Startseite
Sie sind hier: Home >

Alpen

...

Alpen

Flims, ein einmaliges Bergparadies 

Flims, ein einmaliges Bergparadies

Das sonnige Bergparadies Flims in der Schweiz begeistert Wanderer, Biker und Klettersteiggeher. Dabei ist die wunderschöne Landschaft doch das Ergebnis einer gewaltigen Katastrophe am Ende der letzten Eiszeit. Sehen Sie Flims auch in unserer Foto-Show. Es ist wie ein Ritual. Auf der Autobahn am
Jan Josef Liefers: "Hatte kurz mit meinem Leben abgeschlossen" 

Jan Josef Liefers: "Hatte kurz mit meinem Leben abgeschlossen"

"Tatort"-Star Jan Josef Liefers hat als Bergsteiger in den Schweizer Alpen seine "krasseste Grenzerfahrung" erlebt. Bei einer Tour am Eiger im Berner Oberland verbrachte er einmal fast eine Stunde im Halbspagat über einer Felsspalte, wie der Schauspieler ("Der Turm") der Zeitschrift "Gala Men"
Stürmische Winde ziehen im Süden auf 

Stürmische Winde ziehen im Süden auf

Randtief "Yasmin" bestimmt weiter unsere Wetterlage: "Am Dienstag wird es im Südwesten und im Süden stürmisch", prognostiziert Andreas Wagner von der Unwetterzentrale gegenüber wetter. info. Vom Schwarzwald bis in die Alpen können Winde der Stärke acht im Flachland toben. Größere Schäden sind bei
"Skyline Walk": Aussichtsplattform aus Glas eröffnet 

"Skyline Walk": Aussichtsplattform aus Glas eröffnet

Wer an der Aussichtsplattform Birg am Schilthorn in den Berner Alpen angekommen ist, dem schlottern vielleicht schon so die Knie. Immerhin liegt die Terrasse Birg, wie die mittlere Station des Schilthorns heißt, an einem Felsmassiv auf einer Höhe von 2677 Metern. Dieses Wochenende hat dort oben
Zugunglück in der Schweiz: Rhätische Bahn in Graubünden entgleist 

Zugunglück in der Schweiz: Rhätische Bahn in Graubünden entgleist

Wer die Bilder sieht, denkt an das Schlimmste. Doch dieses Zugunglück in den Schweizer Alpen ging weit glimpflicher aus, als die Aufnahmen befürchten lassen. Wenn auch nur um Haaresbreite. In diesem Zug fuhr ein Schutzengel mit. Darin waren sich geschockte Passagiere und erschöpfte

Unglück in Alpen: Ehemaliger Hindernis-Topläufer Buhl ist tot

Der ehemalige Hindernisläufer und Olympia-Teilnehmer Hermann Buhl ist bei einer Wanderung in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt. Die Leiche des 78-Jährigen, der seit März vermisst wurde,

Zwei Tote bei Bergunfällen in Allgäuer Alpen

Zwei Bergwanderer sind im Oberallgäu in den Tod gestürzt. Gegen Mittag fiel ein 53 Jahre alter Mann am Bockarkopf bei Oberstdorf rund 300 Meter tief. Seine drei Begleiter wurden nach Polizeiangaben

Chamonix: Base-Jumper stirbt in den Alpen

Beim Sprung von einer Klippe in den französischen Alpen ist ein Base-Jumper mit seinem Fallschirm tödlich verunglückt. Nach Polizeiangaben sprang der 35-jährige Australier vom 2600 Meter hohen Berg

Mont Blanc: Sechs Bergsteiger in Alpen ums Leben gekommen

Sechs Bergsteiger sind bei einem plötzlichen Wetterumschwung am Mont Blanc ums Leben gekommen. Nach einer stürmischen Nacht mit Schneefall stürzten sie beim Aufstieg ab, wie der Leiter des

Deutscher Bergsteiger stirbt in Österreich

Ein herabstürzender Fels hat einem deutschen Bergsteiger in den österreichischen Alpen das Leben gekostet. Der 65-Jährige war auf die Roggalspitze in Vorarlberg geklettert, als sich ein

Mont-Blanc-Tunnel gesperrt

Eine der wichtigsten Transitverbindungen über die Alpen ist blockiert. Der Mont-Blanc-Tunnel ist am Donnerstagabend wegen Überschwemmungen für unbestimmte Zeit in beiden Richtungen gesperrt worden.

Radeln ohne Anstrengung: Die schönsten E-Bike-Regionen der Alpen

Eine große Auswahl an Pedelecs und E-Mountainbikes an den Verleihstationen, genügend Akkulade- und Akkutauschmöglichkeiten und beschilderte Radrouten, die einen in malerische Täler und auf blühende

Diese Transalp-Wanderung ist ein Genuss

In einer Woche zu Fuß über die Alpen - der neue Weitwanderweg "Die Alpenüberquerung" bietet dem normalen Bergwanderer die Möglichkeit, einmal im Leben das Abenteuer Transalp zu erleben. Sehen Sie

Unglück am Mont Blanc: Deutscher stürzt im Todeskorridor ab

Ein deutscher Bergsteiger ist am Mont-Blanc-Massiv in den französischen Alpen tödlich verunglückt. Der 45-Jährige sei rund 200 bis 300 Meter in den Couloir du Goûter gestürzt, der auch

Mont Blanc: Leiche eines Bergsteigers nach 32 Jahren entdeckt

Mehr als drei Jahrzehnte nach dem Verschwinden eines Bergsteigers am Mont-Blanc-Massiv in den französischen Alpen ist die Leiche des Mannes gefunden worden. Bergsteiger entdeckten sie am Talèfre-

Riesending-Höhle nach Rettung von Johann Westhauser geschlossen

Die Rettung des verletzten Höhlenforschers aus der Riesending-Schachthöhle bei Berchtesgaden ist gelungen. Johann Westhauser, der am am Pfingstsonntag in der Höhle von Steinschlag getroffen wurde

Fünf Traumseen in den Alpen

Es gibt nichts Schöneres, als ein paar Tage am Wasser zu verbringen. Wem es im Hochsommer im Flachland zu heiß ist, der taucht am besten in einem der kühlen Alpenseen ab. Diese Seen bieten

Tiroler Alpen: Deutsche stürzt 80 Meter in den Tod

Bei einer Wanderung in den Tiroler Alpen ist eine Frau aus Hessen tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, stieg die 47-Jährige mit einem Bekannten von der Feuerspitze in den Lechtaler Alpen

Höhlenforscher Johann Westhauser in erstaunlich gutem Zustand

Der aus der Riesending-Schachthöhle befreite Forscher Johann Westhauser befindet sich nach Angaben der behandelnden Ärzte angesichts der hinter ihm liegenden Strapazen in einem "hervorragenden

Mit dem Rennrad auf die Berge

Wandern wäre zu einfach - echte Kerle schwingen sich auf dem Rad zum Gipfel. Jeden Sommer, sobald die Passstraßen in den Alpen geöffnet sind und es die Temperaturen zulassen, kurbeln ungezählte

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Riesending-Schachthöhle: Retter steigen in die Höhle ein

An der Rettung des eingeschlossenen Forschers in der Riesending-Schachthöhle sind jetzt auch Helfer aus der Schweiz beteiligt. Die Experten seien am Abend in die Höhle in den Berchtesgadener Alpen

Riesending-Schachthöhle: Rettung des Höhlenforschers verzögert sich

Es besteht Hoffnung für den verunglückten Forscher, der schwer verletzt rund 1000 Meter tief in der bayerischen Riesending-Schachthöhle liegt. Doch die Rettungsaktion nahe Berchtesgaden ist ins

Rettung in Riesending-Schachthöhle zieht sich hin: Ärzte in der Höhle

Nach dem Unglück in der Riesending-Schachthöhle bei Berchtesgaden kämpfen sich nun zwei Mediziner zu dem verletzten Höhlenforscher Johann Westhauser in 1000 Metern Tiefe vor. "Es sind jetzt zwei

Hoffnung auf baldige Rettung für Höhlenforscher in Berchtesgaden

Marktschellenberg - Der in rund 1000 Metern Tiefe gefangene Höhlenforscher in den Berchtesgadener Alpen kann wahrscheinlich im Laufe einer Woche gerettet werden. Heute startete zusammen mit drei

Wintersperre endet: Alle Alpenpässe wieder offen

Endlich wieder mit fantastischer Aussicht ab in den Urlaub. In den Alpen sind seit dem Wochenende alle Passstraßen wieder offen, die zuvor über den Winter gesperrt wurden. Sehen Sie einige der

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Riesending-Schachthöhle: Rettung soll Ende der Woche möglich sein

Helfern ist es erstmals gelungen, einen schwer verletzten Höhlenforscher in den Alpen zu erreichen. Dem 52-Jährigen geht es offenbar besser als bislang angenommen wurde. Der Stuttgarter sei

Abstieg in die Unterwelt: Rettungsteam erreicht Schwerverletzten

Bei der Rettung eines schwer verletzten Mannes aus einer Höhle in den Berchtesgadener Alpen sind jetzt die erstem Helfer zu ihm vorgedrungen. Ein Polizeisprecher teilte mit, dass es bei der Rettung

Wagen stürzt in den Alpen ab - Vier Tote

Beim Absturz eines Autos in den österreichischen Alpen sind vier Menschen getötet worden. Der Wagen kam am Prochenberg im Bezirk Amstetten in Niederösterreich von einem Forstweg ab und fiel rund 150

Bergdrama in den Alpen: Schwerverletzter 1000 Meter tief in Höhle gefangen

In rund 1000 Metern Tiefe sitzt ein schwer verletzter Mann in einer Höhle in den Berchtesgadener Alpen fest. Wie die Polizei mitteilte, machte sich am Abend ein fünfköpfiges Rettungsteam auf den Weg

Aktivurlaub an der Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen

Die Zugspitze ist der höchste Berg Deutschlands und hat einiges zu bieten. Am Fuße des Berges liegt Garmisch-Partenkirchen, das Outdoor-Paradies in Bayerns Süden. Das Rennen um die Olympischen

Wanderparadiese in den Alpen: Österreich, Deutschland und Schweiz

Ob Deutschland, Österreich oder Schweiz – in den Alpen gibt es unzählige Wanderwege und Urlauber haben oft die Qual der Wahl. Wo Sie beim Wandern besonders schöne Gebirgslandschaften sehen, durch

Arosa: Dieser Skiort überrascht im Sommer

Arosa ist zwar ein bekannter Wintersportort aber auch im Sommer eine Reise wert. Vor allem Wanderer und Mountainbiker haben rund um das ehemalige Walserdorf etliche Möglichkeiten, sich auszutoben.

Genuss-Routen: Schlemmen in den Alpen

Beste Küche unter dem Gipfelkreuz: Neuerdings umwerben immer mehr Ferienregionen ihre wandernden Gästen mit anspruchsvoller Gastronomie in den Hütten. Die Palette reicht von Kulinarik-Wanderungen bis

Angeln in den Alpen - ein echtes Abenteuer

Ein absolutes Highlight unter den Angelmöglichkeiten in Europa ist erstaunlicherweise eher ein Geheimtipp. Denn auch in den Alpen kann man hervorragend angeln - und das in einer Landschaft, bei der

Leiche im Kaisergebirge entdeckt

Im Kaisergebirge haben Einsatzkräfte am Montag bei Scheffau im Bezirk Kufstein (Österreich) eine Leiche entdeckt und ins Tal gebracht. Aller Wahrscheinlichkeit nach handele es sich bei dem toten Mann

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Alpen: Deutscher Wanderer stürzt 200 Meter in die Tiefe und stribt

Bei einer Wanderung im Nebel ist ein Mann aus Baden-Württemberg in den österreichischen Alpen 200 Meter in den Tod gestürzt. Der 43-Jährige stieg am Donnerstag auf einem schmalen Berggrat auf die

Radln in Reit: Mountainbiken in Oberbayern

Im Sommer werden die Berge oberhalb der bayerischen Gemeinde zu einer kolossalen Arena für Mountainbiker: Der Puls fliegt und die Schläfen hämmern im Stakkato gegen den Helm. Wahrlich, die Rampe

Tödlicher Verunglückter im Allgäu starb bei Lawinenabgang

Der am Sonntag in den Allgäuer Alpen tödlich verunglückte Mann ist Opfer eines Lawinenabgangs geworden. Dies hat das Polizeipräsidium in Kempten am Montag mitgeteilt. Der 58 Jahre alte

Feuerball am Himmel: Vermutlicher Meteorit hält Menschen in Süddeutschland in Atem

Ein helles Licht am nächtlichen Himmel, das an einen Feuerball erinnerte, hat in weiten Teilen Süddeutschlands für Unruhe gesorgt. Das Licht, bei dem es sich laut Experten vermutlich um einen

Klimawandel: Sind die Alpen in Gefahr?

Mehr Regen, weniger Schnee, Steinschlag, Überschwemmungen und Wassermangel. Der Klimawandel bringt Extreme - das hat auch drastische Folgen für den sensiblen Alpenraum.  Denn bereits vor Ostern

Rothirschkuh gerissen: Ist ein Wolf in den bayerischen Alpen?

In den bayerischen Alpen hält sich womöglich ein freilebender Wolf auf. Das Landesamt für Umwelt (LfU) schließt jedenfalls nicht aus, dass eine Rothirschkuh im Gebiet zwischen Brannenburg und

Arnika: Wirkung und Merkmale der Heilpflanze

Arnika findet als Heilpflanze in den unterschiedlichsten Bereichen Anwendung, etwa als schmerzlinderndes Mittel. Das Gewächs mit den leuchtend gelben Blüten ist zwar in den Alpen zu Hause,

Wolf in bayerischen Alpen? Noch gibt es keine Gewissheit

Auch mehrere Tage nach dem Fund einer womöglich von einem Wolf gerissenen Hirschkuh im oberbayerischen Inntal haben die Behörden keine Gewissheit über die Existenz des Raubtieres. "Wir haben derzeit

Wintertrilogie: Wohlleben und Steck klettern Nordwände der Drei Zinnen nonstop

Michi Wohlleben, jüngster Profibergsteiger Deutschlands, und der für legendäre Geschwindigkeitsrekorde an den großen Nordwänden der Alpen berühmte Schweizer Ueli Steck haben ein spektakuläres

Wintertrilogie Drei Zinnen: Michi Wohlleben und Ueli Steck im Interview

Michi Wohlleben, Deutschlands jüngster Profibergsteiger, und der Schweizer Kletterer Ueli Steck, der dank einiger legendärer Geschwindigkeitsrekorde den Beiname "The Swiss Machine" trägt, haben

Paznaun: Galtür und Kappl locken mit breitem Familien-Angebot und hochklassiggen Leckereien

Wer von Paznaun spricht, denkt an Ischgl, das legendäre Party- Skigebiet in der Silvretta. Doch sind Galtür und Kappl echte Geheimtipps in der Paznauner Alpenfamilie, deren zahlreiche Facetten

Michi Wohlleben - "Dornröschen": Erstbegehung am Wetterwandeck

Michi Wohlleben, Deutschlands jüngster Profibergsteiger, hat eine weitere große Herausforderung gemeistert. Nicht im Himalaya, nicht in Patagonien, sondern hier, in den bayerischen Alpen,

Skigebiet Altenmarkt-Zauchensee: Skifahren, Skitour und Langlauf

Auf der Weltcup-Abfahrt Kälberloch mit Weltcup-Sieger Michael Walchhofer carven, durch frischen Powder den Strimskogel hinabstauben und auf der Rossbrand-Höhenloipe in Filzmoos skaten. Im Pongau,

Grande Traversata delle Alpi - ein unvergleichlicher Weitwanderweg

Mainstream- Touren am Kilimanjaro, Hüpfburgen auf 2500 Metern Höhe in Tirol, Entertainment und Hütten-Gaudi: Der Massentourismus in den Alpen boomt, viele Ziele verlieren ihren Reiz. Nicht so die

Stauprognose vom 14. bis 16.3.: Verkehr läuft normal

Etwas Entspannung auf den Straßen sagt der ADAC in seiner Stauprognose für das Wochenende vom 14. bis 16. März voraus. Erwartet werden normales Verkehrsaufkommen mit keiner erhöhten Staugefahr.

Radreisen von Deutschland über Italien bis Kuba

Radfahren im Urlaub wird immer beliebter, dabei müssen es aber nicht immer die klassischen Radwege in Deutschland und den benachbarten Alpenländern sein. Auch Italien, Frankreich und Kuba, ja,

Skigebiet Le Grand Bornand: das unentdeckte Ski-Juwel Frankreichs

Langsam entwickelt sich der kleine Ort Le Grand Bornand zum großen Geheimtipp der französischen Alpen. Noch immer steht er im Schatten der berühmten Nachbarorte. Doch Le Grand Bornand hat sich seine

Vierfachmord in den Alpen: Französische Polizei nimmt Verdächtigen fest

Im mysteriösen Vierfachmord in den französischen Alpen ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft im ostfranzösischen Annecy teilte mit, der im Département Haute-Savoie lebende

"Das finstere Tal": Alpen-Western mit Tobias Moretti und Sam Riley

Ein schweigsamer Fremder, eine ungesühnte Schuld, ein karges Dorf und der schmutzige Tod: Der österreichische Regisseur Andreas Prochaska hat den Roman "Das finstere Tal" von Thomas Willmann als

Der Deutsche Alpenverein im Zwiespalt: Alpentraum statt Alptraum?

Der Deutsche Alpenverein (DAV) zählt seit 2013 eine Million Mitglieder. Outdoor-Sportler, deren Berg-Begeisterung der Verein fördern will. Auf der anderen Seite steht das Verantwortungsbewusstsein,
 
   
 

News zu Alpen abonnieren:

RSS

News zu Alpen teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zu den Alpen 

Anzeigen