Startseite
Sie sind hier: Home >

Ägypten aktuell: alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

...

Ägypten aktuell: alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

Ägypten: Verletzte bei Bombenexplosion in Kairo 

Ägypten: Verletzte bei Bombenexplosion in Kairo

Kairo - Bei einem Bombenanschlag in Ägyptens Hauptstadt Kairo sind drei Menschen verletzt worden - unter ihnen zwei Polizisten. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen explodierte der Sprengsatz an einem Verkehrskontrollpunkt im südlichen Stadtteil Giza. Anwohner hätten einen Verdächtigen festgeha
USA setzen ägyptische Gruppe ABM auf Terror-Liste 

USA setzen ägyptische Gruppe ABM auf Terror-Liste

Washington - Die USA haben die ägyptische Gruppe Ansar Beit al-Makdis (ABM) als terroristische Organisation eingestuft. Die Al-Kaida-nahe Gruppe, die ihre Stützpunkte auf der Sinai-Halbinsel hat, sei für mehrere tödliche Anschläge verantwortlich, teilte das US-Außenministerium mit. Mit diesem

 

 

Al-Sisi kandidiert in Ägypten als Präsident 

Al-Sisi kandidiert in Ägypten als Präsident

Kairo - Der mächtige ägyptische Militärchef Abdel Fattah al-Sisi tritt bei den Präsidentschaftswahlen als Kandidat an. Nachdem er die Öffentlichkeit monatelang im Ungewissen gelassen hatte, gab Al-Sisi am Mittwochabend in einer vorab aufgezeichneten Ansprache im staatlichen Fernsehen seinen En
Abdel Fattah al-Sisi tritt als Armeechef von Ägypten zurück 

Abdel Fattah al-Sisi tritt als Armeechef von Ägypten zurück

Ägypten s Armeechef Abdel Fattah al-Sisi hat offiziell seine Kandidatur bei der anstehenden Präsidentschaftswahl angekündigt. Er lege dafür seinen Posten als Armeechef nieder und trete als Verteidigungsminister und Vize-Ministerpräsident zurück, erklärte er bei einer Ansprache im Fernsehen.
Weiterer Massenprozess gegen Islamisten in Oberägypten 

Weiterer Massenprozess gegen Islamisten in Oberägypten

Minia - Einen Tag nach den Todesurteilen gegen 529 Islamisten ist am Dienstag in der oberägyptischen Stadt Minia ein weiteres Massenverfahren gegen Anhänger der Muslimbruderschaft fortgesetzt worden. Unter ihnen ist auch das Oberhaupt der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Die Staatsanwaltsch

Zusammenstöße bei Protesten der Muslimbrüder in Ägypten

Kairo - Bei Protesten von Anhängern der Muslimbruderschaft in Ägypten ist es zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. In einigen Städten gingen auch Anwohner

Präsidentenwahl in Ägypten am 26. und 27. Mai

Kairo - Fast ein Jahr nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi soll Ägypten wieder einen gewählten Staatschef bekommen. Die Wahlkommission bestimmte den 26. und 27. Mai als

Massenprozesse in Ägypten: Droht weiteren 600 Islamisten der Tod?

In Ägypten wird ein weiterer Massenprozess gegen rund 600 Islamisten stattfinden. Unter ihnen ist auch das Oberhaupt der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie. Den Angeklagten wird die Teilnahme an

Minia: Weiterer Massenprozess gegen Islamisten in Oberägypten

Minia - In der oberägyptischen Stadt Minia wird heute ein weiterer Massenprozess gegen rund 600 Islamisten fortgesetzt. Unter ihnen ist auch das Oberhaupt der Muslimbruderschaft, Mohammed Badie.

USA schockiert über 529 Todesurteile in Ägypten

Washington - Die USA haben sich schockiert über die 529 Todesurteile gegen Islamisten in Ägypten geäußert. Das Außenministerium bezweifelt offen, dass es sich bei dem Massenprozess um ein faires,

Ägypten: Todesurteil gegen 529 Muslimbrüder verhängt

Paukenschlag im Massenprozess gegen Islamisten in Ägypten: Ein Gericht in Minia hat gleich 529 Anhänger des ehemaligen Präsidenten Mohammed Mursi nach nur zwei Sitzungen zum Tode verurteilt. 16

529 Todesurteile bei Massenprozess gegen Islamisten in Ägypten

Minia - Paukenschlag im Massenprozess gegen Islamisten in Ägypten: Ein Gericht in Minia verurteilte gleich 529 Angeklagte unter anderem wegen Mordes zum Tode. 16 Angeklagte wurden freigesprochen.

Ägypten: 529 Todesurteile bei Massenprozess gegen Islamisten

Minia - Paukenschlag im Massenprozess gegen Islamisten in Ägypten: Ein Gericht in Minia verurteilte am Montag gleich 529 Angeklagte unter anderem wegen Mordes zum Tode. 16 Angeklagte wurden nach

Gewaltige Pharaonen-Statuen von Amenophis III. in Luxor entdeckt

Archäologen haben in der ägyptischen Tempelstadt Luxor zwei bislang unbekannte Statuen von Pharao Amenhotep III. ausgegraben. Die beiden riesigen Statuen, die nun in Luxor der Öffentlichkeit

528 Todesurteile bei Massenprozess gegen Islamisten in Ägypten

Minia - Bei einem Massenprozess gegen Islamisten in Ägypten sind 528 Angeklagte zum Tode verurteilt worden. 17 Angeklagte wurden freigesprochen, berichtet das staatliche Fernsehen. Die

 

Ägypten: Rekord-Massenprozess gegen Islamisten

Minia - Vor einem Gericht der ägyptischen Stadt Minia hat ein Massenprozess gegen Islamisten begonnen. In dem in Ägyptens Geschichte einzigartigen Verfahren sind 1200 Personen angeklagt. Ihnen wird

Sechsstöckiges Haus in Kairo eingestürzt

Kairo - In Kairo ist ein sechsstöckiges Wohnhaus eingestürzt. Nach Informationen der Nachrichtenwebsite «Al-Ahram» wurden acht Menschen schwer verletzt aus den Trümmern geborgen. Ein Mitarbeiter

Ägypter wirft Kleinkind aus dem elften Stock

Alexandria - Ein Ägypter hat im Streit mit seiner Ehefrau die gemeinsame Tochter aus dem Fenster geworfen. Das 18 Monate alte Kind fiel in der Hafenstadt Alexandria auf eine Hauptstraße und war

Ägypter wirft Kleinkind aus dem elften Stock

Alexandria - Ein Ägypter hat im Streit mit seiner Ehefrau die gemeinsame Tochter aus dem Fenster geworfen. Das 18 Monate alte Kind fiel in der Hafenstadt Alexandria auf eine Hauptstraße und war

Ägypten: Soldaten sterben bei Angriff auf Kontrollposten

Unbekannte haben an einem Kontrollposten der ägyptischen Militärpolizei nördlich von Kairo sechs Soldaten erschossen. Zu den Angriff bekannte sich zunächst niemand. Die Militärführung beschuldigte

WEITERE BELIEBTE THEMEN DER LETZTEN WOCHE

Ägyptische Regierung billigt Gesetz für Präsidentenwahl

Kairo - Die ägyptische Regierung hat den Entwurf eines Gesetzes für die Präsidentenwahl gebilligt. Übergangspräsident Adli Mansur muss die Vorlage noch formell erlassen, damit sie Gesetzeskraft

Gericht in Kairo verbietet Hamas in Ägypten

Ein Gericht in Kairo hat die palästinensische Hamas-Bewegung in Ägypten verboten. Zudem solle das Vermögen der im benachbarten Gazastreifen herrschenden radikalislamischen Bewegung beschlagnahmt

Ägyptischer Militärchef Al-Sisi will Präsident werden

Kairo - Der ägyptische Militärchef Abdel Fattah al-Sisi hat seine Kandidatur für das Amt des Präsidenten angekündigt. Der Feldmarschall sagte laut der staatlichen Nachrichtenagentur Mena, wenn die

Deutscher wegen Waffenbesitzes in Ägypten festgenommen

Dahab - Einen deutschen Tauchlehrer hat die ägyptische Polizei auf der Sinai-Halbinsel wegen Waffenbesitzes festgenommen. Ein Beamter der Sicherheitsdirektion der Provinz Süd-Sinai teilte mit,

Veranstalter kürzen Ägypten-Angebote nach Reisewarnung für Halbinsel Sinai

Kairo - Zwei Tage nach einer verschärften Reisewarnung des Auswärtigen Amts für die Halbinsel Sinai haben Reiseveranstalter ihre Ägypten-Angebote weiter eingeschränkt. Phoenix Reisen sagte alle

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM WEB

 

Reisewarnung für Ägypten: Veranstalter fliegen deutsche Urlauber aus

Nach der Teilreisewarnung des Auswärtigen Amts für die Badeorte der Sinai-Halbinsel reagieren die deutschen Reiseveranstalter. Fast alle fliegen ihre Gäste aus der betroffenen Region aus. Wer

Kämpfe auf dem Sinai: Deutsche Veranstalter bringen Urlauber weg

Kairo - Angesichts zunehmender Gewalt auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel können deutschen Urlauber vorzeitig in die Heimat zurückkehren. Nachdem das Auswärtige Amt eine verschärfte Reisewarnung für

Teilreisewarnung: Diese Rechte haben Sinai-Urlauber

Berlin - Das Auswärtige Amt rät nun auch von Reisen in die Badeorte auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten dringend ab. Urlauber, die vorzeitig abreisen wollen, sollen sich an ihren Veranstalter

Doku über Revolution auf Tahrir-Platz auf Oscar-Kurs

Los Angeles - Der Gegensatz könnte nicht krasser sein: Am Sonntag läuft die ägyptisch-amerikanische Regisseurin Jehane Noujaim in Hollywood über den roten Teppich. Für ihre Oscar-nominierte

Teilreisewarnung: Auswärtiges Amt warnt vor Teil Ägyptens

Der Ort Sharm El-Sheikh mit seinen vielen Hotels sowie das ehemalige Fischerdorf Dahab, dessen vorgelagerte Korallenriffe zu einem beliebten touristischen Ziel für Taucher aus aller Welt geworden

Auswärtiges Amt warnt dringend vor Reisen auf den Sinai

Berlin - Angesichts der Gewalt auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel rät die Bundesregierung deutschen Touristen jetzt dringend von Reisen in die gesamte Region ab. Dies gelte einstweilen auch für die

Auswärtiges Amt warnt dringend vor Reisen auf den Sinai

Berlin - Angesichts der Gewalt auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel rät die Bundesregierung deutschen Touristen jetzt dringend von Reisen in die gesamte Region ab. Dies gelte einstweilen auch für die

Auswärtiges Amt warnt dringend vor Reisen auf den Sinai

Berlin - Angesichts der Gewalt auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel rät die Bundesregierung deutschen Touristen jetzt dringend von Reisen in die gesamte Region ab. Das gelte einstweilen auch für die

Ägypten: Übergangsregierung um Hassan al-Beblawi tritt zurück

Kairo - Der 77 Jahre alte ägyptische Ministerpräsident Hassan al-Beblawi wirft das Handtuch. Nach monatelangem glücklosen Agieren ist er wohl dazu gedrängt worden. Ägypten wartet weiter darauf,

Regierung von Ägypten tritt unerwartet zurück

Unerwartet hat die ägyptische Übergangsregierung ihren Rücktritt eingereicht. Das teilte Ministerpräsident Hasem al-Beblawi in einer Fernsehansprache mit. Er reagierte damit unter anderem auf

WEITERE BELIEBTE THEMEN IM LETZTEN MONAT

 

Ägyptens Regierung tritt zurück

Kairo - Die ägyptische Übergangsregierung hat überraschend ihren Rücktritt erklärt. Das teilte der scheidende Ministerpräsident Hasem al-Beblawi im Staatsfernsehen mit. Einen Grund für den Schritt

Ägyptische Übergangsregierung tritt nach Streiks zurück

Kairo - Die ägyptische Übergangsregierung ist zurückgetreten. Das teilte der scheidende Ministerpräsident Hasem al-Beblawi im Staatsfernsehen mit. Er reagierte damit unter anderem auf Streiks, die

Ägyptischer Regierungschef tritt zurück

Kairo - Die ägyptische Übergangsregierungschef, Hasem al-Beblawi, hat seinen Rücktritt eingereicht. Das melden die staatlichen Medien. Als Nachfolger ist angeblich der aktuelle Minister für

Al-Ahram: Ägyptische Regierung tritt zurück

Kairo - Die ägyptische Übergangsregierung will angeblich zurücktreten. Das berichtet der staatliche Medienkonzern «Al-Ahram». Demnach ist der Minister für Wohnungsbau, Ibrahim Mahlab, als

Polizisten in Ägypten im Prozess um tote Demonstranten freigesprochen

Kairo - Ein Gericht in Kairo hat sechs hochrangige Polizeioffiziere freigesprochen, denen die Anklage die Tötung von 83 Demonstranten bei der Anti-Mubarak-Revolte zur Last legte. Das Urteil fügt

Al-Dschasira-Journalisten unter Terroranklage in Kairo vor Gericht

Kairo - In Ägypten hat ein ebenso spektakulärer wie umstrittener Terrorismus-Prozess gegen neun Mitarbeiter des arabischen Nachrichtensenders Al-Dschasira begonnen. Die im Gerichtssaal anwesenden

Neuer Prozess gegen Mubarak hat begonnen - Anklage wegen Korruption

Kairo - Drei Jahre nach seinem erzwungenen Rücktritt steht der ägyptische Ex-Präsident Husni Mubarak jetzt in einem neuen Verfahren vor Gericht. Der frühere Präsident, seine Söhne Alaa und Gamal

Ägypten: Vier Tote bei Anschlag auf Touristenbus

Kairo/Tel Aviv - Erstmals seit fünf Jahren haben Extremisten in Ägypten wieder einen Terroranschlag auf Touristen verübt. Bei der Explosion einer Bombe in einem Touristenbus im Badeort Taba auf der

Südkorea verurteilt tödlichen Anschlag auf Touristenbus in Ägypten

Seoul - Südkorea hat den Terroranschlag auf Touristen in Ägypten auf das Schärfste verurteilt. Bei der Explosion einer Bombe in einem Touristenbus im Badeort Taba auf der Sinai-Halbinsel starben

Vier Menschen sterben bei Anschlag auf Touristenbus in Ägypten

Kairo - Erstmals seit fünf Jahren haben Extremisten in Ägypten wieder einen Terroranschlag auf Touristen verübt. Bei der Explosion einer Bombe in einem Touristenbus im Badeort Taba auf der

Anschlag in Ägypten: Touristenbus explodiert auf dem Sinai

Erstmals seit fünf Jahren haben Extremisten in Ägypten wieder einen Terroranschlag auf Touristen verübt. Bei der Explosion einer Bombe in einem Touristenbus im Badeort Taba auf der Sinai-Halbinsel

Mindestens vier Tote bei Anschlag auf Touristenbus in Ägypten

Kairo - Bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Touristenbus in Ägypten sind mindestens vier Menschen getötet worden. Bei den Opfern handelt es sich nach Angaben aus Sicherheitskreisen um drei

Drei Tote bei Anschlag auf Touristenbus in Ägypten

Kairo - Bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Touristenbus in Ägypten sind drei Urlauber aus Südkorea ums Leben gekommen. Nach ersten Angaben aus Sicherheitskreisen wurden 14 weitere Touristen

Al-Arabija: Drei Tote bei Anschlag auf Touristenbus in Ägypten

Kairo - Bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Touristenbus in Ägypten sind drei Urlauber aus Korea ums Leben gekommen. Das meldete der Nachrichtensender Al-Arabija. 14 weitere Menschen sollen

Touristenbus explodiert auf dem Sinai: Tote und Verletzte

Kairo - In dem ägyptischen Badeort Taba ist ein Sprengsatz unter einem Bus mit 30 Touristen explodiert. Nach ersten Berichten lokaler Medien wurden mehrere Urlauber getötet.

Bischof Dröge besucht koptische Christen in Kairo

Der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, besucht in der nächsten Woche die koptischen Christen in Kairo. Er werde sich vom 18. bis 21.

Bischof Dröge besucht koptische Christen in Kairo

Der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, besucht in der nächsten Woche die koptischen Christen in Kairo. Er werde sich vom 18. bis 21.

Bischof Dröge besucht koptische Christen in Kairo

Der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, besucht in der nächsten Woche die koptischen Christen in Kairo. Er werde sich vom 18. bis 21.

Neue Allianz? Moskau liefert Ägypten Waffen für Milliarden

Russland will Ägypten nach einem Zeitungsbericht Jagdflugzeuge, Raketenabwehrsysteme und Hubschrauber im Wert von drei Milliarden US-Dollar (2, 2 Milliarden Euro) liefern. Das hätten die Außen- und

Ägypten: Militärchef Abdelfattah al-Sisiwegen kauft Waffen in Moskau

Kairo - Der ägyptische Militärchef Abdelfattah al-Sisi ist überraschend nach Moskau geflogen, um über die Lieferung russischer Waffen zu verhandeln. Das berichtete eine Website des staatlichen
 
   
 

News zu Ägypten abonnieren:

RSS

News zu Ägypten teilen:

Email:Briefumschlag
Logo Facebook

Mehr zu Ägypten 


Anzeigen