Startseite
Sie sind hier: Home >

Barack Obama

...

Barack Obama

Krieg gegen Islamischer Staat: Die fünf Probleme des Barack Obama 

Krieg gegen Islamischer Staat: Die fünf Probleme des Barack Obama

Die Mehrheit der Amerikaner macht sich keine Illusion: Ihr Land ist wieder im Krieg. US-Präsident Barack Obama hat deshalb jetzt Probleme, die er eigentlich immer vermeiden wollte. 1. Die Angst vor der Eskalation Bislang beschränken sich die USA auf Angriffe gegen Stellungen der Terrormiliz
Weißes Haus: US-Veteran bis in East Room eingedrungen 

Weißes Haus: US-Veteran bis in East Room eingedrungen

Der Irak-Veteran, der jüngst ins Weiße Hause eingedrungen war, ist nach einem Bericht der " Washington Post" bis in die Empfangsräume gelangt. Der mit einem Messer bewaffnete Mann sei damit weitaus tiefer in das Gebäude vorgedrungen, als bislang bekannt wurde. Zunächst hatte es geheißen, der
Daniel Bahr: Ex-Gesundheitsminister wird Allianz-Vorstand 

Daniel Bahr: Ex-Gesundheitsminister wird Allianz-Vorstand

Der langjährige FDP-Politiker Daniel Bahr hat beim Versicherungskonzern Allianz einen neuen Job gefunden. Der ehemalige Bundesgesundheitsminister wird Vorstand bei der Privaten Krankenversicherungs AG der Allianz. Dort werde er die Leitung des sogenannten Leistungsmanagements übernehmen und so zum
Islamischer Staat: Barack Obama soll Warnung ignoriert haben 

Islamischer Staat: Barack Obama soll Warnung ignoriert haben

Abgeordnete, Insider und ehemalige Mitarbeiter haben die US-Geheimdienste vor dem Vorwurf von Präsident Barack Obama in Schutz genommen, das Erstarken der Extremistenmiliz IS nicht vorhergesagt zu haben. Ein ehemaliger hochrangiger Pentagonmitarbeiter sagte: "Entweder liest der Präsident seine
Studenten müssen vor Sex Zustimmung einholen 

Studenten müssen vor Sex Zustimmung einholen

Studenten an Universitäten im US-Bundesstaat Kalifornien müssen den Partner vor dem Sex künftig ausdrücklich um Zustimmung bitten. Mit dem "Yes means Yes"-Gesetz (Ja bedeutet Ja), das der kalifornische Gouverneur Jerry Brown in Kraft setzte, sollen sexuelle Übergriffe auf dem Campus verhindert

Konflikte: IS-Fanatiker rücken näher an Kurdenstadt Kobane heran

Damaskus - Die Terrormiliz IS rückt immer näher an die kurdische Stadt Kobane (Arabisch: Ain al-Arab) im Norden Syriens heran. Die Extremisten seien nur noch vier bis sieben Kilometer von dem Ort

IS-Angriff auf Ain al-Arab: "Gotteskrieger" kommen Kurden-Enklave näher

Die Terrormiliz Islamischer Staat rückt immer näher an die kurdische Stadt Ain al-Arab im Norden Syriens heran. Die IS-Extremisten seien nur noch vier bis sieben Kilometer von dem Ort entfernt,

Barack Obama gesteht ein: USA haben Islamischer Staat unterschätzt

Während die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien immer mehr Land gewinnt, räumte US-Präsident Barack Obama ein, dass die USA die Gefahr unterschätzt hätten. Um den IS in Syrien zu besiegen,

Kampf gegen Ebola-Epidemie: Bundeswehr startet ersten Hilfsflug

Die Bundeswehr hat ihren ersten Ebola- Hilfsflug nach Westafrika gestartet. Rund zehn Tonnen Material soll eine Frachtmaschine vom Flughafen Köln/Bonn nach Dakar bringen, teilte ein Sprecher der

USA starten in Syrien Luftangriffe auf Öl-Raffinerien der IS

Mit Luftangriffen auf Öl-Anlagen in Syrien haben das US-Militär und arabische Verbündete wichtige Energie- und Einnahmequellen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ins Visier genommen. Der Beschuss

Rede vor UN: Obama will unnachgiebig gegen IS vorgehen

US-Präsident Barack Obama hat vor der UN-Vollversammlung ein unnachgiebiges Vorgehen gegen den Islamischen Staat ankündigt. Wer sich den Islamisten angeschlossen habe, solle "das Schlachtfeld

Kampf gegen IS: USA setzen Angriffe in Syrien und Irak fort

Das US-Militär hat in Syrien und dem Irak erneut Luft angriffe  gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geflogen. Bei zwei Schlägen kam es zu hohen Verlusten auf Seiten der Terroristen. Die USA

Barack Obama bietet Chelsea Clinton Autokolonne an

New York - US-Präsident Barack Obama (53) hat Chelsea Clinton (34) seine Limousine mitsamt Begleitung für die Fahrt ins Krankenhaus zur Geburt ihres Kindes angeboten. Auf einer Veranstaltung der

UN-Vollversammlung mit Obama, Hollande und Cameron beginnt

New York - Mit Reden der Präsidenten der USA und Frankreichs, Barack Obama und François Hollande, beginnt heute die einwöchige Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Bis zum kommenden Dienstag

UN-Klimagipfel in New York: "Unsere Zeit zum Handeln läuft aus"

Mehr als 100 Staats- und Regierungschefs haben beim Gipfel der Vereinten Nationen mehr Engagement im Kampf für den Klimaschutz versprochen. Die USA und China würden bei diesen Anstrengungen führen,

UN - Ban: Klimawandel größte Herausforderung der Menschheit

New York - Der Klimawandel ist nach den Worten von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die größte Gefahr in der Geschichte der Menschheit: "Wir haben uns noch nie solch einer Herausforderung gegenüber

USA: Eindringling im Weißen Haus hortete Munition in Auto

Ein ins Weiße Haus eingedrungener Mann hat in seinem Auto rund 800 Schuss Munition sowie zwei Beile und eine Machete gehortet. Das teilte Staatsanwalt David Mudd während der ersten Anhörung des

Islamischer Staat: USA und Verbündete bombardieren Syrien

Mitten in der Nacht beginnen die USA mit einem arabischen Fünferbündnis den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien. Es gibt die Hoffnung, dass die Angriffe den Wendepunkt im

Weißes Haus: Eindringling hortete Munition

Washington - Ein ins Weiße Haus eingedrungener 42-Jähriger hat in seinem Auto rund 800 Schuss Munition sowie zwei Beile und eine Machete gehortet. Das teilte Staatsanwalt David Mudd dem

Afghanistan: USA hoffen auf schnelles Sicherheitsabkommen mit Kabul

New York/Kabul - Angesichts des bevorstehenden Präsidentenwechsels in Afghanistan hoffen die USA, dass ein bilaterales Sicherheitsabkommen mit Kabul nun in wenigen Tagen unterzeichnet wird.

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Mann dringt in Weißes Haus ein - Secret Service evakuiert Westflügel

Schwere Sicherheitspanne im Weißen Haus: Minuten nach dem Abflug von US-Präsident Barack Obama ist ein Mann am Freitagabend über den Zaun des Weißen Hauses gesprungen und hat so für eine Evakuierung

Ukraine-Konflikt: Obama verweigert Petro Poroschenko die Waffenhilfe

Die USA bleiben trotz eindringlicher Bitten des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko hart und werden vorerst keine Waffen liefern. Nach einem Treffen mit Poroschenko im Weißen Haus machte

Unterstützung für Ukraine: Poroschenko bittet USA um Waffen

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat vor dem US-Kongress um Unterstützung für die Armee seines Landes geworben. Nur mit Decken und Nachtsichtgeräten könne man weder den Frieden sichern

Islamischer Staat:: "Kein Kampfauftrag" für US-Truppen im Irak

Erfolg für US-Präsident Barack Obama: Das Repräsentantenhaus hat ihm die Bewaffnung und Ausbildung moderater Rebellen in Syrien erlaubt - wenn auch eher widerwillig. Damit soll der Vormarsch der

Kampf gegen Ebola: Angela Merkel verspricht Liberia Hilfe

Berlin/Washington - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Liberia rasche Hilfe im Kampf gegen das tödliche Ebola-Virus versprochen. Dabei könnte auch die Bundeswehr zum Einsatz kommen. Die

Islamischer Staat: Irak will keine Bodentruppen im Kampf gegen IS

Nach den Worten von Haidar al-Abadi sind ausländische Bodentruppen im Irak weder notwendig noch erwünscht. US-Luftangriffe seien bei den Bemühungen, die sunnitischen Extremisten zurückzudrängen,

Barack Obama: Keine US-Bodentruppen im Irak

Tampa - US-Präsident Barack Obama hat alle Spekulationen widerlegt und schickt keine Bodentruppen in den Irak. Als Oberbefehlshaber der Streitkräfte werde er sie nicht zu einem weiteren Bodenkrieg

Dempsey schließt Bodentruppen-Einsatz der USA im Irak nicht aus

Der oberste Militärberater von US-Präsident Barack Obama schließt den Einsatz amerikanischer Bodentruppen gegen die Terrormiliz IS im Irak nicht mehr grundsätzlich aus. Generalstabschef Martin

Konflikte: USA warnen vor wachsender Terrorgefahr durch IS

Istanbul/Washington - Konkrete Hinweise auf mögliche Terrorattacken haben die Geheimdienste der USA noch nicht. Doch dass die Sunnitenmiliz IS bereit ist, unschuldige Amerikaner zu töten, zeigten

Barack Obama sieht die Ebola-Epidemie als globale Bedrohung

US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft mit eindringlichen Worten auf den Kampf gegen Ebola eingeschworen. Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich

Ebola-Epidemie: Barack Obama ruft Weltgemeinschaft zum Handeln auf

Atlanta - US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft mit eindringlichen Worten auf den Kampf gegen Ebola eingeschworen. Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden,

Ukraine-Krise: Kiew gewährt Ostukraine Sonderstatus

Kiew /Brüssel - Im Ringen um eine Lösung des Ukraine-Konflikts hat Kiew ein überraschend starkes Friedenssignal an die Separatisten im Osten des Landes geschickt und sich zugleich eng an die EU

Ebola in Westafrika: Barack Obama entsendet 3000 Soldaten

Die USA wollen rund 3000 Soldaten zum Kampf gegen Ebola nach Westafrika entsenden. Das gab die Regierung von US-Präsident Barack Obama bekannt. Das US-Personal soll sich vor Ort um medizinische und

Kampf gegen Ebola-Virus: Barack Obama schickt Soldaten nach Afrika

Washington - US-Präsident Barack Obama will im Kampf gegen Ebola rund 3000 Soldaten nach Westafrika schicken. Die Einsatzkräfte sollen in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden 17 Kliniken mit je 100

Islamischer Staat schießt Kampfjet aus Syrien ab

Die extremistische Miliz Islamischer Staat (IS) hat einer oppositionsnahen Gruppe zufolge ein syrisches Kampfflugzeug abgeschossen. Das Flugzeug sei außerhalb der Stadt Rakka, einer Hochburg der

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

UN-Ermittler erhebt schwere Vorwürfe: Sicherheitsrat hat Ausbreitung von IS ermöglicht

Wie konnte die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) so stark werden? Und wie kann man die Extremisten stoppen? Diese Fragen beschäftigen in dieser Woche auch die Vereinten Nationen. Der Vorsitzende der

Irak-Konferenz in Paris berät über IS-Terror

Vertreter aus über 20 Ländern treffen sich ab dem Vormittag in Paris, um über die Lage im Irak nach dem Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu beraten und ihre Strategien abzustimmen.

Frankreich startet mit Aufklärungsflügen im Irak

Die französische Luftwaffe startet Aufklärungsversuche über dem Irak. Gleichzeitig befasst sich in Paris eine internationale Konferenz mit der Lage nach dem Vormarsch der IS-Terrormiliz. Über eins

David Haines ermordet: IS-Enthauptung in Video festgehalten

London - Mit der gefilmten Enthauptung einer weiteren westlichen Geisel hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) dem Westen den Kampf angesagt. Ein Internetvideo zeigt die Ermordung des

Islamischer Staat köpft David Haines: Westen jagt die Mörder

Wieder ein barbarischer Mord der Terrormiliz Islamischer Staat (IS): Das Opfer ist diesmal ein britischer Entwicklungshelfer. Die USA und Großbritannien kündigen an, die Mörder zu jagen. Die Zeit

Islamischer Staat köpft Briten: "Akt des absolut Bösen"

Der 44 Jahre alte britische Entwicklungshelfer David Haines ist nach Angaben der britischen Regierung geköpft worden. Premierminister David   Cameron  erklärte in einem Beitrag auf Twitter, die

IS köpft David Haines: Obama fordert Entschlossenheit zum Kampf

Washington - US-Präsident Barack Obama hat die Ermordung der britischen Geisel David Haines durch die Terrormiliz Islamischer Staat am Abend als barbarischen Akt verurteilt. Zugleich bekräftigte er

Konflikte: Kerry wirbt in Kairo für gemeinsamen Kampf gegen IS

Bagdad - Im Kampf gegen die Dschihadisten-Miliz Islamischer Staat arbeiten die USA an der Bildung eines breiten Anti-Terror-Bündnisses. US-Außenminister John Kerry reiste nach Besuchen im Irak,

Angriffe gegen "Islamischer Staat": US-Regierung nimmt Terrorchefs ins Visier

Die USA wollen jetzt offensichtlich direkt die Führung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak ins Visier nehmen. Das deutete der Sprecher des Verteidigungsministeriums, John

Die USA verstärken Kampf gegen Ebola in Westafrika

Washington - Die USA verstärken ihre Bemühungen im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika. Das Verteidigungsministerium will ein Feldlazarett mit 25 Betten nach Liberia schicken, wie

Russland droht mit Reaktion auf neue Sanktionen von EU und USA

Nachdem die EU nach langem Zögern mit neuen Sanktionen gegen Russland Fakten geschaffen haben, ziehen die USA nach und beschließen eigene Strafmaßnahmen. Nicht überraschend: Moskau droht mit

Konflikte: USA weiten Bündnis gegen IS aus

Washington/Berlin - Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat formiert sich eine immer größere Allianz mit den USA. Zehn arabische Länder wollen sich an dem von Washington geschmiedeten

Barack Obama will Islamischer Staat auch in Syrien bekämpfen

US-Präsident Barack Obama hat die Ausweitung der Luftangriffe gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) auf Syrien angekündigt. Außerdem werde seine Regierung die Bombardements von

Barack Obama will Kampf gegen IS auf Syrien ausweiten

Washington/Bagdad - US-Präsident Barack Obama will seinen Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vom Irak auf Syrien ausweiten. Er habe eine "umfassende Strategie, um IS zu zersetzen

Frankreich zu Luftangriffen gegen IS im Irak bereit

Wie kann die Terrormiliz IS gestoppt werden? Die USA fliegen im Irak bereits Luftangriffe auf Stellungen der Extremisten. Dazu ist nun auch Frankreich bereit. "Wenn nötig, werden wir uns an einem

Weißes Haus: Perfekt getimtes Foto sorgt für Aufsehen

Politik ist nicht immer spannend, so viel dürfte den meisten von uns eigentlich klar sein. Eins steht aber auch fest: Nur selten hat jemand sein politisches Desinteresse so offensichtlich kundgetan

Islamischer Staat: Barack Obama erwägt Luftangriffe in Syrien

Seit Wochen führen die USA Luftschläge gegen den IS im Irak. Doch die Terrormiliz ist kaum geschwächt. Jetzt rückt offenbar Syrien ins Visier des amerikanischen Militärs. Beobachter rechnen damit,

Umfragewerte im Sturzflug: Deutsche für Abkehr von den USA

Die Bundesbürger sehen Amerika so kritisch wie lange nicht mehr und wollen sich politisch von den USA emanzipieren. Zu diesem Schluss kommt die große transatlantische Erhebung eines US-Instituts.

UN-Angaben zum Irak: 700 Kinder seit Jahresbeginn verstümmelt oder getötet

Seit Jahresbeginn haben nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) Radikale im Irak bis zu 700 Kinder getötet oder verstümmelt. Eine UN-Vertreterin warf der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zudem

Präsident Barack Obama droht Pleite bei Kongresswahlen

Es sieht nicht gut aus für Barack Obama. Wladimir Putin hat den US-Präsidenten in der Ukraine-Krise vorgeführt und der Vormarsch der Terrormiliz IS im Irak hat den Demokraten auf dem falschen Fuß
 
   
 

News zu Barack Obama abonnieren:

RSS

News zu Barack Obama teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zu Barack Obama 

Anzeigen