereinten Nationen mehr Engagement im Kampf für den Klimaschutz versprochen. Die USA und China würden bei diesen Anstrengungen führen,

UN - Ban: Klimawandel größte Herausforderung der Menschheit

New York - Der Klimawandel ist nach den Worten von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die größte Gefahr in der Geschichte der Menschheit: "Wir haben uns noch nie solch einer Herausforderung gegenüber

USA: Eindringling im Weißen Haus hortete Munition in Auto

Ein ins Weiße Haus eingedrungener Mann hat in seinem Auto rund 800 Schuss Munition sowie zwei Beile und eine Machete gehortet. Das teilte Staatsanwalt David Mudd während der ersten Anhörung des

Islamischer Staat: USA und Verbündete bombardieren Syrien

Mitten in der Nacht beginnen die USA mit einem arabischen Fünferbündnis den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien. Es gibt die Hoffnung, dass die Angriffe den Wendepunkt im

Weißes Haus: Eindringling hortete Munition

Washington - Ein ins Weiße Haus eingedrungener 42-Jähriger hat in seinem Auto rund 800 Schuss Munition sowie zwei Beile und eine Machete gehortet. Das teilte Staatsanwalt David Mudd dem

Afghanistan: USA hoffen auf schnelles Sicherheitsabkommen mit Kabul

New York/Kabul - Angesichts des bevorstehenden Präsidentenwechsels in Afghanistan hoffen die USA, dass ein bilaterales Sicherheitsabkommen mit Kabul nun in wenigen Tagen unterzeichnet wird.

Mann dringt in Weißes Haus ein - Secret Service evakuiert Westflügel

Schwere Sicherheitspanne im Weißen Haus: Minuten nach dem Abflug von US-Präsident Barack Obama ist ein Mann am Freitagabend über den Zaun des Weißen Hauses gesprungen und hat so für eine Evakuierung

Ukraine-Konflikt: Obama verweigert Petro Poroschenko die Waffenhilfe

Die USA bleiben trotz eindringlicher Bitten des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko hart und werden vorerst keine Waffen liefern. Nach einem Treffen mit Poroschenko im Weißen Haus machte

Unterstützung für Ukraine: Poroschenko bittet USA um Waffen

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat vor dem US-Kongress um Unterstützung für die Armee seines Landes geworben. Nur mit Decken und Nachtsichtgeräten könne man weder den Frieden sichern

Islamischer Staat:: "Kein Kampfauftrag" für US-Truppen im Irak

Erfolg für US-Präsident Barack Obama: Das Repräsentantenhaus hat ihm die Bewaffnung und Ausbildung moderater Rebellen in Syrien erlaubt - wenn auch eher widerwillig. Damit soll der Vormarsch der

Kampf gegen Ebola: Angela Merkel verspricht Liberia Hilfe

Berlin/Washington - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Liberia rasche Hilfe im Kampf gegen das tödliche Ebola-Virus versprochen. Dabei könnte auch die Bundeswehr zum Einsatz kommen. Die

Islamischer Staat: Irak will keine Bodentruppen im Kampf gegen IS

Nach den Worten von Haidar al-Abadi sind ausländische Bodentruppen im Irak weder notwendig noch erwünscht. US-Luftangriffe seien bei den Bemühungen, die sunnitischen Extremisten zurückzudrängen,

Barack Obama: Keine US-Bodentruppen im Irak

Tampa - US-Präsident Barack Obama hat alle Spekulationen widerlegt und schickt keine Bodentruppen in den Irak. Als Oberbefehlshaber der Streitkräfte werde er sie nicht zu einem weiteren Bodenkrieg

Dempsey schließt Bodentruppen-Einsatz der USA im Irak nicht aus

Der oberste Militärberater von US-Präsident Barack Obama schließt den Einsatz amerikanischer Bodentruppen gegen die Terrormiliz IS im Irak nicht mehr grundsätzlich aus. Generalstabschef Martin

Konflikte: USA warnen vor wachsender Terrorgefahr durch IS

Istanbul/Washington - Konkrete Hinweise auf mögliche Terrorattacken haben die Geheimdienste der USA noch nicht. Doch dass die Sunnitenmiliz IS bereit ist, unschuldige Amerikaner zu töten, zeigten

Barack Obama sieht die Ebola-Epidemie als globale Bedrohung

US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft mit eindringlichen Worten auf den Kampf gegen Ebola eingeschworen. Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich

Ebola-Epidemie: Barack Obama ruft Weltgemeinschaft zum Handeln auf

Atlanta - US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft mit eindringlichen Worten auf den Kampf gegen Ebola eingeschworen. Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden,

Ukraine-Krise: Kiew gewährt Ostukraine Sonderstatus

Kiew /Brüssel - Im Ringen um eine Lösung des Ukraine-Konflikts hat Kiew ein überraschend starkes Friedenssignal an die Separatisten im Osten des Landes geschickt und sich zugleich eng an die EU
 
   
 

News zu Barack Obama abonnieren:

RSS

News zu Barack Obama teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook
Anzeigen