Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausland

...

Ausland

Wahlen: Ukrainischer Präsident ruft zur Wahl eines EU-Kurses auf 

Wahlen: Ukrainischer Präsident ruft zur Wahl eines EU-Kurses auf

Kiew - Mit flammenden Appellen und Kritik an Russland haben prowestliche Kräfte in der Ukraine vor der Parlamentswahl an diesem Sonntag letztmals öffentlich um Stimmen geworben. Präsident Petro Poroschenko sagte in seinem Wahlaufruf, sein Programm sichere die Einführung von EU-Standards und ei
Kurden drängen Islamischer Staat beim Kampf um Kobane wieder ab 

Kurden drängen Islamischer Staat beim Kampf um Kobane wieder ab

Dank internationaler Luftschläge erobern Kurden bei der Verteidigung der Grenzstadt Kobane wichtige Gebiete zurück. Auch aus der nordirakischen Stadt Sumar wurden die Terroristen vertrieben. Über den Zeitplan zum Einsatz von   Peschmerga-Soldaten aus der kurdischen Autonomieregion im Nordirak in
Angela Merkel bremst David Cameron bei der Einwanderung ein 

Angela Merkel bremst David Cameron bei der Einwanderung ein

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei ihrem Besuch in Großbritannien den Plänen von Premierminister David Cameron, die EU in ihren Grundfesten zu reformieren, eine klare Absage erteilt. In ihrer Rede vor dem Unterhaus machte Merkel laut "Spiegel" deutlich, dass sie nicht gekommen sei, um "den
Konflikte: Ankunft von Verstärkung in Kobane bleibt offen 

Konflikte: Ankunft von Verstärkung in Kobane bleibt offen

Erbil/Kobane - Unterstützt durch Luftschläge der internationalen Koalition haben Kurden im Irak und in Syrien im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nach eigenen Angaben Boden gutgemacht. Im Nordirak hätten kurdische Peschmerga-Kämpfer am Samstag nahe Mossul die strategisch wich
Wahlen: Stichwahl um Präsidentenamt in Brasilien 

Wahlen: Stichwahl um Präsidentenamt in Brasilien

Brasília - In Brasilien entscheidet sich heute in einer Stichwahl, wer die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt in den kommenden vier Jahren als Präsident führt. Amtsinhaberin Dilma Rousseff von der linken Arbeiterpartei PT strebt eine zweite Amtszeit an. Sie tritt gegen Ex-Gouverneur Aécio Ne

Wahlen: Ukrainischer Präsident ruft zur Wahl eines EU-Kurses auf

Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat vor der Parlamentswahl an diesem Sonntag noch einmal eindringlich für einen proeuropäischen Kurs des Landes geworben. Sein Programm sichere die

Kriminalität: Rätsel nach US-Schulschießerei mit 2 Toten und 4 Verletzten

Seattle - Nach einer Schießerei in einer US-Schule mit zwei Toten und vier Verletzten rätseln Polizei und Einwohner über das Motiv. Ein 14-Jähriger hatte am Freitag in einer Cafeteria der Maryville

Konflikte: Kurden drängen IS wieder ab

Erbil/Kobane - Die seit Wochen andauernden Luftschläge der internationalen Koalition bringen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der syrischen Kurdenenklave Kobane allmählich in Bedrängnis.

Eine Million Italiener protestieren gegen Arbeitsmarktreform

Bis zu einer Million Italiener haben in Rom gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Regierungschef Matteo Renzi protestiert. Die Wut der überwiegend jungen Demonstranten richtet sich vor allem

Justiz: Iranerin Dschabbari hingerichtet - Säureanschläge auf Frauen

Teheran/Berlin - Die Iranerin Rejhaneh Dschabbari hat nach eigener Aussage ihren Vergewaltiger mit einem Messer getötet: Sieben Jahre später ist die 26-Jährige trotz aller Zweifel an einem fairen

Unruhen - Blutiger Anschlag: Ausnahmezustand im Nordsinai

Kairo/Al-Arisch - Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten "radikale" Schritte an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen. Das kündigte

Luft- und Flugsport: US-Fallschirmspringer bricht Baumgartners Höhen-Rekord

Roswell - Ein amerikanischer Fallschirmspringer hat mit einem Stratosphärensprung Experten zufolge den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. Der 57-jährige

US-Militär: Nordkorea kann Sprengkopf für Atomrakete bauen

Nordkorea  ist nach Einschätzung des US-Militärs in seinem Atomwaffenprogramm weiter fortgeschritten als bisher angenommen. Demnach ist   das Land  prinzipiell in der Lage, einen passenden

Kriminalität: Eltern von Reeva Steenkamp wollen Frauenhäuser finanzieren

London/Pretoria - Die Eltern des erschossenen Models Reeva Steenkamp wollen mit einer Stiftung im Namen ihrer Tochter südafrikanischen Frauen helfen. Sie wollten zwei Frauenhäuser eröffnen, eines

Italienischer Bürgermeister will Sonderbusse für Roma

Der Bürgermeister einer italienischen Kleinstadt will einen Sonderbus für   Roma  einführen - und sieht sich deswegen mit Apartheid-Vorwürfen konfrontiert. Besorgniserregend ist, dass der Vorschlag

Konflikte - US-Militär: Nordkorea kann Sprengkopf für Atomrakete bauen

Seoul/Washington - Nordkorea ist nach Einschätzung des US-Militärs in seinem Atomwaffenprogramm weiter fortgeschritten als bisher angenommen. Demnach ist Nordkorea prinzipiell in der Lage, einen

Wahlen: Brasiliens Präsidentin wirft Magazin "Wahl-Terrorismus" vor

Rio de Janeiro - Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff hat zwei Tage vor der Stichwahl einen brisanten Medienbericht über ihre mutmaßliche Verwicklung in einen Korruptionsskandal als

Prowestliche Kräfte hoffen auf Sieg bei Ukraine-Wahl

Die EU-freundlichen Parteien hoffen bei der vorgezogenen Parlaments wahl  am Sonntag in der Ukraine auf einen Sieg. Mehr als 35 Millionen Bürger sind aufgerufen, aus 29 Parteien eine neue Oberste

Kriminalität - Polizei: Axt-Attacke in New York war "Terroranschlag"

New York - Ein Axt-Angriff auf zwei Polizisten in New York war nach Angaben von Polizeipräsident Bill Bratton ein "Terroranschlag". Der 32 Jahre alte Angreifer sei ein "selbst-radikalisierter

Israelische Soldaten erschießen 14-jährigen Amerikaner

Bei Kämpfen im Westjordanland haben israelische Soldaten einen Jugendlichen mit palästinensisch-amerikanischer Herkunft getötet. Es handele sich um einen 14-Jährigen mit US-Staatsangehörigkeit,

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Gesundheit: Erste Ebola-Kranke in Mali ist tot

New York/Brüssel - Die Ebola-Epidemie hat erstmals auch die US-Millionenmetropole New York und den afrikanischen Staat Mali erreicht. Bei einem Arzt habe sich der Verdacht auf die Krankheit

Fassbomben: 10 Kinder bei Angriff der syrischen Luftwaffe getötet

Bei einem Angriff der syrischen Luftwaffe sind nach Angaben von Aktivisten im Norden des Landes zehn Kinder und fünf Frauen getötet worden. Die Armee habe über einem Dorf nördlich der Stadt Aleppo

Unruhen: Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee in Ägypten

Al-Arisch - Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Weitere 25 Menschen seien bei der Explosion einer Autobombe an einem

Militär: Neues US-Militärhospital entsteht bei Kaiserslautern

Weilerbach - In der Westpfalz bei Kaiserslautern entsteht das größte US-Militärhospital außerhalb der Vereinigten Staaten. Rund 780 Millionen Euro investieren die USA und der Bund in das Projekt,

Gesundheit: Erste Ebola-Fälle in New York und Mali

New York/Brüssel - Erstmals hat Ebola jetzt auch die US-Millionenmetropole New York und den afrikanischen Staat Mali erreicht. Bei einem Arzt habe sich der Verdacht auf die Krankheit bestätigt,

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Kanadas Premier vor Angreifer in Wandschrank versteckt

Während des bewaffneten Angriffs eines Islamisten auf das kanadische Parlament in Ottawa ist Regierungschef Stephen Harper einem Medienbericht zufolge in einem Wandschrank versteckt worden. Wie die

Konflikte: 1300 syrische Rebellen verstärken Kobanes Kurden-Truppe

Kobane - Die kurdischen Kämpfer erhalten bei der Verteidigung der syrischen Stadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) weitere Verstärkung. Rund 1300 Kämpfer der Rebellengruppe "Freie

EU: London wehrt sich gegen Milliarden-Rechnung aus Brüssel

Brüssel/London - In der EU gibt es wieder handfesten Streit ums Budget: Milliardenschwere Nachzahlungs-Forderungen aus Brüssel haben beim EU-Gipfel Ärger bei Großbritannien und den Niederlanden

Kobane: 1300 syrische Rebellen eilen gegen den IS zu Hilfe

1300 Kämpfer der Rebellengruppe Freie Syrische Armee (FSA) wollen den Verteidigern der umkämpften Kurdenstadt Kobane gegen den Islamischen Staat (IS) zu Hilfe kommen. Das sagte der türkische

Schweden brechen Suche nach mysteriösem U-Boot ab

Stockholm - Die schwedischen Streitkräfte haben ihre Suche nach einem ausländischen Unterwasserobjekt in den Stockholmer Schären nach einer Woche beendet. "Wir glauben, dass das Fahrzeug die

Schweden stoppen Suche nach U-Boot

Die schwedischen Streitkräfte haben die Suche nach einem ausländischen Unterwasserfahrzeug in den Stockholmer Schären am Freitagmorgen abgebrochen. In einer kurzen Pressemitteilung teilte das Militär

Ottawa: Attentäter wollte nach Syrien - Kontakt zu Islamisten

Ottawa - Der Attentäter von Ottawa hat vor seiner Bluttat versucht, ins Bürgerkriegsland Syrien zu gelangen. Der 32-Jährige habe mit den Behörden seit drei Wochen über seinen Reisepass verhandelt,

Jerusalem erlebt weitere Unruhen nach mutmaßlichem Anschlag

Jerusalem - Nach dem mutmaßlichen Anschlag mit einer Toten ist es in Jerusalem in der Nacht weiter zu Unruhen gekommen. Palästinenser lieferten sich in Ostjerusalem Ausschreitungen mit israelischen

Senatswahlkampf in den USA: Barack Obama unerwünscht

Vom Hoffnungsträger zur Belastung: Barack Obama soll sich beim US-Senatswahlkampf nach Meinung vieler Demokraten am besten heraushalten. Spitzenkandidaten in einzelnen Bundesstaaten gehen sogar offen

Islamischer Staat scheffelt Millionen: So verdient der IS sein Geld

Allein durch illegale Ölverkäufe verdient die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nach Angaben der USA jeden Tag rund eine Million Dollar (791. 000 Euro). Zusätzlich hätten Lösegelder bei Geiselnahmen

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Mexiko: Gouverneur legt wegen Entführungsskandal Amt nieder

Fast einen Monat nach dem Verschwinden Dutzender Studenten im Südwesten Mexikos hat der Gouverneur des Bundesstaats Guerrero sein Amt niedergelegt. Ángel Aguirre Rivero bat den Regionalkongress am

Ottawa-Attentat: Kanada verschärft Anti-Terror-Gesetze 

Ottawa /London - Nach dem Attentat mit zwei Toten in Ottawa hat der kanadische Premierminister Stephen Harper schärfere Anti-Terror-Gesetze angekündigt. In einer Rede zur Wiedereröffnung des

Frank-Walter Steinmeier spricht wegen IS-Angriffen mit Ban

Berlin/Washington - Die Berichte über einen angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) alarmieren Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. Der

Einigung auf EU-Gipfel: Angela Merkel geht faulen Klimadeal ein

Die Bundesregierung wollte ehrgeizige Klimaziele durchsetzen. Das gelang ihr beim entscheidenden EU-Gipfel nur zum Teil - und mit einem Zugeständnis, das es künftig einzelnen Ländern erlaubt, den

Angreifer von Ottawa wollte nach Syrien

Der Attentäter von Ottawa hat vor seiner Bluttat wochenlang versucht, nach Syrien zu gelangen. Der 32-Jährige habe deswegen mit den Behörden in den vergangenen drei Wochen über seinen Reisepass

Kanada rätselt über Angreifer von Ottawa

War es ein Islamist oder ein Verrückter? Nach dem Angriff auf das Parlament in Ottawa beschäftigte diese Frage die Kanadier. Auch am Tag nach der Attacke mit einem toten Opfer und einem toten Täter

Konflikte - Erdogan: USA und Anti-IS-Allianz geht es ums Öl

Istanbul/Kobane - Den USA und ihrer Militärallianz gegen die Terrormiliz IS geht es nach Einschätzung des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan vor allem ums Öl. Das Bündnis sei erst

Terrorismus: Bombenanschlag und neue Entführungen von Mädchen in Nigeria

Lagos - Überfälle auf Dörfer, ein Bombenanschlag mit fünf Toten sowie weitere Entführungen zahlreicher Mädchen erschüttern Nigeria wenige Tage vor einem geplanten Besuch von Bundesaußenminister

Bundesregierung: Gabriel nennt Freihandelszone TTIP ein historisches Projekt

Boston - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) sieht trotz aller Vorbehalte in Deutschland eine historische Chance in einer Freihandelszone zwischen den USA und der EU. "Ich glaube, das

Boko Haram entführt erneut Mädchen

Am Wochenende will Bundesaußenminister Steinmeier nach Nigeria reisen. Kurz vor seinem Abflug erschüttern ein Bombenschlag und Berichte über Entführungen weiterer Mädchen das Land. Überfälle auf

Anti-IS-Bündnis geht es um Öl statt Menschen

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat dem US-geführten Bündnis gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) einem Medienbericht zufolge wirtschaftliche Motive unterstellt. Die von

"Demokratie ist etwas für Ungläubige"

Wie tickt der "Islamische Staat"? Wie sehen seine Anhänger die Welt? Ein IS-Rekrutierer schildert Spiegel Online, wie sich die Extremisten die Zukunft vorstellen. Streitgespräch mit einem

Wahlen: Starke Umfragewerte für Poroschenko-Partei vor Ukraine-Wahl

Kiew - Bei der ukrainischen Parlamentswahl an diesem Sonntag kann Präsident Petro Poroschenko auf breite Unterstützung für seinen prowestlichen Kurs hoffen. Bis zu 30 Prozent der Stimmen sagten zwei

Konflikte: Baby bei mutmaßlichem Anschlag in Jerusalem getötet

Jerusalem - Nach dem mutmaßlichen Anschlag eines Palästinensers in Jerusalem mit einer Toten und mehreren Verletzten will Israel noch härter gegen Randalierer vorgehen. Hunderte von Polizisten,

Mexiko: Suche nach vermissten Studenten führt Unfassbares ans Licht

Bei der Suche nach den 43 vermissten Studenten in der mexikanischen Stadt Iguala haben mexikanische Ermittler einen unfassbaren Morast aus Korruption und Willkür freigelegt. Als Drahtzieher der

IS startet neue Offensive auf Kobane: Kommt die Hilfe zu spät?

Im Kampf um das syrische Kobane haben die Dschihadisten des Islamischen Staates ( IS) kurz vor dem  Eintreffen kurdischer Verstärkung aus dem Nordirak eine Großoffensive gestartet. Dabei hätten sie

Held von Ottawa: "Sergeant at Arms" erschoss den Attentäter

Nach dem Anschlag in Ottawa gibt es Medienberichten zufolge einen Helden: Kevin Vickers, der "Sergeant at Arms" und Sicherheitschef des kanadischen Parlaments, hat allem Anschein nach den

30 Tote bei Angriff auf Dorf in Zentralafrika

Bei einem Überfall auf ein Dorf in   Zentralafrika  sind nach UN-Angaben mindestens 30 Menschen getötet worden. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden, teilte die UN-Mission Minusca mit.

Proteste in Hongkong: Polizei nimmt acht Menschen fest

Hongkong - Nach Rangeleien mit Demonstranten hat die Polizei in Hongkong acht Menschen festgenommen. Den Männern und einer Frau im Alter von 32 bis 82 Jahren werde unter anderem Körperverletzung und

Unwetter: Hurrikan Gonzalo richtet Schäden von 400 Mio. Dollar an

Boston - Der Hurrikan "Gonzalo" hat allein auf den Bermuda-Inseln nach Einschätzung von Experten versicherte Schäden von mehreren hundert Millionen Dollar angerichtet. Die Versicherer müssten wohl
 
   
 

News zu Ausland abonnieren:

RSS

News zu Ausland teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Ausland 

Anzeigen