Startseite
Sie sind hier: Home >

Afghanistan

...

Afghanistan

Irak: Westen bewaffnet Kurden und Gegner der IS-Terroristen 

Irak: Westen bewaffnet Kurden und Gegner der IS-Terroristen

Bagdad/Berlin - Aus Sorge über das Vordringen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) liefern immer mehr westliche Länder Waffen in den Irak. Sie sollen die Armee und die Kurden im Norden des Landes für den Kampf gegen die grausame IS-Miliz stärken. Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums
Angela Merkel verteidigt Waffenlieferungen in den Irak 

Angela Merkel verteidigt Waffenlieferungen in den Irak

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt im Ukraine-Konflikt weiter auf eine Verhandlungslösung. "Ich will einen Weg finden, der Russland nicht beschädigt", sagte sie im Sommerinterview der ARD ("Bericht aus Berlin"). Merkel begrüßte die für Dienstag angesetzten Gespräche in Minsk zwischen
Luftwaffe: "Eurofighter" und "NH90" nur eingeschränkt nutzbar 

Luftwaffe: "Eurofighter" und "NH90" nur eingeschränkt nutzbar

Wie der "Spiegel" vorab berichtet, kann die Luftwaffe der Bundeswehr von den 109 Kampfflugzeugen vom Typ Eurofighter nur acht uneingeschränkt nutzen. Mängel soll es auch an dem Transporthubschrauber CH-53 geben. Auch hier seien nur sieben von 67 Maschinen einsatzfähig. Weitere Sorgenkinder seien
Obama stellt Militärausrüstung für Polizei auf Prüfstand 

Obama stellt Militärausrüstung für Polizei auf Prüfstand

US-Präsident Barack Obama lässt nach den Auseinandersetzungen in Ferguson die Ausstattung örtlicher Polizisten mit militärischer Ausrüstung überprüfen. Das berichteten die "Washington Post" und die "New York Times" unter Berufung auf Regierungsbeamte. In der US-Kleinstadt hatte es nach den
Kinderlähmung: Doppelte Polio-Impfung könnte Kinderlähmung ausrotten 

Kinderlähmung: Doppelte Polio-Impfung könnte Kinderlähmung ausrotten

Die Frage, welcher Impfstoff zur Bekämpfung am besten geeignet ist, wird seit Langem kontrovers diskutiert. "Salk" oder doch besser "Sabin"? Eine neue Studie könnte dieser Debatte nun ein Ende setzen. Die Kombination von zwei Impfstoffen könnte dabei helfen, den Erreger der Krankheit weltweit

Tote und Verletzte bei Taliban-Angriff in Afghanistan

Kabul - Bei einem Angriff radikalislamischer Taliban-Kämpfer auf ein Geheimdienstgebäude sind in der ostafghanischen Stadt Dschalalabad nach Krankenhausangaben mindestens sechs Menschen getötet und

Barack Obama zu Irak und IS: "Wir werden unnachgiebig sein"

Noch nie in seiner bald sechsjährigen Amtszeit hat sich Barack Obama so knallhart geäußert, hat er derart hässliche Worte gewählt. Die Terrormilizen des Islamischen Staates ( IS) strebten einen

USA machen Jagd auf Haqqani-Kämpfer: 30 Millionen Dollar für Hinweise

Die US-Regierung hat insgesamt 30 Millionen Dollar (knapp 22, 6 Millionen Euro) für Hinweise zur Ergreifung führender Kämpfer des aus Pakistan heraus operierenden radikalislamischen Haqqani-Netzwerks

Terrormiliz IS enthauptet amerikanischen Journalisten

Bagdad/London/Berlin - Ein Video mit der Enthauptung eines US-Reporters durch islamistische Terroristen hat international Entsetzen ausgelöst. Der Tod von James Foley "schockiert das Bewusstsein der

US-Soldat aus Skandalvideo ist tot

Das Video hat weltweit Empörung über den Umgang mit Toten hervorgerufen: US-Soldaten urinierten vor drei Jahren in Afghanistan auf die toten Körper von Taliban-Kämpfer. Diese Szene filmten sie und

Proteste in Missouri: Barack Obama spricht Machtwort

Panzerfahrzeuge, Maschinengewehre, Tarnkleidung: In Missouri hatte die Polizei die Lage nach dem Tod eines schwarzen Teenagers eskaliert. Präsident Obama sah sich zum Machtwort genötigt. Bevor am

Kabul: Amnesty wirft US-Militärjustiz Versäumnisse vor

Kabul/Berlin - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die US-Militärjustiz zur Untersuchung möglicher Kriegsverbrechen in Afghanistan aufgefordert. "Selbst offensichtliche Hinweise

Afghanistan: Amnesty International mit schweren Vorwürfen gegen USA

Bei Militärangriffen der USA kommen in Afghanistan immer wieder unbeteiligte Menschen ums Leben. Amnesty International wirft der US-Militärjustiz vor, die Tötung tausender Zivilisten nicht

Wahl in Afghanistan: Abdullah und Ghani vereinbaren Einheitsregierung

In der Wahlkrise in Afghanistan haben die Kontrahenten Abdullah Abdullah und Aschraf Ghani schriftlich die Bildung einer gemeinsamen Einheitsregierung vereinbart. Das verkündeten die beiden

Irak: US-Präsident Barack Obama bricht mit Angriff Wahlversprechen

Als Oppositionspolitiker hatte Barack Obama die US-Invasion im Irak noch als "dummen Krieg" verspottet. Der jetzige Präsident und Friedensnobelpreisträger versprach, die Kriege in Afghanistan und

Afghanistan: John Kerry vermittelt erneut bei Wahlkrise in Kabul

Kabul - US-Außenminister John Kerry ist zum zweiten Mal innerhalb eines Monats in Kabul, um in der afghanischen Wahlkrise zu vermitteln. Er wolle sich mit den beiden Kandidaten für das

Attentäter von Kabul war afghanischer Soldat

Der Anschlag auf hochrangige Nato-Offiziere in Afghanistan ist von einem regulären afghanischen Soldaten verübt worden - dieser Verdacht hat sich nun bestätigt. Der Mann habe zwei Jahre lang den

Kabul: Bundeswehr-General verletzt und US-General getötet

Kabul - Bei einem Anschlag auf eine Delegation der internationalen Schutztruppe Isaf in Kabul sind ein US-General getötet und ein deutscher General verletzt worden. Pentagonsprecher John Kirby sagte

Attentäter von Kabul war afghanischer Soldat

Berlin - Der Anschlag auf eine hochrangige Delegation der internationalen Afghanistan-Schutztruppe Isaf ist von einem afghanischen Soldaten verübt worden. Der Mann habe zwei Jahre lang den

US-General bei Anschlag in Kabul getötet - deutscher General verletzt

Kabul - Bei einem Anschlag auf eine Delegation der internationalen Schutztruppe Isaf in Kabul sind ein US-General getötet und ein deutscher General verletzt worden. Ein Pentagonsprecher sagte CNN,

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

TV enthüllt Namen des getöteten US-Generals in Afghanistan  

Washington - Bei dem in Afghanistan getöteten Amerikaner handelt es sich nach Angaben von US-Medien um Generalmajor Harold Greene. Wie der TV-Sender ABC berichtet, war er seit Januar in Afghanistan

Afghanistan: US-General stirbt in Kabul bei Insider-Angriff

Erneut werden die Isaf-Truppen in Afghanistan Opfer eines sogenannten Innentäterangriffs. Dieses Mal stirbt in Kabul ein US-General, ein deutscher General wird verletzt. Der Amerikaner ist

US-General bei Anschlag in Kabul getötet

Kabul - Bei einem Anschlag auf eine Delegation der Schutztruppe Isaf in Kabul sind ein US-General getötet und ein deutscher General verletzt worden. Bei dem Amerikaner handle es sich vermutlich um

Deutscher General bei Anschlag in Afghanistan verletzt

Kabul - Bei einem Anschlag auf eine Delegation der internationalen Schutztruppe Isaf in Kabul sind ein US-General getötet und ein deutscher General verletzt worden. Bei dem Amerikaner handle es sich

Deutscher General bei Anschlag in Afghanistan verletzt

Kabul - Bei einem Anschlag auf eine hochrangige Delegation der internationalen Afghanistantruppe Isaf ist ein deutscher General verletzt worden. Ein US-General wurde Medienberichten zufolge getötet.

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Deutscher General bei Anschlag in Afghanistan verletzt

Kabul - Bei einem Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein deutscher General verletzt worden. Der Mann sei außer Lebensgefahr und werde medizinisch versorgt, teilte das

Kabul: Deutscher General bei Anschlag in Afghanistan verletzt

Kabul - Bei einem Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein deutscher General verletzt worden. Das teilte das Einsatzführungskommando der Bundeswehr mit.

Bill Clinton: "Ich hätte Osama bin Laden töten können"

Einige Stunden vor den Anschlägen vom 11. September 2001 auf das World Trade Center hat Bill Clinton auf einer Tonbandaufnahme gesagt, dass er schon lange von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden wusste

Gaza-Konflikt: US-Geheimdienstchef warnt vor Machtübernahme der IS

Die israelische Armee hat Gaza massiv angegriffen Es waren die heftigsten Bombardements seit Beginn der Offensive, denen zahlreiche Zivilisten zum Opfer fielen. Aber auch Machtsymbole der

Afghanistan: Berlin will Todesstrafe für Niedringhaus-Mörder verhindern

Berlin - Die Bundesregierung will im Fall der in Ostafghanistan ermordeten deutschen Fotografin Anja Niedringhaus verhindern, dass die lokale Justiz gegen den mutmaßlichen Täter eine Todesstrafe

Hilfsorganisationen bleiben nach Kampfeinsatz-Ende in Afghanistan

Berlin - Deutsche Hilfsorganisationen wollen auch über das nahende Ende des Nato-Kampfeinsatzes hinaus in Afghanistan tätig sein. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa erklärten mehrere

Hilfsorganisationen bleiben nach Kampfeinsatz-Ende in Afghanistan

Berlin - Deutsche Hilfsorganisationen wollen auch über das nahende Ende des Nato-Kampfeinsatzes hinaus in Afghanistan tätig sein. Auf Anfrage der dpa erklärten mehrere Organisationen, dass ihre

Anja Niedringhaus: Mörder der Fotografin zum Tode verurteilt

Ein Gericht in Kabul hat den Mörder der deutschen Fotografin Anja Niedringhaus zum Tode verurteilt. Der ehemalige Polizist hatte die 48 Jahre alte, preisgekrönte Fotojournalistin der

Von der Leyen dringt auf baldige Lösung bei Karsai-Nachfolge

Kabul - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) dringt im innerafghanischen Streit über das Ergebnis der Präsidentenwahl auf eine schnelle Lösung. Nach einem Gespräch mit dem scheidenden

Todesurteil für Polizist nach Schüssen auf Anja Niedringhaus

Kabul - Ein afghanischer Polizist ist wegen der tödlichen Schüsse auf die deutsche Fotografin Anja Niedringhaus in erster Instanz zum Tode verurteilt worden. Das Gericht in Kabul befand den

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Von der Leyen setzt Afghanistan-Reise in Kabul fort

Kabul  – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat ihre zweitägige Afghanistan-Reise in Kabul fortgesetzt. In der Hauptstadt standen politische Gespräche und ein Treffen mit dem Kommandeur der

Von der Leyen gegen Alleingänge bei Abzug aus Afghanistan

Masar-i-Scharif – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich gegen Alleingänge beim Truppenabzug aus Afghanistan ausgesprochen. Deutschland sei im Bündnis reingegangen nach Afghanistan,

Leyen gegen Alleingänge bei Abzug aus Afghanistan

Masar-i-Scharif - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich gegen Alleingänge beim Truppenabzug aus Afghanistan ausgesprochen. "Für uns gilt nach wie vor die Grundregel: Wir sind

Afghanistan: Ursula von der Leyen zu Truppenbesuch in Masar-i-Scharif

Zu einem überraschenden Truppenbesuch ist Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ( CDU) heute in Afghanistan eingetroffen. Sie landete im Feldlager der internationalen Schutztruppe Isaf im

Von der Leyen: Nato-Abzug aus Afghanistan nur gemeinsam

Masar-i-Scharif – Die Bundeswehr soll nach dem Ende des Nato- Kampfeinsatzes in Afghanistan mit 800 Soldaten im Land bleiben. Entsprechende Pläne für eine Ausbildungsmission von Januar 2015 an

Von der Leyen: Außenministerin zu Truppenbesuch in Afghanistan

Masar-i-Scharif – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem überraschenden Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Sie landete am Morgen im Feldlager der internationalen

Mehr als 70 Tote bei Kämpfen und Anschlägen in Afghanistan

Kabul - Hunderte Taliban-Kämpfer greifen Polizisten in Afghanistan an. Dutzende Menschen kommen uns Leben. Im ganzen Land gehen Sicherheitskräfte gegen die Extremisten vor. Bei mehreren Anschlägen

Ein Drittel der Aufnahmeanträge afghanischer Ortskräfte bewilligt

Berlin - Das Verteidigungsministerium hat bisher in etwa einem Drittel der Fälle einer Aufnahme afghanischer Ortskräfte in Deutschland zugestimmt. Insgesamt hätten 937 Ortskräfte der Bundeswehr

Taliban-Kämpfer greifen Kabuler Flughafen an

Kabul - Ein Selbstmordkommando der Taliban hat den internationalen Flughafen in der afghanischen Hauptstadt Kabul angegriffen. Fünf der Rebellen seien bei stundenlangen Gefechten mit den

Afghanistan: Taliban-Kämpfer greifen Flughafen in Kabul an

Die Taliban haben den internationalen Flughafen in Kabul angegriffen. Bei der Attacke in der afghanischen Hauptstadt kamen fünf Aufständische ums Leben, sagte der Sprecher des Innenministeriums,

Afghanistan: Flughafen in Kabul von Aufständische angegriffen

Kabul - Eine Gruppe Aufständischer hat nach Angaben der afghanischen Polizei den internationalen Flughafen der Hauptstadt Kabul angegriffen. Sicherheitskräfte lieferten sich mit ihnen Gefechte,

Taliban-Kämpfer greifen Kabuler Flughafen an - mindestens zwei Tote

Kabul - Kämpfer der Taliban haben den internationalen Flughafen in der afghanischen Hauptstadt Kabul angegriffen. Mindestens zwei Aufständische wurden getötet. Angaben über verletzte oder getötete

Dick Cheney meldet sich in der Öffentlichkeit zurück

Die USA sind in Gefahr und Präsident Barack Obama will es nicht wahrhaben: Das ist das Credo des früheren Vizepräsidenten. Fast seine ganze Familie legt sich ins Zeug, um die Welt zu warnen. Lange

Pakistan: Bei Drohnenangriff der USA sterben 15 Menschen

Im Nordwesten Pakistans sind mindestens 15 Menschen bei einem Drohnenangriff der USA getötet worden. Der Angriff galt Extremisten, die sich im unübersichtlichen Grenzgebiet zu Afghanistan aufhalten.

Dutzende Tote bei schwerstem Selbstmordanschlag seit Jahresbeginn

Kabul – Beim schwersten Selbstmordanschlag in Afghanistan seit Jahresbeginn sind im Südosten des Landes Dutzende Menschen getötet worden, die meisten davon Zivilisten. Der Sprecher des

Dutzende Tote bei schwerem Selbstmordanschlag in Kabul

Kabul – Beim schwersten Selbstmordanschlag in Afghanistan seit Jahresbeginn sind im Südosten des Landes Dutzende Menschen getötet worden, die meisten davon Zivilisten. Der Sprecher des

Afghanistan: Mindestens 89 Tote bei Selbstmordanschlag

Beim schwersten Anschlag in Afghanistan seit Jahren hat ein Selbstmordattentäter im Südosten des Landes mindestens 89 Menschen mit in den Tod gerissen. 42 weitere Menschen seien bei der Explosion am

Afghanistan: Zahl der Todesopfer bei Anschlag auf 89 gestiegen

Kabul – Die Zahl der Todesopfer bei dem Anschlag in Südost-Afghanistan ist auf 89 gestiegen. 42 weitere Menschen seien bei der Detonation der Autobombe n der Provinz Paktika verletzt worden, sagte

Rund 90 Tote bei Selbstmordanschlag in Afghanistan

Kabul – Ein Selbstmordattentäter hat sich auf einem belebten Markt in Südost-Afghanistan in die Luft gesprengt und mindestens 89 Menschen mit in den Tod gerissen. 42 weitere seien bei dem Anschlag

US-Militär will Gewehrkugeln im Flug steuern

Das US-Militär arbeitet nach eigenen Angaben an Gewehrkugeln, deren Flugbahn sich nach dem Schuss verändern lässt. Die dem Pentagon zugeordnete Forschungsbehörde "Darpa" veröffentlichte auf ihrer
 
   
 

News zu Afghanistan abonnieren:

RSS

News zu Afghanistan teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zu Afghanistan 

Anzeigen