Startseite
Sie sind hier: Home >

Ägypten aktuell: alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

...

Ägypten aktuell: alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

Wassertemperaturen: 

Wassertemperaturen:

Angenehme Wassertemperaturen finden sich nur noch in der Ferne. Das nächste Ziel, an dem es sich noch gut baden lässt, ist das Rote Meer in Ägypten. Dort erreicht das Wasser noch 25 Grad, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Im Indischen Ozean ist das Meer noch wärmer: Das Wasser um Sri
Unfälle - Ägypten: Elf Tote bei Schiffskollision im Roten Meer 

Unfälle - Ägypten: Elf Tote bei Schiffskollision im Roten Meer

Kairo - Bei dem Zusammenstoß eines Fischerbootes mit einem Frachter sind vor der Küste der ägyptischen Sinai-Halbinsel mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Die Schiffe seien am frühen Sonntagmorgen im Gewässer südlich des Suezkanals kollidiert, meldete die staatliche Nachrichtenseite Al
"Es herrscht ein großer Hass auf den Islam" 

"Es herrscht ein großer Hass auf den Islam"

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sieht sich persönlich, sein Land und den Islam als Ziel ungerechtfertigter Angriffe ausländischer Mächte. "Wir stellen Fragen, die in den vergangenen 200 Jahren nicht gestellt wurden: weshalb uns die Welt angreift", sagte Erdogan vor Geistlichen in
Ägypten: 185 Muslimbrüder zum Tod verurteilt 

Ägypten: 185 Muslimbrüder zum Tod verurteilt

Ein ägyptisches Gericht hat 185 Muslimbrüder wegen des Angriffs auf eine Polizeiwache zum Tod verurteilt. Bei dem Anschlag im August 2013 wurden mindestens zwölf Polizisten getötet. Am selben Tag hatten ägyptische Sicherheitskräfte zwei Protestcamps der Muslimbruderschaft in Kairo geräumt. Dabei
Prozesse - Gericht stellt Prozess gegen Mubarak ein: Tote bei Protesten 

Prozesse - Gericht stellt Prozess gegen Mubarak ein: Tote bei Protesten

Kairo - Die Einstellung eines Strafprozesses gegen Ex-Präsident Husni Mubarak hat in Ägypten neue Proteste und Gewalt ausgelöst. Eine Ansammlung von einigen Dutzenden Protestlern in Kairo sei am Sonntagabend von der Polizei mit Tränengas aufgelöst worden, berichtete die ägyptische Nachrichtens

Chemnitzer hofft nach Pyramiden-Urteil auf Berufung

Rund einen Monat nach dem ägyptischen Urteil wegen Diebstahls aus der Cheops-Pyramide hofft der beschuldigte deutsche Experimental-Archäologe auf ein Berufungsverfahren. "Das werden die sechs

Ägypten: Elf Menschen sterben bei Schiffskollision im Roten Meer

Kairo - Bei dem Zusammenstoß eines Fischerbootes mit einem Frachter sind vor der Küste der ägyptischen Sinai-Halbinsel mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Die Schiffe seien am frühen Morgen

Gericht stellt Prozess gegen Mubarak ein - zwei Tote bei Protesten

Kairo - Die Einstellung eines Strafprozesses gegen Ex-Präsident Husni Mubarak hat in Ägypten neue Proteste und Gewalt ausgelöst. Heute Abend wurde laut ägyptischen Medien eine Ansammlung von einigen

Gericht stellt Prozess gegen Mubarak ein - zwei Tote bei Protesten

Kairo - Die Einstellung eines Prozesses gegen Ex-Präsident Husni Mubarak hat in Ägypten neue Proteste und Gewalt ausgelöst. Ein Gericht in Kairo hatte gestern die Anklage gegen Mubarak wegen des

Zwei Tote bei Zusammenstößen nach Anti-Mubarak-Protesten in Kairo

Kairo - Bei der Auflösung von Protesten sind in der ägyptischen Hauptstadt Kairo zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Protestler hatten gegen die Einstellung eines Prozesses gegen Ex-Präsident

Kairo: Polizei setzt Gewalt gegen Anti-Mubarak-Proteste ein

Kairo - Nach der Einstellung des Prozesses gegen Ex-Präsident Husni Mubarak sind ägyptische Sicherheitskräfte in Kairo mit Gewalt gegen Proteste von Gegnern des früheren Staatschefs vorgegangen.

Polizei geht in Kairo gewaltsam gegen Anti-Mubarak-Proteste vor

Kairo - Bei Protesten in der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind ein Mensch getötet und neun weitere verletzt worden, das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums dem Sender CNN. Ägyptische

Polizei geht in Kairo mit Gewalt gegen Anti-Mubarak-Proteste vor

Kairo - Nach der Einstellung des Prozesses gegen Ex-Präsident Husni Mubarak sind ägyptische Sicherheitskräfte in Kairo mit Gewalt gegen Proteste von Gegnern des früheren Staatschefs vorgegangen.

Strafgericht stellt Prozess gegen Ägyptens Ex-Staatschef Mubarak ein

Kairo - Ein Strafgericht in Kairo hat den Prozess gegen Ägyptens Ex-Langzeitherrscher Husni Mubarak wegen des Todes von mehr als 800 Demonstranten eingestellt. Damit wird es wegen dieser Vorwürfe

Gericht stellt Prozess gegen Ägyptens Ex-Staatschef Mubarak ein

Kairo - Das Strafgericht in Kairo hat den Prozess gegen Ägyptens Ex-Langzeitherrscher Husni Mubarak aufgehoben. Damit gibt es gegen Mubarak kein Urteil wegen des Vorwurfs, im Frühjahr 2011 am Tod

Urteilsverkündung gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mubarak hat begonnen

Kairo - Im Revisionsprozess gegen Ägyptens früheren Langzeitherrscher Husni Mubarak hat die Urteilsverkündung begonnen. Der 86-Jährige war zuvor mit einem Hubschrauber zum Gericht in Kairo gebracht

Urteil im Mubarak-Revisionsprozess erwartet

Kairo  - Im Revisionsprozess gegen Ägyptens früheren Langzeitherrscher Husni Mubarak wird heute das Urteil erwartet. Der Ex-Präsident war im Juni 2012 in einem ersten Prozess zu lebenslanger Haft

Wahlen: Erste freie Präsidentenwahl in Tunesien

Tunis - Fast vier Jahre nach der Jasminrevolution stimmen die Tunesier erstmals bei einer demokratischen Direktwahl über ihren Präsidenten ab. Die besten Chancen hat nach Umfragen der 87 Jahre alte

Ausstellung über alte Ägypter im Saarland verlängert

Die alten Ägypter faszinieren: Wegen des großen Interesses an der Ausstellung "Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen" verlängert die Völklinger Hütte die Schau um zwei Monate bis April 2015. Das

Ägyptischer Arzt nach tödlicher Genitalverstümmelung freigesprochen

Im Prozess um den Tod eines 13 Jahre alten Mädchens nach einer Genitalbeschneidung ist ein Arzt in Ägypten freigesprochen worden. Ein Anwalt teilte mit, das Gericht habe den Mediziner Raslan Fadl

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Ausstellungen: Ägypten-Ausstellung in Mannheim

Mannheim - Sargdeckel in Mumienform, ein illustriertes Totenbuch und Pharaonenbüsten: Schätze aus 4000 Jahren ägyptischer Kultur werden in Mannheim ausgestellt. In der Sonderausstellung zeigen die

Totenbuch und Sargdeckel: Ausstellung zeigt ägyptische Geschichte

Sargdeckel in Mumienform, ein illustriertes Totenbuch und Pharaonenbüsten: Schätze aus 4000 Jahren ägyptischer Kultur werden von Sonntag an in Mannheim ausgestellt. In der Sonderausstellung zeigen

Justiz: Deutsche zu fünf Jahren Haft wegen Pyramiden-Diebstahls verurteilt

Kairo - In Ägypten sind drei Deutsche wegen des Diebstahls von Gesteinsproben aus der weltgrößten Pyramide zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Um einer Verhaftung zu entgehen, waren die drei bei

Justiz: Kurden drängen IS in Kobane und im Nordirak zurück

Kirkuk - Kurdische Peschmerga-Kämpfer haben im Nordirak einen Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Hilfe deutscher "Milan"-Raketen abgewehrt. Die IS-Kämpfer hätten kurdische Stellungen

Pyramiden-Urteil kann Folgen für Verfahren in Chemnitz haben

Das ägyptische Urteil wegen Diebstahls aus der Cheops-Pyramide könnte sich für einen Hobby-Archäologen aus Chemnitz auf das laufende Verfahren in seiner Heimat auswirken. "Welchen Einfluss das Urteil

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Islamischer Staat bekommt Verbündete aus Ägypten

Damaskus/Washington - Der UN-Gesandte für Syrien präsentiert Assad einen Friedensplan für das Land - während das Regime weiter Fassbomben wirft. In Ägypten schwören Dschihadisten dem IS-Kalifat ihre

Ägyptische Extremisten schwören IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi Treue

Eine Extremistengruppe aus Ägypten hat der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ihre Loyalität geschworen. Die auf der Sinai-Halbinsel aktive Terrorvereinigung Ansar Beit al-Makdis ("Unterstützer

Ägyptische Kinderrechtler wegen T-Shirt-Aufdruck festgenommen

Kairo - Die ägyptische Regierung erhöht ihren Druck auf Oppositionelle und politische Aktivisten - und geht nun sogar gegen Kinderrechtler vor. Eine Professorin der Kairoer Universität wurde mit

Ägypter finden Pharaonen-Tempel unter einem Haus

Ägypter haben bei illegalen Grabungen unter einem Haus einen Pharaonen-Tempel freigelegt. Die siebenköpfige Gruppe habe den 3400 Jahre alten Tempel in der Region von Badraschin, rund 40 Kilometer

Sieben Tipps für den Winterurlaub

Weißer Sand auf der Haut, in der Hand ein exotischer Drink und dazu das sanfte Rauschen des Meeres: Wer träumt nicht von so einer Auszeit in den Tropen angesichts von fallendem Laub und Nebel daheim?

Ägypten errichtet Pufferzone zum Gazastreifen

Kairo - Die ägyptische Armee hat damit begonnen, im Norden der Sinai-Halbinsel eine Pufferzone zum Gazastreifen zu errichten. Die Armee habe begonnen, Dutzende Häuser der Grenzstadt Rafah zu

Demonstrationen: Ägypten geht härter gegen Studentenproteste vor

Kairo - In Ägypten erhöhen die seit mehr als zwei Wochen gegen die Regierung demonstrierenden Studenten den Druck. Dutzende Protestler der renommierten Azhar-Universität blockierten nach Angaben der

Die Urlaubsfinder: Urlaub im Februar - mit mindestens 28 Grad

Wir, die Reiseredaktion von t-online. de, finden den Urlaub, den Sie sich wünschen: Egal ob Städtetrip, Strandurlaub oder Aktivurlaub. Jürgen aus Rostock-Bentwisch schrieb uns: "Hallo liebes

Unruhen - Blutiger Anschlag: Ausnahmezustand im Nordsinai

Kairo/Al-Arisch - Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten "radikale" Schritte an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen. Das kündigte

Ausnahmezustand in Sinai nach blutigen Anschlägen auf Armee

Kairo - Nach zwei Anschlägen auf Soldaten mit mindestens 31 Toten hat Ägypten über einen Teil der nördlichen Sinai-Halbinsel für drei Monate den Ausnahmezustand verhängt. Präsident Abdel-Fattah

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Ausnahmezustand in Sinai nach blutigen Anschlägen auf Armee

Kairo - Nach zwei Anschlägen auf das Militär hat der ägyptische Präsident für drei Monate den Ausnahmezustand über einen Teil der nördlichen Sinai-Halbinsel verhängt. Dazu gehöre auch eine

Unruhen: Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee in Ägypten

Al-Arisch - Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Weitere 25 Menschen seien bei der Explosion einer Autobombe an einem

Bericht: 25 Menschen bei Anschlag auf Armee in Ägypten getötet

Al-Arisch  – Bei einem Anschlag auf das Militär sind in Ägypten laut Medienbericht 25 Menschen getötet worden. Die meisten der Opfer seien Soldaten, berichtete das staatliche Nachrichtenportal

Islamischer Staat: Deutscher Islamist bedroht Angela Merkel

In einer neuen Videobotschaft hat das Terrornetzwerk Islamischer Staat (IS) Bundeskanzlerin Angela Merkel offen gedroht. Wie die "Welt" berichtet, ist der in dem kurzen Film zu sehende Islamist ein

Ägypten schickt Kampfjets nach Libyen

In Libyen kämpfen seit Monaten rivalisierende Milizen. Schon im Sommer wurde über eine Beteiligung ägyptischer Kampfjets spekuliert. Jetzt räumen Regierungsbeamte in Kairo dies ein und sprechen von

5,4 Milliarden Dollar für Wiederaufbau im Gazastreifen

Kairo/Tel Aviv - Die internationale Gemeinschaft hat bei einer Geberkonferenz in Kairo rund 5, 4 Milliarden Dollar (rund 4, 3 Milliarden Euro) für den Aufbau des kriegszerstörten Gazastreifens

Welthunger-Index 2014: Kampf gegen Hunger zeigt Erfolge

Die Zahl der Hungernden geht weltweit zurück. Als unterernährt gelten zwar immer noch etwa 805 Millionen Menschen. Im Vorjahr lag die Zahl der chronisch Unterernährten allerdings noch bei 842

Geberkonferenz sammelt Milliarden für Gazastreifen

Kairo - Die internationale Gemeinschaft hat bei einer Geberkonferenz in Kairo rund 4, 3 Milliarden Euro für den Wiederaufbau des Gazastreifens zugesagt. Das teilte der norwegische Außenminister

Makedonisches Grab gibt neue Geheimnisse preis

Ein beeindruckendes Bodenmosaik ist die jüngste Entdeckung der Archäologen, die ein großes Grab aus der Zeit Alexanders des Großen bei Amphipolis in Nordgriechenland untersuchen. Das griechische

Gaza-Konferenz: Katar spendet eine Milliarde US-Dollar

Kairo - Das Emirat Katar spendet rund 792 Millionen Euro für den Wiederaufbau des Gazastreifens. Die Summe habe Katars Außenminister Chaled al-Attija auf der Konferenz in Kairo bekanntgegeben,

USA und Europäer geben mehr als 650 Millionen Euro für Gaza

Kairo - Die USA und die Europäer haben bei einer Geberkonferenz in Kairo dreistellige Millionenbeträge für den Wiederaufbau des Gazastreifens zugesagt. Insgesamt 450 Millionen Euro wolle die EU

Gaza-Konferenz: USA und Europäer geben mehr als 650 Millionen Euro

Kairo - Die USA und die Europäer haben bei einer Geberkonferenz in Kairo dreistellige Millionenbeträge für den Wiederaufbau des Gazastreifens zugesagt. Insgesamt 450 Millionen Euro wolle die EU

Hamas: Viel Geld für Gaza-Wiederaufbau notwendig

Gaza - Die radikal-islamische Hamas hat zum Auftakt einer Geberkonferenz in Kairo dazu aufgerufen, möglichst viel Geld für den Wiederaufbau im Gazastreifen zu sammeln. Hamas-Chef Ismail Hanija

Abbas will Gründung eines Palästinenserstaates unter UN-Aufsicht

Kairo - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat sich auf der Gaza-Geberkonferenz in Kairo erneut für die Gründung eines unabhängigen Palästinenserstaates stark gemacht. Die Konferenz müsse für einen

Auswärtiges Amt: Ägypten sperrt Wüstengebiete für Reisen

Die ägyptischen Behörden haben die westlichen und südlichen Wüstengebiete bis einschließlich 21. Oktober für Reisen gesperrt. Das schließt die Weiße und Schwarze Wüste ein, die auch touristisch

Prozesse: Urteil gegen Ex-Präsidenten Mubarak verschoben

Kairo - Das Urteil im Prozess gegen Ägyptens früheren Langzeitherrscher Husni Mubarak ist von einem Kairoer Strafgericht verschoben worden. Nach Angaben des Gerichts soll am 29. November über die

Kairoer Strafgericht verkündet Urteil gegen Ex-Präsidenten Mubarak

Kairo - Ein ägyptisches Strafgericht will heute ein Urteil im Prozess gegen den früheren Langzeitherrscher Husni Mubarak verkünden. Dem Ex-Präsidenten wird vorgeworfen, für den Tod von

Konflikte: Einheitsregierung soll Kontrolle im Gazastreifen übernehmen

Kairo/Ramallah – Die palästinensische Autonomiebehörde soll nach mehr als siebenjähriger Unterbrechung wieder die Kontrolle über den Gazastreifen übernehmen. Darauf verständigten sich die

Flüchtlingstragödie vor Malta: Bis zu 100 Kinder unter den Opfer

Zum Flüchtlingsdrama vor Malta sind weitere Details bekannt geworden. Aus einer von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) veröffentlichten Meldung geht hervor, mit welcher Brutalität

Streit um Restauration: Droht der Djoser-Pyramide der Zerfall?

In Ägypten ist ein Streit um die Restaurierung der 4600 Jahre alten Djoser- Pyramide  in Sakkara entbrannt.  Der ägyptische Antikenminister Mamdu al-Damati wies Anschuldigungen zurück, die   Pyramide
 
   
 

News zu Ägypten abonnieren:

RSS

News zu Ägypten teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zu Ägypten 

Anzeigen