Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausland

...

Ausland

Kurden erobern Gebiete in Syrien: "IS-Kämpfer erleben Kollapst" 

Kurden erobern Gebiete in Syrien: "IS-Kämpfer erleben Kollapst"

Kurden und christlich-assyrische Kämpfer haben der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordosten Syriens bei heftigen Kämpfen eine empfindliche Niederlage beigebracht. Die Einheiten hätten die Extremisten aus dem strategisch wichtigen Ort Tel Chamis nahe der Grenze zum Irak vertrieben,
Kriminalität: Entsetzen nach Mord an Putin-Kritiker Nemzow 

Kriminalität: Entsetzen nach Mord an Putin-Kritiker Nemzow

Moskau - Mord in Sichtweite des Kremls: Ein Attentäter hat den russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow in Moskau auf offener Straße hinterrücks erschossen. Das teilte die oberste russische Ermittlungsbehörde mit. Der frühere Vizeregierungschef galt als eine der schillerndsten Persönlichke
Konflikte: Waffenstillstand in der Ostukraine scheint zu halten 

Konflikte: Waffenstillstand in der Ostukraine scheint zu halten

Berlin/Donezk - Der Vize-Chef der OSZE-Beobachtermission für die Ukraine, Alexander Hug, hat sich vorsichtig optimistisch über Waffenruhe und Waffenabzug im ostukrainischen Kriegsgebiet geäußert. "Zur Zeit sehen wir, dass der erste Schritt, der Waffenstillstand, auf weiten Strecken der 500
Putin will Mörder von Kreml-Kritiker Nemzow zur Rechenschaft ziehen 

Putin will Mörder von Kreml-Kritiker Nemzow zur Rechenschaft ziehen

Die Ermordung des Kreml-Kritikers Boris Nemzow in Moskau hat im Westen und bei der russischen Opposition Bestürzung ausgelöst. Der Kreml sprach seinerseits von einer gegen die Regierung gerichteten "Provokation". Man werde die Täter zur Rechenschaft ziehen, schrieb Präsident Wladimir Putin in
Großbritannien: Fünf Festnahmen bei erster Pegida-Demo 

Großbritannien: Fünf Festnahmen bei erster Pegida-Demo

Ableger der Pegida-Bewegung gibt es inzwischen in vielen Länden. In Großbritannien gingen die Islamkritiker nun erstmals auf die Straße - begleitet von einer deutlich größeren Gegendemo. Auch in London könnte Pegida UK bald protestieren. Rund 375 Demonstranten haben am ersten Protestmarsch des

Konflikte: Kurden bringen IS-Terrormiliz empfindliche Niederlage bei

Al-Hassaka - Einen Monat nach der Befreiung der nordsyrischen Stadt Kobane hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordosten des Landes eine weitere empfindliche Niederlage erlitten. Kurden

Demonstrationen: Fünf Festnahmen bei erster Pegida-Demo in Großbritannien

Newcastle - Rund 375 Demonstranten haben am ersten Protestmarsch des britischen Ablegers der islamkritischen Pegida-Bewegung teilgenommen. Im Zentrum der nordenglischen Stadt Newcastle versammelten

Mugabe feiert "obszöne" Geburtstagsparty

Mit Elefantenfleisch und riesigen Torten: Simbabwes umstrittener Langzeit-Präsident Robert Mugabe hat seinen 91. Geburtstag mit einer luxuriösen Party gefeiert. Tausende Anhänger seiner

Lebenslange Haftstrafe für Chef der Muslimbrüder

Mohammed Badie, der Chef der Muslimbrüder, ist in Ägypten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Badie und weitere Muslimbrüder mussten sich vor Gericht in Kairo wegen der

Nemzow-Mord: Ermittler finden mögliches Fluchtauto

Nach dem Mord an dem russischen Oppositionsführer Boris Nemzow haben Ermittler Fernsehberichten zufolge möglicherweise das Fluchtauto der Täter gefunden. Der TV-Sender Rossija 24 zeigte das weiße

Terrorgruppe Boko Haram in Nigeria: Entführte Schulmädchen nach Vergewaltigungen nun Mütter

Von den 200 überwiegend christlichen Schulmädchen, die im April 2014 von der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram in Chibok in Nordnigeria entführt worden waren, haben einige nach Vergewaltigungen

Griechenland stellt Anleihen-Rückzahlung an EZB infrage

Im Sommer muss Griechenland eine Anleihen-Rückzahlung an die Europäische Zentralbank (EZB) in Höhe von fast sieben Milliarden Euro leisten - eigentlich. Denn die Rückzahlung wird nun von

Finanzen: Tsipras will Schuldenschnitt für Griechenland

Athen - Nach der Zustimmung des Bundestages zu einer Verlängerung der Griechenlandhilfe sorgt Athen erneut für Irritationen. Athens Regierungschef Alexis Tsipras brachte am Freitagabend abermals

Ermittler: Mord an Boris Nemzow war "minutiös geplant"

Der Mord an dem russischen  Oppositionellen Boris Nemzow war nach ersten Angaben der Ermittler "minutiös geplant". Auch der Tatort sei sehr genau ausgewählt worden, erklärte der Sprecher der

Kriminalität - Nach Tod der Mutter: Mann tötet sieben Menschen

St. Louis - Nach den tödlichen Schüssen auf sieben Menschen in einem Dorf im US-Staat Missouri rätselt die Polizei über das Motiv des Täters. Der 36-Jähriger hatte nach Behördenangaben in der Nacht

Wetter: Suche nach Lawinen-Opfern in Afghanistan

Kabul - Mehrere Tage nach den Lawinenabgängen im Norden Afghanistans haben Rettungskräfte die Suche nach weiteren Verschütteten fortgesetzt. Allein in der Provinz Pandschir seien bislang 184 Leichen

Kriminalität: Gekidnappte freundet sich unwissentlich mit Schwester an

Kapstadt - Als Baby wurde sie entführt, nun ist eine 17-Jährige in Südafrika gefunden worden. Das Mädchen war laut Medienberichten im April 1997 kurz nach seiner Geburt in einem Krankenhaus in

Justiz: Lebenslang für Chef der Muslimbrüder

Kairo - Ein Strafgericht in Kairo hat den Chef der Muslimbrüder, Mohammed Badie, sowie 13 weitere führende Mitglieder der Organisation zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Es bestätigte

Tiere: In China leben wieder mehr Große Pandas

Peking - Der Bestand der vom Aussterben bedrohten Großen Pandas in China hat sich etwas erholt. Die Population der in freier Wildbahn lebenden Tiere ist in den vergangenen rund zehn Jahren um 268

Nemzows letzte Botschaft: Kritik an Machtkonzentration bei Putin

Krieg, Korruption, Wirtschaftskrise: Knapp drei Stunden vor seiner Ermordung hat der russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow ein letztes Mal scharf gegen Russlands Präsident Wladimir Putin

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Wahlen: Parlamentswahl in Lesotho hat begonnen

Maseru - Im kleinen Königreich Lesotho im Süden Afrikas hat die Parlamentswahl begonnen. Nach einem Putschversuch der Streitkräfte vor sechs Monaten war sie um zwei Jahre vorgezogen worden. Die

Kriminalität: Anführer des mexikanischen Tempelritter-Kartells festgenommen

Morelia - Auf dem Höhepunkt seiner Macht war er der unumstrittene Herrscher im mexikanischen Bundesstaat Michoacán, jetzt ist der Chef des mächtigen Drogenkartells "Caballeros Templarios"

Konflikte - "Bild": Von Boko Haram entführte Mädchen wurden Mütter

Berlin - Mehr als 200 meist christliche Schulmädchen wurden im April 2014 von der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram in Chibok in Nordnigeria entführt. Einige von ihnen haben nach Informationen

Griechenland-Hilfsprogramm: Tsipras träumt von Schuldenschnitt

Die Verlängerung der Griechenland-Hilfe ist erst wenige Stunden alt, da kommen aus Athen erneut großspurige Töne: Die Links-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras will mit Ablauf des

Griechischer Vize-Minister droht mit europäischer Flüchtlingswelle

Flüchtlinge als Druckmittel: Der griechische Vize-Innenminister will mehrere Hunderttausend Immigranten nach Europa weitersenden, wenn die EU sein Land nicht stärker bei deren Versorgung unterstützt.

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Kim: Armee soll sich auf "Krieg" mit den USA vorbereiten

Nordkorea s Machthaber hat Staatsmedien zufolge die Armee seines Landes angewiesen, sich auf einen "Krieg" mit den USA und deren Verbündeten vorzubereiten. Alle Einheiten der Volksarmee müssten sich

IS: Ohne Eroberungen droht der Terrororganisation die Pleite

Die Extremistenorganisation Islamischer Staat (IS) muss nach Einschätzung von Finanzexperten zur Machterhaltung weitere Gebiete erobern, um ihren großen Finanzbedarf zu decken. In der Analyse der

Putin-Kritiker und Solidarnost-Führer Boris Nemzow erschossen

Der russische Oppositionspolitiker Boris   Nemzow  ist in Moskau in der Nähe des Kremls erschossen worden. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Samstag mitten in der russischen Hauptstadt, wie

Pressestimmen zu Griechenland: "In vier Monaten beginnt das Spiel von vorne"

Der Bundestag hat am Freitag die Verlängerung für die Griechenland-Hilfen durchgewinkt. Kurz darauf brüstete sich der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis im heimischen Fernsehen, die

Terrorismus - Anschlag auf US-Botschaften: Bin-Laden-Vertrauter verurteilt

New York - Fast 17 Jahre nach den verheerenden Bombenanschlägen auf zwei US-Botschaften in Afrika mit mehr als 200 Toten ist einer der Hintermänner in New York verurteilt worden. Chalid al-Fauwas

EU: Trotz vieler Bedenken große Zustimmung für Griechenland-Hilfe

Berlin - Ungeachtet wachsender Zweifel an der neuen Athener Regierung hat der Bundestag mit großer Mehrheit einer Verlängerung des Hilfspakets für Griechenland zugestimmt. 541 Abgeordnete von

Konflikte: Poroschenko warnt vor Aufflammen neuer Kämpfe im Donbass

Donezk/Kiew  - Trotz des Abzugs schwerer Waffen von der Donbass-Front hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko vor der Gefahr neuer Kämpfe gewarnt. Die Verteidigungsfähigkeit der Streitkräfte

Konflikte - Experte: Zerstörung von Kulturgütern durch IS "Supergau"

Mainz - Die Vernichtung jahrtausendealter Kulturgüter im Irak durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist laut dem Mainzer Kriminalarchäologen Michael Müller-Karpe ein kultureller Supergau.

Islamischer Staat: Junge Mädchen fasziniert vom IS

Hauptsächlich junge Männer schließen sich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) an, um dort vermeintlich zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Doch auch junge Mädchen zieht es in den Dschihad. Viele von

Kriminalität: Ex-Popstar Gary Glitter zu 16 Jahren Haft verurteilt

London - Der frühere Rock- und Popstar Gary Glitter ist wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Die Jury eines Gerichtes in London hatte den 70 Jahren alten

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Krieg: Ex-Rebellenführer des Kongo endgültig freigesprochen

Den Haag - Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) hat den Freispruch für den mutmaßlichen ehemaligen kongolesischen Rebellenführer Mathieu Ngudjolo Chui bestätigt. Die Schuld des 44-Jährigen an

Hinrichtung in Indonesien: Särge stehen bereit - Noch kein Termin

Jakarta - Ungeachtet der Proteste im Ausland laufen in Indonesien die Vorbereitungen für die Hinrichtung mehrerer ausländischer Rauschgiftschmuggler auf Hochtouren. Die Särge stünden bereit,

Geheimgespräch mit Varoufakis?: Schäuble sauer auf SPD-Staatssekretär Asmussen

Im Bundesfinanzministerium herrscht Unmut über ein angebliches Geheimtreffen von SPD-Staatssekretär Jörg Asmussen mit dem griechischen Finanzminister Gianis Varoufakis . Die "Sächsische Zeitung"

IS-Mörder identifiziert: Opfer-Witwe fordert Prozess gegen "Dschihadi John"

Die Witwe eines von der Terrormiliz Islamischer Staat ermordeten britischen Staatsbürgers will, dass der aus Enthauptungsvideos der Gruppe bekanntgewordene und nun identifizierte "Dschihadi John"

Bundestag stimmt für Verlängerung des Griechenland-Hilfspakets

Der Bundestag hat der Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland wie erwartet zugestimmt. Trotz einiger Abweichler in den Reihen der Unionsfraktion sorgten die Abgeordneten von SPD, Linken und

Wolfgang Schäuble nach Interview von Varoufakis irritiert

Die Einigung Griechenlands mit den internationalen Geldgebern ist nur wenige Tage alt, da sorgt Finanzminister Gianis Varoufakis mit Äußerungen zur Umschuldung - mal wieder - für Irritationen. Sein

US-Geheimdienst Putin mit Waffenlieferung provozieren

Kräfte sammeln vor dem nächsten großen Angriff? Die US-Geheimdienste rechnen noch im Frühjahr mit einer Offensive der prorussischen Separatisten auf die ukrainische Hafenstadt Mariupol. James

So stimmte der Bundestag bisher ab

Schon viermal hat der   Bundestag  über Griechenland-Hilfen entschieden. Die Abstimmungszahlen: 7. Mai 2010: Ja: 391, Nein: 72, Enthaltung: 139 27. Februar 2012: Ja: 496, Nein: 90, Enthaltung:

Konflikte - US-Geheimdienst: Separatisten greifen im Frühjahr Mariupol an

Washington - Der Nationale Geheimdienstdirektor der USA, James Clapper, rechnet im Ostukraine-Krieg nach eigener Aussage im Frühjahr mit einem Angriff der prorussischen Separatisten auf Mariupol.

Islamischer Staat zerstört im Irak wertvolle Kulturgüter

Mossul/London - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat im Nordirak unersetzliche Kulturgüter vernichtet, darunter eine jahrtausendealte Figur. "Das ist so, als würde jemand die Sphinx in

Griechenland: Union ist uneins bezüglich Hilfsprogramm

Heute stimmt der Bundestag darüber ab, ob das Hilfsprogramm für Griechenland verlängert werden soll. Eine Mehrheit dafür ist klar: Neben Union und SPD wollen auch die meisten Abgeordneten von Linke

Ramsauer kritisiert Griechen: Solidarität "vehement mit Füßen getreten"

Der Bundestag stimmt am Freitag über die Verlängerung des zweiten Griechenland-Programms um vier Monate ab, und hinter der Fassade regt sich großer Unmut. "Wir werden nur mit der Faust in der Tasche

"Dschihadi John" mochte Rap-Musik und galt als extrem freundlich

Er verkörpert das Böse, die Grausamkeit des Islamischen Staats in Person: " Dschihadi John", der Mann, der auf Videos Geiseln des IS enthauptet. Jetzt ist klar: Es dürfte sich um Mohammed Emwasi

Ukraine-Krise: Kiew zieht schwere Waffen von Donbass-Front ab

Kiew/Donezk - Fast zwei Wochen nach Inkrafttreten der Waffenruhe im Kriegsgebiet Donbass hat das ukrainische Militär nach tagelangem Zögern mit dem Abzug schwerer Waffen begonnen. Der Rückzug der

Zahl der Nein-Sager im Bundestag war nie größer

Die Mehrheit für die Entscheidung steht, doch wenn der Bundestag am Freitag der Verlängerung des zweiten Griechenland-Programms um vier Monate zustimmt, regt sich hinter der Fassade großer Unmut.

Kabul: Selbstmordanschlag auf hohen Nato-Vertreter

Kabul - Bei einem Selbstmordanschlag islamistischer Taliban auf den höchsten zivilen Nato-Vertreter in Afghanistan ist ein türkischer Soldat getötet worden. Der türkische Nato-Repräsentant Ismail

Mossul: IS-Terroristen zerstören Kunst von unschätzbarem Wert

Alles, was nicht ihrer Auslegung des Islam entspricht, muss vernichtet werden - diesem Credo folgen die IS-Terroristen unbeirrt. In einem neu veröffentlichten Video der Terror-Miliz ist nun zu

Ukraine-Krise: Kiew will schwere Waffen in Donbass abziehen

Nach tagelangem Zögern hat das ukrainische Militär den Abzug schwerer Waffen von der Front im Kriegsgebiet Donbass angekündigt. Dies solle noch im Laufe des Tages beginnen, teilte der Generalstab in

EU - Trotz neuen Ärgers über Athen: Mehrheit für Hilfe absehbar

Berlin/Athen - Trotz neuer Verärgerung über die griechische Regierung wird der Bundestag an diesem Freitag den Weg für eine Verlängerung des Hilfsprogramms um vier Monate frei machen. In

Nato warnt vor Aggression von Russland in der Republik Moldau

Alarmiert durch den Krieg in der Ostukraine hat die Nato vor einer russischen Aggression in der Republik Moldau gewarnt. "In Moldau und an anderen Orten" betreibe Moskau bereits "eine breite
 
   
 

News zu Ausland abonnieren:

RSS

News zu Ausland teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zum Ausland 

Anzeigen